xpenx

Synology CardDav Server o. Baikal - Thunderbird Adressbuch

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

wie richte ich den "Synology CardDaver Server" oder "Baikal" mit SOGO ein, damit die Adressbuchsynchonistation funktioniert?

 

http://www.sogo.nu/downloads/frontends.html

 

Funktioniert die Synchonisation mit XPEnology 5.1 Update 2, Thunderbird 31.4.04, SOGO Inverse Connector 31.0.1?

 

Meine bisherigen Versuche mit dem Synology CardDaver Server oder auch Baikal scheiterten bisher. Eine Synchonisation geschieht nicht.

 

Baikal stammt von hier:

 

http://sourceforge.net/projects/baikalforsynology/

 

Baikal Anleitung, Installation of Baikal on Synology DSM5.pdf :

 

http://sourceforge.net/projects/baikalf ... ogy/files/

 

SOGO Anleitung:

 

https://www2.suresupport.com/faq/104/638

 

Synology DiskStation: Eigenen CardDAV-Server einrichten

 

http://www.blogtogo.de/synology-disksta ... inrichten/

 

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin.

Gerade erst gesehen. Die Baikal-Version von SF ist uralt und funktioniert nur noch eingeschränkt. Die aktuelle 0.46 läuft ohne Probleme auf der DS / virtuellen DS.

Quelle: http://sabre.io/baikal/install/

Sollte die 0.26 aus dem Syno-Bereich noch installiert sein, dann mach einfach ein Upgrade. http://sabre.io/baikal/upgrade/

Die Dateien findest Du i.d.R. im WEB-Ordner.

 

Der Sync erfolgt bei Thunderbird über den Sogo-Connector. Damit sind CalDav und CardDav vollständig abgedeckt.

Anleitung schau mal hier: http://my5cent.spdns.de/allgemein/baika ... ieren.html

Die ANleitung ist nur in dem Punkt cal.php und card.php nicht aktuell. Es gibt nur noch dav.php!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.