Tiras

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Tiras

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Leider nein, und da ich mein Problem auch nicht beheben kann, bin ich wieder auf unraid umgestiegen.
  2. Weist du evtl. was PCI_SWITCH_PORT oder DEV_BRIDGE_BUS bedeutet? Ich habe bisher nichts gut erklärendes gefunden.
  3. Probier mal: [System Network 1] DEV_BUS = B02:D00:F0 DEV_PORT = 0 #PCI_SWITCH_PORT = -1
  4. Probier mal die normale B02:D00:F0 Adresse und nur DEV_PORT = 0
  5. Die B02:D00:F0 sollte eigentlich funktionieren. Ich bin leider verrutscht. Deine Angabe war mit B00:D28:F2 glaube ich schon richtig. Wenn ich in TC möchte starte ich den PC neu und drücke während dem booten schon die Pfeil-Runter Taste. Damit unterbrichst du den Countdown und kannst anschließend zum a wechseln.
  6. Ich glaube ich habe deinen Fehler gefunden. Du hast für die Netzwerkkarte B00:D28:F2 eingetragen. Versuch mal B28:D02:F0
  7. @Himem Probier mal das Model TS-x51+ https://download.qnap.com/Storage/TS-X51/TS-X51_20210302-4.5.2.1594.zip Damit du das genaue Model bekommst im ersten Durchlauf MODEL_TYPE="" PATCHED_FIRMWARE="TS-X51_20210302-4.5.2.1594" DOWNLOAD_URL="https://download.qnap.com/Storage/TS-X51/" und im zweiten Durchlauf dann das genaue Model angeben. Wenn du das Image von pocopico verwendest, dann sollte die richtige Netzwerkkarte eingetragen werden. Bei mir werden die richtigen Karten gefunden und auch entsprechend eingetragen. Ansonsten probier mal das Model TS-
  8. Kannst du mal bitte deine model.conf und ein screenshot von lspci und lspci -vtnn posten?
  9. Bei meinem Problem mit den Festplatten habe heute herausgefunden, dass 4 Ports auf den einen Controller gehen und 2 auf einen anderen. Das habe ich herausgefunden nachdem ich im BIOS von AHCI auf RAID umgestellt habe und im BIOS für die Festplatten jeweils ein Volume erstellt habe. Controller 09:00.0 hat Port 0,1,4 und 5 und Controller 08:00.0 hat Port 2 und 3. Ich habe jetzt einen weiteren USB-Stick mit der TS-877 Version erstellt, weil meine Festplatten nicht in der Kompatibilitätsliste des TS-988XU stehen. Im TS-877 jedoch schon.
  10. Hi Himem, 02:00.0 ist deine Netzwerkkarte? Also hast du für Netzwerk 1 = B02:D00:F0 eingetragen? Ich habe 2 Netzwerkkarten einmal 05:00.0 und einmal 06:00.0 Das habe ich dann so in die model.conf eingetragen [System Network 1] DEV_BUS = B05:D00:F0 #PCI_SWITCH_PORT = 0 #PCI_BRIDGE_PORT = 3 DEV_PORT = 0 [System Network 2] DEV_BUS = B06:D00:F0 #PCI_SWITCH_PORT = 0 #PCI_BRIDGE_PORT = 7 DEV_PORT = 0 Mit # kommentierst du die Zeile aus. So funktioniert es bei mir. Verwendest du das image von der ersten Seite oder das angepasste von
  11. Hi intrax, can you please explain why it should not working? I chose this Model becaus a good friend has this Nas with Ryzen 5 1600. I have a Ryzen 5 2600 and though it would work. I cant understand why NVMe´s are working but the normal Hard Drives not. For other models I found this: TS-977XU QZ480_Q0060_10_10 QZ480_Q0060_11_10 QZ481_Q0060_11_10 QZ482_Q0060_12_10 Do you know what each means?
  12. Probier mal die pcie Karte als pcie einzubinden. In meinem Post in dem ich meine Model.conf hinzugefügt habe ist weiter unten in der. config 3 pcie eingetragen. Kopier eine raus und Probier es bei dir. Habe eine 2 Port Nvme Karte als pcie und ich habe die Dezimal Adresse angegeben und die nvmes wurden ohne Probleme erkannt.
  13. Du hast dir ein sata Controller auf pcie geholt?
  14. Copy the link Address of the Model what you want and let the Model Type empty. Execute it and it will Download but creating will fail. In the folder you will find all models.
  15. Hi intrax, anbei meine model.conf. Zu deiner Information: Ich verwende keine VM. Ich möchte es nur auf physischer Hardware nutzen. MODEL_TYPE="QZ140_QZ220_11_10" PATCHED_FIRMWARE="TS-X77_20210302-4.5.2.1594" DOWNLOAD_URL="https://download.qnap.com/Storage/TS-X77/" Vielen Dank für deine Hilfe. model.conf