Jump to content
XPEnology Community

XPEnology Volume ausgelastet


Pizzi
 Share

Recommended Posts

Hi,

ich habe gestern auf meinem N3160 ASRock XPEnology installiert. (Bootloader 1.04b und 918+ 2379 installiert)

es ist eine Crucial BX500 960gb SSD als einzige Platte eingebaut)

ich habe SHR mit btrfs eingestellt.

Das hat auch alles geklappt und das System läuft. 

Jetzt zum Problem:

wenn ich Daten vom Windows Laptop über den Explorer auf das NAS verschiebe (große Dateien zwischen 4-15 gb) startet der Vorgang mit über 100 mb/s und nach ein paar Minuten bricht die Rate ein und liegt nur noch bei ca. 5-6 mb/s. Dann ist der Datenträger und das Volume zu 100% ausgelastet.

Es sind keine cloud Dienste, Video Station oder ähnliches installiert.

woran kann das liegen?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

hab mal den NAS performance tester genutzt:

 

Running a 2000MB file write on Z: 5 times...
Iteration 1:    116,04 MB/sec
Iteration 2:     17,32 MB/sec
Iteration 3:    107,20 MB/sec
Iteration 4:    114,02 MB/sec
Iteration 5:    112,14 MB/sec
-----------------------------
Average (W):     93,34 MB/sec
-----------------------------
Running a 2000MB file read on Z: 5 times...
Iteration 1:     48,11 MB/sec
Iteration 2:    114,02 MB/sec
Iteration 3:    115,17 MB/sec
Iteration 4:    114,90 MB/sec
Iteration 5:    114,70 MB/sec
-----------------------------
Average (R):    101,38 MB/sec
-----------------------------

Link to comment
Share on other sites

Das Dsm ist aber nicht auf der aktuellen Version, oder? Ich hatte mit der gleichen onboard Nic mal das Problem, dass diese zwar funktionierte und als Gbit angezeigt wurde, der tatsächliche Speed aber im Bereich von 100mbit dümpelte. Nach dem Upgrade auf die neueste 6.2.2 erkannte Dsm die Karte dann nur noch als 100mbit Verbindung.

 

Was hast Du denn noch aktiviert? Speicherkomprimierung? Was hast Du für eine Smb Version eingestellt (min und max Version)?

 

Und schwankt die Geschwindigkeit in beide Richtungen? Also vom Client zur Nas (put) und umgekehrt (pull)?

Edited by jensmander
Link to comment
Share on other sites

habe nichts geändert

es handelt sich um ein frisch aufgesetztes System.

min 1, max 2

die Geschwindigkeit schwankt in beide Richtungen. ( Client zum NAS allerdings stärker)

den Punkt Speicherkomprimierung kann ich nciht finden (nicht unter Hardware und Energie zumindest)

 

habe schon versucht die neuste Version zu installieren, allerdings startet das System dann nicht mehr

Link to comment
Share on other sites

Speicherkomprimierung findest Du in der Systemsteuerung unter Hardware & Energie. Kannst Du - falls nicht angehakt - mal aktivieren. Setze die min. Version mal auf Smbv2 und die max. auf Smbv3. Smbv1 benötigt man heute eigentlich nicht mehr. Zusätzlich kannst Du an der Stelle unter Erweitert das Dateisystem Schnellklonen aktivieren. 

 

Wenn für die Ssd im Speichermanager keine Fehler angezeigt werden, wäre eine Pcie Intel Netzwerkkarte eine weitere Option. Diese macht Dein System auch „updatefähig“. Der Realtek Chip wird nicht wirklich unterstützt.

Link to comment
Share on other sites

Gibt es eine alte Version die ich testen kann um das evtl. auszuschließen ?

ich werde wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin mal einen anderen Switch testen (von dem ich mir 100%ih sicher bin das er funktioniert) und mal eine andere Festplatte suchen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hab jetzt eine Weile getestet und es funktioniert super !

habe mir bei eBay günstig eine Intel CT bestellt und will am Wochenende mal versuchen zu updaten.

wäre für keine cpu nicht eigentlich DS916+ am besten geeignet? Habe einen J3160

bringt mir das irgendwelche Vorteile wenn ich von DS3615 auf DS916+ wechsle?

lese immer was von transcoding. Ist damit nur DS Video gemeint oder bringt das auch bei Plex Vorteile?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich den 918+ Bootloader ausprobiert habe, würde ich nicht auf eine 3615 zurück gehen wollen.

 

Die 3615 verwendet einen 3.10er Kernel (Erstveröffentlichung 30. Juni 2013).

Die 918+ verwendet einen 4.4.56 Kernel (Erstveröffentlichung  10. Jan. 2016).

 

Beide haben die Patchlevel Ende Q1/2017 bekommen - nur hat der 4.4er Kernel mehr Funktionalität, die bspw. bei dem Docker-Paket auch für fehlerfreie Swarm-Funktionalität führt.

 

Die Frage ist doch: welche Einschränkungen hat es!?

Mir sind bisher keine aufgefallen.

Link to comment
Share on other sites

Ok, habe mir eine Intel NIC günstig bei eBay gekauft (10€) und erfolgreich auf die neuste Version installiert.

Allerdings habe ich das Problem mit der Auslastung immer noch.

Alle Einstellungen wurde so geändert wie von jensmander vorgeschlagen.

 

kann es etwas mit der Temperatur zu tun haben ? Immer wenn die Datenrate einbricht und das Volumen angeblich ausgelastet ist, wird eine Temperatur von 48 bis 53 grad angezeigt.

Die SSD liegt direkt im Luftstrom eines 120mm Lüfters.

 

ach da fällt mir gerade eine das DSM bei einen der ersten Installationen mal abgestürzt ist (während der Erstellung des Volumens) und nach einem Neustart stand unter Benachrichtigungen: System abgestürzte auf Grund von Überhitzung eines Volumes (oder so ähnlich) habe danach den Lüfter auf die SSD gerichtet und der Fehler ist nicht mehr aufgetreten.

Edited by Pizzi
Link to comment
Share on other sites

Sehr strange... Wenn Du die Temperatur jetzt ausschließen kannst und von Null sauber angefangen hast (SSD komplett gelöscht) und die Installation auch fehlerfrei durchlief... Hast Du denn wieder ein SHR erstellt? Ansonsten versuche mal ohne SHR ein Basisvolume zu erstellen.

 

SSD mal an einer anderen Kiste auf Fehler überprüft? Nicht, dass die Chips durch Überhitzung einen wegbekommen haben. Firmware Update verfügbar?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...