roeggi

Transition Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About roeggi

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Konntest du das Problem lösen? Ich habe ein ändliches problem. Bei der Dateiübertragung erreiche ich nur 1-4 Mbit/s. Am anfang etwa 3 Sekunden lang 112 Mbit/s danach rasselt die Gewsc hwindigkeit runter und bleibt so Tief. Das Synology läuft auf einem Esxi Host auf einem HP Microserver Gen8. Der PC, Switch, kabel kann ich Ausschliessen, habe auf dem Gleichen Switch ein Original Synology und dort bekomme ich so 80-100 Mbit/s. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
  2. @ DG0JB konntest du das Problem lösen? habe das gleiche Problem.
  3. Danke habe es nun nochmals Komplett neu Installiert mit einer anderen anleitung und es hat Funktioniert.
  4. Hallo Zusammen. Habe ein DSM ( Version 6.1.7) auf aufem Vmware esXi am laufen. Nun würde ich gene eine Externe Harddisk als Backup einbinden. In den Vmware einstellungen konnte ich die Harddisk der DSM Hinzufügen. Leider wird Sie mir auf der Synology nicht angezeigt. Funktioniert dies überhaubt, falls ja was mache ich falsch
  5. Es ist 6.1.7 nach dem Update läuft die Uhr Runter nach 10 Minuten passiert nichts. Auch der Assistent findet die Diskskstation nicht mehr. Auch wenn ich dann die Diskstaion manuell neustarte wird diese nicht mehr gefunden. Das Update bis 6.1.5 hatte ohne probleme funktioniert.
  6. Ja. Hatte auch probleme mit 6.1.6. Muss was beachtet werden beim Updaten?
  7. roeggi

    DSM 6.x auf Server2016

    Das wird aber eher ein Rückschitt. Lieber auf Vmware den Windows Server 2016 und das DSm laufen lassen. brauchen sicher viel weniger Resourcen.
  8. Hallo Zusammen Habe eine frage, ist der Bootloader 1.02b kompatibel mit der 6.1.7 DSM version?. Habe eine 6.1.5 Version auf einem Esxi Host am laufen, nach dem Update ist die Diskstation nicht mehr ansprechbar üfer Http.
  9. Ich habe nun versucht gemäss der Anleitung den Bootloader Upzudaten. Da ich nichts geändert habe in der version 6.0.2 sind die Seriennummer und die Macadreese identisch zur neuen Version vom Bootloader. Wenn ich jetzt aber die neue synoboot datei hochlade erkennt es die Bootpartition nicht mehr und es folgt die Bootreinenfolge. Muss sonst noch was geändert werden?