Sign in to follow this  
tulco

Hardware kompatibel?

Recommended Posts

Ich möchte meinen Homeserver/NAS auf XPEnology umrüsten und würde gerne wissen ob das geht.

Habe leider keine Liste mit unterstützter Hardware oder so gefunden und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

 

Also ich habe als Mainboard: Gigabyte GA-B85M-D2V Intel B85 So.1150

Prozessor: Pentium G3220

Arbeitsspeicher: 8GB-Gskill DD3-1333

Als Festplatten habe ich 2 WD Green 4TB

 

Da es ja verschiedene Versionen gibt, würde mich hier über eine Empfehlung freuen.

 

Danke im Vorhinein :grin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

tulco,

Falls Du keine Daten auf die WD platten hast die Du behalten willst... geht probieren über studieren.

Ich benutze Nanoboot 5.0.3.2, hab den .iso auf eine CD gebrannt & Boote von diesen. Gnoboot hat mehr modules "built in", aber für eine 0815 Mobo sollte Nanoboot reichen. Falls Nanoboot etwas an deiner Mobo nicht unterstutzt, probiere Gnoboot.

Eigentlich spielt es keine Rolle ob Du Gnoboot oder Nanoboot nimmst (angenommen dass deine Hardware erkannt wird), beide sind lediglich eine art Bootloader der am Schluss die Synology OS startet. (Die echten Synology Bootloader ist in einen Flash Speicher abgelegt, was bei einen "normalen" PC fehlt, daher braucht man den xpenology).

 

Andrew

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schonmal vielen Dank für die Antworten.

 

Habe eine neue(kommt in 1-2 Tagen), unbeschriebene Platte, mit der ich testen werde. Die Daten der Alten wollte ich via USB auf die neue Platte spielen(logischerweise wenn DSM läuft) und danach die alte einbauen und somit den Speicherplatz auf 8TB erweitern. Dabei wird ja die alte Platte formatiert, richtig?(war vorher ext4 Formatiert unter OpenMediaVault)

 

Könnte noch jemand einen Downloadlink für den aktuellsten DSM Release(stable) posten - finde es ehrlich gesagt bisschen unübersichtlich.

 

Danke :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

habe Dir ein kleines Starterpack gebastelt.https://89zphczhtnocmupo.myfritz.net/nas/filelink.lua?id=321656b42dbe24e2

 

PW findest du in meinen Beiträgen in der Signatur.

 

Synology Assistent und das aktuellste .pat File hier runterladen.

 

https://www.synology.com/de-de/support/download/DS3612xs

 

Mit dem WindiskImager das Nanoboot auf einem Stick "brennen" und als Bootmedium benutzen. Oder eine CD,je nachdem, was dein Rechner kann.

 

Stick rein. PC einschalten. Mit der Tastatur auf "Upgrade" gehen die 4493 auswählen. Dann warten bis unten Diskstation Login steht.

 

Dann vom anderen PC den Assistenten starten. Nur über Kabel,kein WIFI benutzen.

 

Rechte Maustatste auf die gefundene Diskstation.Installieren. Das .pat File später anklicken und laufen lassen. Dauer ca. 15min.

 

Und fertig.

 

Viel Glück

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Mühe.

 

Leider kommt für dein Starterpack die Meldung: "Der Freigabe-Link ist ungültig."

 

Also wird das Originale DSM mit Hilfe von Nanoboot installiert. Ich habe gedacht, xpenology wäre ein eigenes Betriebssystem auf Basis von dem Originalem DSM :lol: :facepalm: ...

Kein wunder, dass ich keinen ordentlichen Downloadlink für das xpenology DSM gefunden habe :grin: ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe inzwischen alles und werde heute Abend oder am Wochenende alles einrichten.

 

Ich schreibe danach einen (Miss-)Erfolgsbericht :grin:

 

Nochmals vielen Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this