philsrb

Seriennummer und mac ändern

Recommended Posts

Ich habe jetzt 2 rechner mit xpenology dsm 5u4 gemacht...nun will ich bei einem die seriennummer anpassen.

Ich habe noch eine kaputte ds508 hier...könnte ich nicht die sn und mac von der nutzen um vollen zugriff auf quickconnect zu bekommen? Wie sieht es mit cms aus?

Wie macht man das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe nun die lösung gefunden...und dabei bin ich auf ein neues problem gestossen.

 

Erst einmal die Lösung:

 

In file station auf den usb stick zugreifen /usbsharex/boot/grub/menu_nano.lst rechtsklick und in texteditor öffnen

Dort kann man dann die seriennummer bearbeiten und bei bedarf mac adressen vergeben in dem format mac1=xxxxxxxxxxxx (ohne trennung oder doppelpunkte)

 

Mein problem ist nun aber dass mein usb eject script nicht mehrfunktioniert.

Um auf den stick zuzugreifen habe ich das script S99ZZZ_USB_eject.sh gelöscht und nach dem bearbeiten ein neues erstellt und per chmod +x die permissions repariert.

Aber dennoch wird der stick beim neustart nicht mehr unmounted! Weiss jemand vielleicht was?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

In meiner Signatur eine Anleitung umd die MAC und Seriennr. zu ändern.

 

Ich kann auch ohne "Original" Hardware die Quickconnect verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es jetzt auch probiert. Einfach im Editor die MAC Adresse in die Zeile eingefügt.

Aber die MAC Adresse muss mit den sechs Ziffern 00-11-32-XX-XX-XX beginnen, dann wird sie auch vom Quick Connect Dienst erkannt.

Den HEX Editor habe ich dafür nicht gebraucht. Einfach die XX mit Zufallszahlen aufgefüllt.

 

title Nanoboot (5.0.3.2) DSM 5.0-4528

root (hd0,0)

kernel /zImage ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3612xs mac1=001132XXXXXX sn=B3JXXXXXXX vid=0x0000 pid=0x0000 loglevel=0 vga=0000

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe es jetzt auch probiert. Einfach im Editor die MAC Adresse in die Zeile eingefügt.

Aber die MAC Adresse muss mit den sechs Ziffern 00-11-32-XX-XX-XX beginnen, dann wird sie auch vom Quick Connect Dienst erkannt.

Den HEX Editor habe ich dafür nicht gebraucht. Einfach die XX mit Zufallszahlen aufgefüllt.

 

title Nanoboot (5.0.3.2) DSM 5.0-4528

root (hd0,0)

kernel /zImage ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3612xs mac1=001132XXXXXX sn=B3JXXXXXXX vid=0x0000 pid=0x0000 loglevel=0 vga=0000

 

Also bei mir funktionierts nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte letztes jähr meine Seriennummer und MAC mit einem Tool errechnet und bei Quickconnect eingetragen. Nun funktioniert das nicht mehr :( meine Seriennummer wird als falsch erkannt. Kann man das irgendwie wieder umgehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau deswegen hat synology die seriennummern geändert, reguläre besitzer könnne sich beim support melden und bekommen neue, andere sollten überdenken ob es ok ist kostenpflichtige (für synology mit aufwannd) verbundene dienste zu nutzen ohne zu zahlen (eine synology hardware mit dsm drauf kaufen)

https://xpenology.com/forum/announcement/2-paired-generators-mac-sn/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now