Sign in to follow this  
MAHA

Verschlüsselungstrojaner attackiert Synology-Speichersysteme

Recommended Posts

Cyber-Erpresser haben einen neuen, direkten Weg gefunden, um das digitale Hab und Gut ihrer Opfer als Geisel zu nehmen: Sie nutzen vermutlich eine Sicherheitslücke in der NAS-Firmware, um den gesamten Netzwerkspeicher zu verschlüsseln.

 

INFO: heise.de

Weiter Lesen

 

 

Gruss MAHA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Synology in einer erneuten Stellungnahme gegenüber ComputerBase bekannt gibt, sind nach aktuellen Informationen lediglich Synology-NAS-Server betroffen, die mit älteren DSM-Versionen (DSM 4.3-3810 oder älter) betrieben werden. Bei den betroffenen Versionen wird eine Sicherheitslücke ausgenutzt, welche von Synology bereits im Dezember 2013 behoben wurde. Derzeit sind keine Fälle mit dem aktuellen DSM 5.0 bekannt.

 

Für NAS-Server mit DSM 4.3-3810 oder älter und für Anwender, die eine der unten genannten Symptome bemerken, empfiehlt Synology, das NAS-System herunterzufahren und sich an den technischen Support zu wenden:

 

Beim Versuch auf das DSM-Interface zu zugreifen, wird eine Information gezeigt, dass alle wichtigen Dateien auf diesem NAS verschlüsselt wurden und eine Gebühr erforderlich ist, um die Daten wieder zu entsperren.

Ein Prozess namens "synosync" wird im Ressourcenmonitor ausgeführt.

DSM 4.3-3810 oder älter ist installiert, aber das System zeigt unter Systemsteuerung > DSM-Update an, dass die neueste Version installiert ist.

 

Abseits dieser Symptome empfiehlt Synology DSM 5.0 oder nachfolgende Firmwares zu installieren, um das System besser zu schützen:

 

Für DSM 4.3: DSM 4.3-3827 oder neuer installieren.

Für DSM 4.1 oder DSM 4.2: DSM 4.2-3243 oder neuer installieren.

Für DSM 4.0: DSM 4.0-2259 oder neuer installieren.

 

Der DiskStation Manager (DSM) kann über den Menüpunkt „Systemsteuerung > DSM-Update“ aktualisiert werden. Betroffene Anwender oder solche, die vermuten, dass ihr System betroffen ist, sollen sich weiterhin an security@synology.com wenden, um Hilfe zu erhalten.

 

QUELLE: http://www.computerbase.de/2014-08/troj ... s-systeme/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this