insp

Vorschläge für mehr Sata-Anschlüsse

Recommended Posts

Der Titel sagt eigentlich schon alles. Im Idealfall ein zusätzlicher Sata_Kontrolller der im Original-Image erkannt wird so dass man keine Treiber einbinden muss.

NB ich habe da noch LSI-Raid-Kontroller die mal für ESX geflasht wurden so dass diese die Disk 1:1 durchreichen. Könnte dieser Controller allenfalls passen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, ohne Angabe des Modells bleibt uns nur die Wunderwaffe „Glaskugel“ 😜

 

Du meinst sicherlich eine Firmware, die den Controller in den IT-Mode versetzt.

 

XPEnology unterstützt die gängigen LSIs. Das Modell müsstest Du schon nennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja hallo Sepuku, genau so ein Type habe ich gesucht. Ist das korrekt, dass diese Karte mit dem Original-Image erkannt wird?

Weiter würde mich der Chip-Type interessieren da es sicherlich weitere Kontroller mit dem selben Chip gibt.

 

Zur Frage zum vorhandenen Kontroller. Auf dem Shild steht LSI 9211-4i und ein Zweiter mit -8I beide wurde geflasht mit der FW für «Direkt-Durchgabe», was das im Detail für eine FW das war ist nicht mehr bekannt da zu lange her. Bekannt ist nur noch das die flasherei ein ziemliches Debakel war. Hat aber im Nachhinein in einem ESX 6.0 sehr gut funktioniert

Für Feedback dankt Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe zwei 9211-8i im Einsatz. Die werden unter DSM6.2.1 problemlos erkannt.

Edited by haydibe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.