Sign in to follow this  
Infosucher

Serienummer und MAC Verständnisproblem!

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

ich würde gerne wissen wozu genau ich eine korrekte Kombination von S/N und MAC unter DSM, speziell DSM 6.1 benötige? Geht es hierbei nur um die Nutzung des Dienstes Quickconnect von Synology?

 

Funktioniert die alte Kombination von S/N und MAC aus DSM 5.2 auch unter DSM 6.1? Ich möchte gerne die WoL Funktion weiter nutzen, dafür sollte doch eigentlich die originale MAC des NICs eingetragen werden. Was passiert bei einer nicht passenden S/N? Die Apps und sonstiges sollten doch weiter per Fernzugriff funktionieren oder?

 

Was hat sich also von DSM 5 zu 6 geändert?

 

Danke Euch.

 

Gruß

Infosucher

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9/7/2017 at 2:55 PM, Infosucher said:

Hi zusammen,

 

ich würde gerne wissen wozu genau ich eine korrekte Kombination von S/N und MAC unter DSM, speziell DSM 6.1 benötige? Geht es hierbei nur um die Nutzung des Dienstes Quickconnect von Synology?

 

primär ja, aber es wurde auch die transcode funktion mit einer SN sperre belegt, was aber weniger leute stört u.a. da man auch software wie plex als ersatz nutzen kann

 

On 9/7/2017 at 2:55 PM, Infosucher said:

Funktioniert die alte Kombination von S/N und MAC aus DSM 5.2 auch unter DSM 6.1?

 

nein, das SN Nummerschema wurde geändert und Kunden mit alter Synology Hardware können sich beim Hersteller eine neue SN holen

 

 

On 9/7/2017 at 2:55 PM, Infosucher said:

 

 

Ich möchte gerne die WoL Funktion weiter nutzen, dafür sollte doch eigentlich die originale MAC des NICs eingetragen

werden. Was passiert bei einer nicht passenden S/N?

 

eigentlich nichts, ohne gültige SN geht nur der quickconnect zugriff aus dem internet nicht, im LAN sollte man WOL nutzen können (wenn man die richtige mac eingetrage, es in dsm aktivierthat und es keine anderen hindernisse gibt wie bios settings), habe ich aber noch nie gebraucht/getestet, die kiste steht bei mir in der nähe da mach ich das im vorbeigehen falls nötig

 

 

On 9/7/2017 at 2:55 PM, Infosucher said:

Die Apps und sonstiges sollten doch weiter per Fernzugriff funktionieren oder?

 

kommt darauf an wie man das technisch macht, den inklusiv service quickconnect den synology seinen kunden bietet kann und sollte man als selbstbauer (also ohne gültige SN) nicht nutzen, ist schlicht nicht fair und imho gefühlt auch betrug (man erschleicht sich einen dienstleistung)

als alternative stünden dynamische dns services und vpn zur verfügung (ich persönlich würde nie mein nas direkt nach außen "entblößen" anbetracht der vielen sicherheitslücken und derer die sich darüber her machen imho keine gute idee)

 

 

On 9/7/2017 at 2:55 PM, Infosucher said:

Was hat sich also von DSM 5 zu 6 geändert?

 

eine menge, u.a. kann man mit 6.1 VM's auf dem nas laufen lassen (KVM ist da der hypervisor) oder z.b. ein plugin das als Active Directory Server fungiert, ...

synology hat da sicher listen was sich von 5.0 -> 5.x -> 6.0 -> 6.1 so alles geändert hat

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this