Deynet

Members
  • Content count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Deynet

  • Rank
    Newbie
  1. Mag Nanoboot meinen DVB-S2 stick nicht?

    DVB-S2 460e mit TVheadend: Video Station muss laufen, erst danach TVheadend starten da es offenbar Treiber(?) von Video Station benötigt. DVBlink hab ich auch installiert, läuft aber nicht. DVB-S2 460e mit DVBlink: Video Sation darf nicht laufen, dann geht es auch mit DVBlink. DVB-S2 460e mit Video Station: Wird zwar erkannt, Sender Scannen aber nicht möglich, findet keine Kanäle!
  2. Mag Nanoboot meinen DVB-S2 stick nicht?

    Hallo, habe ein ähnliches Problem. Nutze einen N54L mit gnoboot 10.5 DSM 5.0 4458 Update 2. Der PCTV USB Stick DVB-S2 460e wird leider nicht erkannt, weder unter DVBLink noch TVheadend! Gibt es eine Lösung dafür? EDIT: Dank dem Beitrag wird der Stick nun unter Videostation erkannt und sucht gerade nach Kanälen. viewtopic.php?f=2&t=2870#p15913 Zu früh gefreut... findet leider keine Kanäle! Unter Tvheadend ist die Sendersuche nun durchgelaufen.
  3. Enable port multiplier

    Thanks for your reply! If someone (Trantor???) can fix Sil3132 support in 4.3/5.0 everything is fine!
  4. Enable port multiplier

    Thanks for your reply! If someone (Trantor???) can fix Sil3132 support in 4.3/5.0 everything is fine!
  5. Drivers requests for DSM 5.2

    Please fix Sil3132 PCI eSata Card Support in 4.3/5.0. It works with 4.2, but not with 4.3/5.0!!! viewtopic.php?f=2&t=2269
  6. Drivers requests for DSM 5.2

    Please fix Sil3132 PCI eSata Card Support in 4.3/5.0. It works with 4.2, but not with 4.3/5.0!!! viewtopic.php?f=2&t=2269
  7. Enable port multiplier

    Can you please tell me how did you do it exactly? Which chipset have your port multiplier card and your SansDigital enclosure? What are your esataportcfg, internalportcfg, usbportcfg settings? I have a similar problem: viewtopic.php?f=2&t=2272
  8. Hello, I have trouble to get working with an external eSata 5-bay enclosure. First I tried a Lian Li EX-503 (with JMicron 393 Chipset) at the eSata Port from the N54L. Clean Modus, each drive should be separatly visible. I'm using modded BIOS so I think eSata Port Multiplier is enabled, but it seems it doesn't work. Standard settings was: esataportcfg=0x1000, internalportcfg=0xfff, usbportcfg=0xffe000 --> Only the first HDD from the Lian Li EX-503 was recognized, but as SSD, not as HDD. Also as Drive 5, not as Drive 6. (I using 4 drives + 1 drive in the ODD slot. They are recognized as HDD 1-4 and 6) I changed settings to esataportcfg=0x30/esataportcfg=0x20, internalportcfg=0xf, usbportcfg=0x1fc0 --> Only the first HDD from the Lian Li EX-503 was recognized, now as eSata, Drive 5. Then I changed settings to esataportcfg=0x10, internalportcfg=0x2f, usbportcfg=0x1fc0 --> I' sure this settings are correct, but if Lian Li EX-503 is on and connect to N54L, the N54L doesn't boot anymore! Ok, I think Port Multiplier isn't working, so I buyed a Hantz Edgestore Das501t 5bay eSata enclosure (with a Sil Port Multiplier Chipset) and a PCI-e eSata Card (with Sil3132). Lian Li EX-503 + PCI-e eSata Card (with Sil3132): No added drives are visible in DSM storage manager. Hantz Edgestore Das501t + PCI-e eSata Card (with Sil3132): No added drives are visible in DSM storage manager. Settings are still esataportcfg=0x10, internalportcfg=0x2f, usbportcfg=0x1fc0 Can anyone please help me?
  9. Drivers requests for DSM 5.2

    Hello, are the drivers for the N54L onboard eSata Port Multiplier already integrated or is a PCI-E eSata with another Port Multiplier supported Chipset necessary? I have a N54L with Xpenology DSM4.3 and BIOS Mod 0.41 but onboard eSata Port Multiplier is not working with my Lian Li EX-503 eSata enclosure (JMB393 Chipset).
  10. Hallo, habe einen N54L mit Xpenology DSM4.3. BIOS Mod 0.41 ist durchgeführt. Es sind bereits 5 Festplatten drin, 4 in den normalen Schächten und 1im darüberliegenden ODD Schacht (angeschlossenen am internen Sata Anschluss). Möchte nun gerne ein Lian Li EX-503 am eSata Anschluss nutzen. Das Lian Li EX-503 bietet Platz für 5 Festplatten und hat einen JMicron 393 Chipsatz und ist auf Clear Raid eingestellt, also es soll über Port Multiplier jede HDD einzeln anzeigen. Mometan werden die 5 internen HDD im DSM als Datenträger 1-4 und 6 angezeigt, schließe ich nun das Lian EX-503 an wird nur die erste davon erkannt, und zwar als Datenträger 5 und als SSD, nicht als HDD. Standardeinstellungen sind wie folgt: esataportcfg=0x1000, internalportcfg=0xfff, usbportcfg=0xffe000 Habe es schon mit folgenden Einstellungen probiert: esataportcfg=0x20, internalportcfg=0xf, usbportcfg=0x1fc0 ---> Die erste Festplatte EX-503 wird an 5. Stelle als eSata angezeigt, die Festplatte im ODD Schacht überhaupt nicht mehr. esataportcfg=0x30, internalportcfg=0xf, usbportcfg=0x1fc0 ---> Die erste Festplatte EX-503 wird an 5. Stelle als eSata angezeigt, die Festplatte im ODD Schacht nun an 6. Stelle ebenfalls als eSata. Wie bekomm ich es hin dass die internen HDD die per Sata angeschlossen sind als Datenträger 1-5 erkannt werden und am eSata Port Multiplier funktioniert und die HDD im EX-503 als Datenträger 6-10 erkannt werden? EDIT: Hab es jetzt noch mit esataportcfg=0x10, internalportcfg=0x2f, usbportcfg=0x1fc0 versucht. Ergebnis: Wenn das Lian Li EX-500 eingeschaltet und angeschlossen ist und dann der N54L gestartet wird, lässt sich das Webinterface (DSM) des N54L nicht mehr aufrufen. Der N54L bootet dann wohl gar nicht.