• Announcements

    • Polanskiman

      DSM 6.2-23739 - WARNING   05/23/2018

      This is a MAJOR update of DSM. DO NOT UPDATE TO DSM 6.2 with Jun's loader 1.02b or earlier. Your box will be bricked.  You have been warned.   https://www.synology.com/en-global/releaseNote/DS3615xs
    • Polanskiman

      Email server issues - FIXED   06/14/2018

      We have been experiencing email server issues. We are working on it. Bear with us. Thank you. ------------- Problem has been fixed. You might receive duplicate emails. Sorry for that.
share4u

Wake-on-LAN Hilfe

Recommended Posts

Hi, ich hab jetzt das DSM 4.1 auf meinem Rechner laufen.

Hab die direktinstallation ohne VM benutzt, allerdings bekomme ich es nicht per WOL gestartet.

Ich hab im Bios alles eingestellt, wenn ich dann in der DSM unter Energie WOL an LAN1 (hab alle getestet) anklicke und übernehme ,sagt er das es nicht funktioniert und ich bekomme es auch nicht hin.

Die Mac Adresse wird überall richtig angezeigt und DYNDNS hab ich auch richtig eingerichtet.

 

Ich habe folgendes Board drin:

 

ASRock E350M1/USB3 inkl. AMD E-350

(Hudson-M1)

 

http://www.alternate.de/html/product/AS ... 50/853760/?

 

Ich weis nicht ob es vielleicht daran liegt das ich beim installieren des DSM immer das er bei der Festplatten Installation immer kurz das Nas scheinbar neu startet und er sagt er hätte die Verbindung verloren.

Letztendlich habe ich es immer über den Web Assistenten installiert und nach der Installation habe ich immer den ""GRUB 2 ERROR""

dann hab ich einfach den Stick nochmal neu erstellt, rein gesteckt und dann ist der GRUB Fehler weg.

 

Vielleicht hat jemand eine Lösung für mein Problem mit dem WOL und auch wieso ich immer den GRUB 2 Fehler bei der NEU Installation bekomme. :?:

 

Grüße

Share4u

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lese ich richtig, da du DynDNS konfiguriert hast, dass du dein System von außerhalb starten möchtest?

Das wird nicht funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lese ich richtig, da du DynDNS konfiguriert hast, dass du dein System von außerhalb starten möchtest?

Das wird nicht funktionieren.

 

 

Hi, dyndns hab ich konfiguriert damit ich von ausserhalb drauf zugreifen kann. Das funktioniert auch zu 100%, Das ist nicht mein Probelm. Mein Problem ist, das ich auf dem Board wake on LAN aktiviert habe um das Nas von Zuhause oder außerhalb starten zu können, so wie ich es mit meinen anderen Rechnern mache, dafür hab ich extra ne WOL App auf meinem iPhone. Das Problem ist das ich im synology das wol nicht unter DSM aktivieren kann. Da kommt immer die Meldung das es nicht aktiviert oder gestartet werden kann.

 

Ich weis nicht was ich machen muss das ich das synology jetzt per wol starten kann.

 

Mac Adresse wird angezeigt

IP stimmt

Statische ip ist über dyndns zugewiesen

Wol ist auf dem Board aktiviert

 

Aber das Nas macht keinen muchs wenn ich es per wol starten will......?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lautet denn die MAC-Adresse? Ist es möglich, dass dein Board sich die gefakte MAC vom XPE merkt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie lautet denn die MAC-Adresse? Ist es möglich, dass dein Board sich die gefakte MAC vom XPE merkt?

 

Also die Mac Adresse ist in der fritzbox, im xpe und überall die selbe, das muss die richtige sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

da wäre ich mir nicht so sicher. xpe fakt die MAC um eine Installation zu ermöglichen.

boote doch mal mit knoppix oder so und schau dir dann mal die MAC an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
da wäre ich mir nicht so sicher. xpe fakt die MAC um eine Installation zu ermöglichen.

boote doch mal mit knoppix oder so und schau dir dann mal die MAC an.

 

Du hattest recht, hab grad das hier gefunden:

viewtopic.php?f=6&t=50

 

... und da steht die selbe MAC Adresse drin wie ich hab, also ne gefakte wohl: 00 11 32 08 D2 6A

 

Wie ändere ich das denn am "einfachsten"

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie gesagt, für wake on lan musst du die echte MAC herausbekommen. boote das system mit knoppix und lass dir die echte MAC anzeigen. mit dieser kannst du dann den PC per WOL starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen

 

Ich habe auch noch ein Problem mit dem WoL von XPEnology auf meinem N40L. Bei mir ist das Problem, dass ich nach jedem Reboot eine neue MAC zugewiesen bekomme. Die original MAC vom N40L kenne ich, diese wird auch in der FritzBox angezeigt, lediglich im XPEnology bekomme ich immer eine andere.

 

Die vendor.xml Datei habe ich bereits angepasst, bringt aber nichts. Zur info: ich benötige zum Booten auch immer den USB Stick, ansonsten kommt XPEnology nicht hoch.

 

Vielen Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen

 

Ich habe auch noch ein Problem mit dem WoL von XPEnology auf meinem N40L. Bei mir ist das Problem, dass ich nach jedem Reboot eine neue MAC zugewiesen bekomme. Die original MAC vom N40L kenne ich, diese wird auch in der FritzBox angezeigt, lediglich im XPEnology bekomme ich immer eine andere.

 

Die vendor.xml Datei habe ich bereits angepasst, bringt aber nichts. Zur info: ich benötige zum Booten auch immer den USB Stick, ansonsten kommt XPEnology nicht hoch.

 

Vielen Grüße

 

Kann es sein das Du die IP meinst?

Die könnte sich unter umständen andern, kann man aber auch in der FritzBox einstellen das er immer die selbe vergeben soll.

Ansonsten ändert sich Deine öffentliche IP zusätzlich alle 24 Std, das machen alle Provider.

 

Die MAC Adresse ist eine eindeutige Hardware Adresse der Netzwerk Karte, die ändert sich niemals und ist einzigartig.

 

Grüße share4u

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab kurz mal ein Windows installiert und jetzt die richtige MAC Adresse, jetzt klappt WoL :wink:

Na bitte... Glückwunsch :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen

 

Ich habe auch noch ein Problem mit dem WoL von XPEnology auf meinem N40L. Bei mir ist das Problem, dass ich nach jedem Reboot eine neue MAC zugewiesen bekomme. Die original MAC vom N40L kenne ich, diese wird auch in der FritzBox angezeigt, lediglich im XPEnology bekomme ich immer eine andere.

 

Die vendor.xml Datei habe ich bereits angepasst, bringt aber nichts. Zur info: ich benötige zum Booten auch immer den USB Stick, ansonsten kommt XPEnology nicht hoch.

 

Vielen Grüße

 

Kann es sein das Du die IP meinst?

Die könnte sich unter umständen andern, kann man aber auch in der FritzBox einstellen das er immer die selbe vergeben soll.

Ansonsten ändert sich Deine öffentliche IP zusätzlich alle 24 Std, das machen alle Provider.

 

Die MAC Adresse ist eine eindeutige Hardware Adresse der Netzwerk Karte, die ändert sich niemals und ist einzigartig.

 

Grüße share4u

 

@share4u: Nee, er meint schon die MAC.

@DsmMicro: Schau mal hier im englisch sprachigen Bereich. Da wurde das Problem auch schon mehrfach genannt. Aber ob es dazu eine Lösung gibt weiß ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau ich meine schon die MAC Adresse. Im Englischen Forum habe ich mich auch schlau gemacht aber wie du sagst gibt es leider wohl noch keine Lösung.

Falls ich was raus finde, lasse ich es euch wissen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle!

 

Hab nen komisches WOL Problem. Bei mir funzt WOL super...aber nur bis ca. 30 min nach dem "Abschalten" meines N54L HP Microservers. Danach kann ihn weder meine Fritzbox noch meine WOL-Tools im Handy oder PC aufwecken. Würde mich sehr freuen wenn jemand wüßte woran das liegt und wie ich es beheben kann.

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now