Bl4d3

PC Nas Server probleme

Recommended Posts

Hallo,

 

Beschreibung zum Pc Server:

CPU: AMD

Mainboard: ASUS M2N-E SLI

RAM: 4GB DDR2

 

Ich bräuchte hilfe:

 

Ich hab mich an dieses Tutorial gehalten.....

https://indibit.de/xpenology-als-betriebssystem-fuer-den-heim-server-dsm-6-1-7/

bitte löschen wenn es verboten ist andere Tut zu posten :-(

So jetzt starte ich den Browser zum suchen findet keine einzige Ip,auch mit Syno Assistent probier nichts

Was hab ich da falsch gemacht,oder gibt es eine lösung dazu??

 

Ich würde mich freuen auf jeden post

mfg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

in dem mit dem 1.02b mitgelieferten treiber set sind keine treiber für nvidia chipset nic enthalten so das du ohne die erweiterten treiber von hier

https://xpenology.com/forum/topic/9508-driver-extension-jun-102bdsm61x-for-3615xs-3617xs-916/

nicht weiter kommen wirst

ABER könntest du dann vor die nächste wand laufen wenn der chipsatz und bios kein ahci kompatibles sata unterstützten da der sata_nv linux treiber fehlt

(gleicher link wie oben)

!!!all sata_* and pata_* drivers are still not working because of the kernel source changes Synology did (same as in kernel 3.10.102 used and modded by Synology), as long as no one writes a patch for this I can use to fix this, it will stay this way !!! 

dann wäre dsm 6.0/5.2 deine option

alternative wäre ein 4 oder 8 port controller der unterstützt wird in pcie slot möglich, entweder ahci oder lsi sas (2008 chip), beides ist für kleines geld zu haben

also schai mal im bios in sachen ahci, boote eine andere live linux distri und schau mit lspci welcher treiber benutzt wird, wenns sata_nv ist wird es nichts mit dsm 6.1/6.2, nur wenn du dort ahci als treiber siehst wäre es mit den neueren dsm versionen möglich die onboard sata's zu nutzen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Danke für deine schnelle antwort,ich werde mir dann mal ein pci sata kaufen ,ich werde aber mal zuerst auf ein VM probieren,und kann nur hoffen das es auf ein AMD Ryzen7 und das Mainboard X470 AORUS GAMING 7 laufen wird,mal sehen welche einstellungen ich da ändern muss,hab bis jetzt noch kein tut oder video gesehen das es auf Ryzen mit dem MB läuft.

 

Mal abwarten und testen :-)

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Bl4d3 said:

n AMD Ryzen7 und das Mainboard X470 AORUS GAMING 7

das geht, habe ich als testsystem mit virtualbox am laufen (2700x und x470)

eine ahci pci karte? als pcie ja aber als pci ...?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Ich hab AHCI und es ist eine OCZ REVODRIVE3 habs versucht bekomme ne meldung wegen Bios änderung,werde ich mal später rein schauen,was da geändert werden muss.evt mal auch fotos hier posten.

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

irgendwie hab ich da ganz andere prob,und will keine update machen vom board,hatte da damals nur prob und musste das board zurück schicken.

hmm jetzt was machen??

Unbenannt.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

die einstellung im bios die du suchst heißt "SVM" (secure virtual machine mode)

hatte ich auch bei virtual box

Share this post


Link to post
Share on other sites
Il y a 3 heures, IG-88 a dit :

die einstellung im bios die du suchst heißt "SVM" (secure virtual machine mode)

hatte ich auch bei virtual box

Hab ich schon eingestellt,wollte nur keine update machen vom board selbst.

So jetzt läuft mal alles übder die VMBox,jetzt hab ich das prob das er nicht zugreifen kann,dhcp und manuel probiert,jetzt fehlt nur noch ein kleines stück.

Bild dabei

Unbenannt2.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Danke für deine schnelle hilfe, hat sich alles schon erledigt,musste am netz was ändern,läuft alles stabil,jetzt heisst auf die pci karte warten,und dann wird mal nen kleine syno home Nas server aufgebaut

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum nicht dsm 6.0? das mit den sata/ata treibern ist erst seit 6.1 ein problem

für 6.0 gibts extra.lzma mit sata_nv

 

https://xpenology.com/forum/topic/7507-tutorial-installmigrate-dsm-52-to-602-juns-loader/

 

ansonsten kannst du ja auch open media vault als nas software nehmen, da gibts keine treiber probleme

 

ob 30-50€ für eine 4-port ahci sata karte sinn machen liegt im auge des betrachters und wie groß dein nas werden soll

wenn dir die 4 ports nicht reichen, es gibt auch 8 port karten mit ahci für 50€

https://xpenology.com/forum/topic/19854-sata-controllers-not-recognized/?tab=comments#comment-122709

 

aber es gibt auch die guten alten lsi mpt sas karten (IT mode) mit 8 ports die sind gebraucht sehr günstig zu haben

ich persönlich mag mich bei meinem storage nicht gern auf eine steinalte hardware verlassen die jeden tag abrauchen kann, gibt genug sachen die arbeit machen da brauche ich das nicht auch noch

 

 

edit: netter link

ttps://kmuto.jp/debian/hcl/

habe öfters mal fragen um board und treiber in sachen extra.lzma, das kann zeit sparen wenn man direkt die device id's hat und sogar den treiber sieht

 

Edited by IG-88

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

So bin wieder zurück,hab meine Pci-E Sata bekommen und zwar diese hier https://www.amazon.de/gp/product/B07NT1PWGW/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

 

So ich suche durch das ganze Bios nach AHCI durch aber finde nichts,die 4 Leds von der karte sind aktiv,wäre da am besten win zu installieren und dann mal treiber installen,oder wie soll ich da vorgehen??

danke

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

karte rein, platten dran, usb mit xpenology loader booten (vid/pid muss angepasst sein) und das war's. wenn es ein marvell 9215 ist dann ist es ahci und funktioniert einfach so

da es für die oboard 's keinen treiber gibt sollten die auch nirgends auftauchen

 

Edited by IG-88

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Danke für deine schnelle antwort,nur eine frage wo finde ich die vid/pid das ich die ändern kann??

Ob es ein Marvel ist weiss ich jetzt nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Il y a 2 heures, Bl4d3 a dit :

Hi

 

Danke für deine schnelle antwort,nur eine frage wo finde ich die vid/pid das ich die ändern kann??

Also finde hab ich die ja,meine nur die neue zum ändern vid/pid

 

Ob es ein Marvel ist weiss ich jetzt nicht.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Bl4d3 said:

Danke für deine schnelle antwort,nur eine frage wo finde ich die vid/pid das ich die ändern kann??

 

wie man die vid/pid vom usb ermittelt und in der grub.cfg einträgt wird im tutorial für die installtion erklärt

https://xpenology.com/forum/topic/7973-tutorial-installmigrate-dsm-52-to-61x-juns-loader/

 

 

8 hours ago, Bl4d3 said:

Ob es ein Marvel ist weiss ich jetzt nicht.

 

ich habe für den controller nachgesehen, in deinem link war dazu nichts aber ich habe dann noch mal ein paar minuten nach dem namen des controllers gesucht und eine seite schrieb marvell 9215, das ist ein 4port controller und sollte problemlos gehen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

komme irgendwie nicht weiter,hab es so gemacht wie es im Tut steht pid/vid geändert key geändert von generator dann image wieder aufgespielt usb rein pc neu gestartet...timeout geändert,nach syno app und browser gesucht findet nichts,solangsam gib ich auf :-( was könnte ich noch versuchen??

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

da sieht man auch das es geklappt hat mit dem Usb also da denke ich das kein fehler am usb liegt,2ens beim starten bekomme ich angezeigt das die Hdd angeschlossen sind an der neue pci-e karte.....3es bild folgt und das ist für mich bisschen komisch.

20191119_171528.jpg

20191119_140456.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

das 3e Bild kann ich nicht senden,max mit speicher,was mir aufgefallen ist im bios stehen die hdd auch als Scsi drin?? da ist irgendwas faul

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Bl4d3 said:

mir aufgefallen ist im bios stehen die hdd auch als Scsi drin?? da ist irgendwas faul

 

da würde ich nichts drauf geben, für den ist ein storage adapter mit eigenem bios einfach nur was anderes und es wird sysi genannt

 

aber das mit den platten vom controller korrekt eingebunden (oder vid/pid korrwkt) kommt nach netzwerk

erat mal das netzwerk problem lösen, dann bei den platten weiter machen

 

lad die mal den synology assistant bei synology runter und such mit dem, oder schau mal auf dem dhcp server (der internet router?) ob dein gerät eine adresse abgerufen hat, auch mal die lan kabel auf korrekten sitz testen und nach den led's des nic schauen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.