Sign in to follow this  
VANTOM

Mein NAS fährt nicht mehr hoch

Recommended Posts

habe ihn neu gestartet und jetzt bootet er nicht mehr richtig, wenn ich ind WEBIF gehe und mich einloggen will kommt immer:

Sie können sich nicht an das System anmelden, da der Speicherplatz derzeit voll ist.Führen sie bitte einen Neustart des Systems aus und versuchen sie es noch einmal.

 

wenn ich einen Monitor anschliesse dann kommt immer wieder:

 

failed to write log file /var/log/upstart/smbd.log

 

wie bekomme ich die Kiste wieder zum laufen.... update auf 6.0 habe ich nicht gemacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

das kommt dann hier:

 

ssh: connect to host 192.178.178.90 port 22: Operation timed out

iMac:~ VANTOM$ df -h

Filesystem Size Used Avail Capacity iused ifree %iused Mounted on

/dev/disk3 476Gi 307Gi 169Gi 65% 1386111 4293581168 0% /

devfs 193Ki 193Ki 0Bi 100% 666 0 100% /dev

map -hosts 0Bi 0Bi 0Bi 100% 0 0 100% /net

map auto_home 0Bi 0Bi 0Bi 100% 0 0 100% /home

/dev/disk2s1 1.4Ti 1.3Ti 33Gi 98% 467706 4294499573 0% /Volumes/Macintosh HDD

/dev/disk2s2 466Gi 115Gi 350Gi 25% 945458 2868087 25% /Volumes/Windows HDD

iMac:~ VANTOM$ synoindex_mgr –kill

-bash: synoindex_mgr: command not found

iMac:~ VANTOM$ synoindex_mgr –kill

-bash: synoindex_mgr: command not found

Share this post


Link to post
Share on other sites

- ssh: connect to host 192.178.178.90 port 22: Operation timed out -

 

Du kommst nicht per Konsole auf dein NAS?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal nach, ob Du unter "/var/log/" irgendein Logfile hast welches Dir die Systempartition vollschreibt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du irgendwo noch einen Windows Host hast, dann installier dir dort WinSCP und verbinde dich mittels SFTP-Protokoll (was wiederum über SSH läuft) darüber auf die DSM. Dort kannst Du bequem durch die Verzeichnisse streunern und schauen was Du evtl löschen kannst.

 

Vermutlich hast Du irgenetwas großes ausserhalb der /volume{x} Verzeichnisse geschoben was da nicht hingehört..

Share this post


Link to post
Share on other sites

so hat geklappt bin drauf aber was darf ich löschen?

 

hab alles durchsucht und nirgends was komisches entdeckt nur im /proc/ sind 131gb

 

die Datei heisst kcore mit 131gb

 

EDIT:

habe jetzt eine 9 MB grosse log Datei gelöscht und jetzt fährt er wieder hoch.

kann man das root vergrössern? hätte ne 60gb ssd drin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist /dev/md0 ( als / gemounted) gerade mal 2,3GB groß, davon sind noch 1,4GB frei. Davon müsste auf jeder Platte jeweils eine Kopie liegen...

Lustigerweise habe ich auch /proc/kcore mit 140.737.486.262.272 Bytes. Das sind aber 128TB, nicht GB :smile:

 

Aber im Grunde ist das auch egal, da /proc eh nur ein virtuelles Verzeichnis ist, dass beim herunterfahren eh verfällt und beim Neustart neu erzeugt wird.

 

Bei Dir MUSS etwas /dev/md0 liegen, was da nicht hingehört. Anders kann ich mir nicht erklären, wiso die Partition bei dir voll sein sollte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht das ganze bei mir aus:

 

Last login: Sat Dec 24 04:56:35 on ttys000

xxxxxxx-iMac:~ xxxxxxx$ ssh xxxxxxx@192.168.178.47

xxxxxxx@192.168.178.47's password:

xxxxxxxx@Plexserver:~$ df -h

Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on

/dev/md0 2.3G 856M 1.4G 39% /

none 7.9G 4.0K 7.9G 1% /dev

/tmp 7.9G 656K 7.9G 1% /tmp

/run 7.9G 5.7M 7.9G 1% /run

/dev/shm 7.9G 228K 7.9G 1% /dev/shm

none 4.0K 0 4.0K 0% /sys/fs/cgroup

/dev/vg1000/lv 454G 79G 375G 18% /volume1

/dev/mapper/cachedev_0 17T 13T 3.9T 77% /volume2

none 454G 79G 375G 18% /volume1/@docker/aufs/mnt/d8c2d1ab98875f6e986d03dbfc56b3e9db4b8730ec08c72658eff2cef45b8f1d

Share this post


Link to post
Share on other sites
das kommt dann hier:

 

ssh: connect to host 192.178.178.90 port 22: Operation timed out

iMac:~ VANTOM$ df -h

Filesystem Size Used Avail Capacity iused ifree %iused Mounted on

/dev/disk3 476Gi 307Gi 169Gi 65% 1386111 4293581168 0% /

devfs 193Ki 193Ki 0Bi 100% 666 0 100% /dev

map -hosts 0Bi 0Bi 0Bi 100% 0 0 100% /net

map auto_home 0Bi 0Bi 0Bi 100% 0 0 100% /home

/dev/disk2s1 1.4Ti 1.3Ti 33Gi 98% 467706 4294499573 0% /Volumes/Macintosh HDD

/dev/disk2s2 466Gi 115Gi 350Gi 25% 945458 2868087 25% /Volumes/Windows HDD

iMac:~ VANTOM$ synoindex_mgr –kill

-bash: synoindex_mgr: command not found

iMac:~ VANTOM$ synoindex_mgr –kill

-bash: synoindex_mgr: command not found

 

Dir ist schon klar, dass der Output hier von Deinem iMac stammt, oder?

Interessant ist was bei dir unter /dev/md0 verbraucht wird.

 

Versuch mal auf der Shell deiner DSM folgendes:

find / -type f -size +20M 2>/dev/null  | grep -v -E '/volume[0-9]*/' | xargs stat -c "%s %n" 

Damit bekommst Du alle Dateien auf deiner DSM größer 20MB aufgelistet, die nicht in /volume{x}/ Verzeichnis liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

iMac:~ VANTOM$ ssh root@192.168.178.90
root@192.168.178.90's password: 


BusyBox v1.16.1 (2016-04-26 17:25:22 CST) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

DiskStation> df -h
Filesystem      Size  Used Avail Use% Mounted on
/tmp            3.9G  212K  3.9G   1% /tmp
/run            3.9G  2.6M  3.9G   1% /run
/dev/shm        3.9G  4.0K  3.9G   1% /dev/shm
none            4.0K     0  4.0K   0% /sys/fs/cgroup
/dev/bus/usb    3.8G  4.0K  3.8G   1% /proc/bus/usb
/dev/vg1001/lv   51G  1.7G   49G   4% /volume4
/dev/vg1000/lv  913G  756G  157G  83% /volume2
/dev/md4        5.5T  4.8T  624G  89% /volume3
/dev/vg1003/lv  1.8T  1.6T  290G  85% /volume5
/dev/vg1002/lv  3.6T  490G  3.1T  14% /volume1
/dev/sdv1        24M   18M  6.9M  72% /volumeUSB2/usbshare
DiskStation> 

 

jetzt gehts.... wie gehts weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm, fehlt da eine Zeile?

 

Ich kann weder /dev/md0 sehen, noch das irgendetwas als root-Verzeichnis / gemounted ist ....

 

Zeig mal was Du als / gemountet hast:

mount | grep "on / "

 

Und was das Ergebnis hiervon ist:

find / -type f -size +20M 2>/dev/null  | grep -v -E '/volume[0-9]*/' | xargs stat -c "%s %n" 

Share this post


Link to post
Share on other sites
iMac:~ VANTOM$ ssh root@192.168.178.90
root@192.168.178.90's password: 


BusyBox v1.16.1 (2016-04-26 17:25:22 CST) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

DiskStation> mount | grep "on / "
DiskStation> find / -type f -size +20M 2>/dev/null  | grep -v -E '/volume[0-9]*/' | xargs stat -c "%s
%n"
stat: invalid option -- 'c'
BusyBox v1.16.1 (2016-04-26 17:25:22 CST) multi-call binary.

Usage: stat [OPTIONS] FILE...

Display file (default) or filesystem status

Options:
-f	Display filesystem status
-L	Follow links
-t	Display info in terse form

DiskStation> 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh auf DSM5,2 kann stat anscheinend nicht mit den Switches umgehen:

Probier mal:

find / -type f -size +20M 2>/dev/null  | grep -v -E '/volume[0-9]*/' | xargs stat

 

ansonsten ist es mehr als merkwürdig, dass kein Device als / eingebunden wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, keine Ahnung. Ehrlich gesagt wirkt Dein System auf mich nicht sonderlich vertrauenserweckend.

Kann sein das DSM6 die Lösung ist, kann aber auch sein, dass es alles smasht.

 

Wenn Du bereit bist alles Neu zu konfigurieren, dann könntest Du eine gut chance mit der reinen Daten Migration ohne übernahme der Eintellungen zu haben (Achtung: Datenverlust möglich!) . Dann wiederrum finde ich es extrem Merkwürdig, dass Du kein /dev/md0 hast.

 

Ich bin hier mit meinem Latein am Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this