xXMarcXx

HP ProLiant MicroServer Gen8 Update

Recommended Posts

Hallo

 

Ich habe ein HP ProLiant MicroServer Gen8 als DS3615xs mit DSM 6.1.3-15152 am laufen.

Nun habe ich vor kurzem eine neue CPU (Intel Xeon E3-1245 V2) eingebaut und wollte nun das NAS auf DS3617xs oder DS916+  neu aufsetzen.

Das letzte mal Einrichten ist leider schon viel zu lange her, weshalb ich mich nicht mehr genau erinnern kann was ich genau gemacht habe. 

Welchen Bootloader sollte ich am besten nehmen, damit meine CPU am besten genutzt werden kann?

Sollte ich eine Bare-Metal Variante nutzen oder lieber ESXi?

Verliere ich meine Daten wenn ich das NAS neu aufsetze?

Habe 1x WD RED 3TB und 1x WD RED 2TB im NAS verbaut.

 

Schon mal vielen Dank

 

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe vor einigen Tagen auf einen Intel Xeon E3-1265L upgedated und alles so gelassen wie es war, sprich Bootloader DS3615xs.

Der Proliant bootet ein, zwei mal und dann war alles gut. Im Virtual Maschine Manager werden 8 Kerne angezeigt, also alles ok.

 

Schöne Grüße

 

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Virtual Maschine Manager? 

Wo bzw wie kann ich da nachsehen? 

Ja mein NAS funktioniert ja aber ob alle Kerne genutzt werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es werden immer alle Kerne genutzt, auch wenn es nicht angezeigt wird.

In der System steuerung steht sowieso immer 4 Kerne weil die 3617x nur 4 Kerne hat.

 

Ansonsten einfach mal via SSH verbinden und htop eingeben.

grafik.png

 

Oder  cat /proc/cpuinfo

 

Edited by haldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now