Sign in to follow this  
ekwie

Frage zu Migration

Recommended Posts

Ahoi Mitstreiter,

 

ich möchte gern Daten von meinm HP Gen8 (DSM 5.2) auf mein BackupNAS (DS112) bringen, und das möglichst schnell.

 

Meine Überlegung war dabei eine entsprechend große Platte direkt in den Gen8 zu packen (in meinem Fall 4TB). als einzelnes Volume zu registrieren und die Daten intern zu verschieben. Wenn der Vorgang beendet ist würde ich die Platte aus dem Gen8 nehmen & in die DS112 packen wollen.

 

Funktioniert das?

 

Ich habe bei Synology nur den Beitrag zur Migration gefunden, der aber von der jeweils aktuellsten DSM Version ausgeht.

Migrationsbeitrag bei Synology

 

Gibt es etwas zu beachten um die Daten nicht zu gefährden?

Die Konfigurationseinstellungen sind mir egal.

 

Danke im Voraus :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das schnellste wäre eSata um dies zu bewerkstelligen. Was spricht gegen eine Lan Verbindung zwichen den beiden Geräten? Netzwerklaufwerk mounten und manuell verschieben oder kopieren bzw. das mit verschiedensten Tools automatisiert bewerkstelligen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahoi,

 

der Gen8 hat kein eSata & per Netzlaufwerk/Netzwerk dauert es bei mir (obwohl alles über einen GBit Switch verbunden ist) übel lange.

 

Ich hab jetzt die 4TB Platte einfach in den 4. Slot des Gen8 gehaun (Volume 4), alle Daten rübergeschoben (Tag 1), alten Volumes gelöscht (Volume 1/2/3) & ein SHR Volume erstellt (Volume 1) und schiebe jetzt alles von der 4TB Platte wieder zurück. Wenn der Vorgang fertig ist kommt die 4TB Platte in die BackUP DS, dann ist mir auch egal falls die Daten verloren gehen, kann se ja neu vom Gen8 saugen :smile:

 

... fühl mich wie ne Datenschubse ...

 

Grüße :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie ist der stand der Dinge ?

 

Hatt die DS112 die platte gefressen ?

oder mustest alles neu machen ?

 

Danke für Info :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bei der DS112 alles neu gemacht. Auch deswegen weil die DS auf DSM6 läuft, und der Gen8 auf DSM5.

Habe mich aber auch nicht lange damit auseinandergesetzt ob man die Daten halten könnte.

 

Platte rein, neu installiert. EInstellungen vorgenommen & auf dem Gen8 diverse Sicherungsjobs erstellt die jetzt jeden Sonntag laufen.

 

Behindertes timing.. bald steht DSM6 für den Gen8 an, und dann gehts von vorne los :razz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this