wengi

Boot von SD und Remote-Update

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich habe im Zusammenhang mit den XPEnology Images zwei Fragen.

Ich betreibe zwei HP Microserver Gen8. Einen davon hier im Haus den anderen Remote (über VPN verbunden)

XPEnology bootet von SD Karte, also "bare metal".

Alles funktioniert gut und zuverlässig.

Allerdings ist der Updateprozess von XPEnology, wie ich ihn im Moment durchführe, etwas müssig.

 

Daher meine zwei Fragen:

 

1)

Im Moment installiere ich XPEnology laut HowTo auf der SD Karte. Dies führt zu einer Partitionierung, die gerade groß genug ist um die benötigten Dateien aufzunehmen.

Ist es möglich die komplette Größe (16GB) der SD Karte zu nutzen? Z.B. das ISO mit dem "universal usb installer" auf die SD Karte?

 

2)

DSM gibt mir die eingebaute SDKarte als usbshare1 frei.

Unter der Annahme dass Punkt 1) genügend Platz auf der SD Karte bringt: Wäre ein Remote Update durch Austausch der Bootdateien (zImage) auf diesem Wege möglich?

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Wengi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beantworte mich mal selbst:

 

1)

Das funktioniert: ISO runterladen und mit dem UUI auf die SD Karte.

Komplette Größe verfügbar. Bootet. Alles gut.

 

2) bleibt offen.

 

Wengi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

kurze Frage:

Du bootest von einer micro-SD Karte die du in den Kartenschacht steckst?

Ich wollte meinen USB Stick ggf. mal ersetzen und eine micro-SD Karte nutzen.

 

Danke und Gruß,

Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.