Sign in to follow this  
Katja

Beratung

Recommended Posts

Hallo ich bin katja und bin auf der suche nach hilfe

ich wollte mir ein nas selbst auf bauen da mein altes kaputt gegangen ist

wollte ich jetzt mal selbst eines bauen nun kommen wir zu meinen fragen

 

1 ) welchen cpu  evtl auch wasserkühlung ? empfehlt ihr

2)  welches mainboard

3) welches netzeil

 

eingesetzt wird volgendes gehäuse http://www.servermind.de/epages/64464490.sf/secdc299a33b5/?ObjectPath=/Shops/64464490/Products/1009678

 

Das nas soll für volgende sachen genutzt werden Medienstreaming auf 5 rechner sowie rendering von ´video material

cloud (zugriff von ausen )

 

sry wenn ich hier falsch posten sollte

 

LG Katja

 

tumblr24.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Also wenn du alle Laufwärksschächte benutzen wilst ist XPenology nicht das richtige.

Nativ nur max 12 Laufwerke , mehr geht nur mit massiven eingrif in die CONF und die kann bein nächsten Update überschrieben sein :(

 

Würde da an deiner stelle nach was anderen umschauen. 

openmediavault , nas4free, freenas, unRaid(Kostet)

mit PLEX als Mediaserver

 

Zur Hardware kommt dan auf das Videomaterial an und am verwendeten MediaServer.

zu

1) CPU ab Core i3 besser i5 mit T kürzel

Kühlung Wakü Selber bauen oder Fertig wird beides in einen 2U GH schwirig

2) Mobo nach CPU und min 2 Gib LAN und genügen PCIe x16 x8 x4 je nach verwendeten SAS Controller

bei 24+ Hdd´s brauch man schon einen guten Controller oder 2 ,

3) Netzteil  bei einen 2U GH muss man suchen was past. 

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

HP StorageWorks? Das ist ein SAN-System, kein normales 2HE Servergehäuse... 

 

Poste doch zunächst einmal, was Du überhaupt haben willst.

 

1.) Anzahl HDDs und Kapazität (2TB, 4TB, 6TB, usw.)? 

2.) Typ HDD? S-ATA oder SAS? 2,5" oder 3,5"?

3.) Welches RAID-Level ist gewünscht? 0, 1, 10, 5, 6, etc.?

4.) Wie sieht es mit der Infrastruktur aus? Ist ein "normales" 08/15 Gbit LAN vorhanden? Soll mehr als 1Gbit Datendurchsatz erreicht werden (bspw. über LACP/Trunking), muss sowohl die Switch als auch die Client-Seite entsprechend ausgestattet und konfiguriert werden.

5.) Budget?

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, at3tb said:

Hallo

 

Also wenn du alle Laufwärksschächte benutzen wilst ist XPenology nicht das richtige.

Nativ nur max 12 Laufwerke , mehr geht nur mit massiven eingrif in die CONF und die kann bein nächsten Update überschrieben sein :(

 

Würde da an deiner stelle nach was anderen umschauen. 

openmediavault , nas4free, freenas, unRaid(Kostet)

mit PLEX als Mediaserver

 

Zur Hardware kommt dan auf das Videomaterial an und am verwendeten MediaServer.

zu

1) CPU ab Core i3 besser i5 mit T kürzel

Kühlung Wakü Selber bauen oder Fertig wird beides in einen 2U GH schwirig

2) Mobo nach CPU und min 2 Gib LAN und genügen PCIe x16 x8 x4 je nach verwendeten SAS Controller

bei 24+ Hdd´s brauch man schon einen guten Controller oder 2 ,

3) Netzteil  bei einen 2U GH muss man suchen was past. 

 

mfg

Danke dir ^.^ hast mir schon mal sehr witer geholfen

 

 

1 hour ago, jensmander said:

Hi.

 

HP StorageWorks? Das ist ein SAN-System, kein normales 2HE Servergehäuse... 

 

Poste doch zunächst einmal, was Du überhaupt haben willst.

 

1.) Anzahl HDDs und Kapazität (2TB, 4TB, 6TB, usw.)? 

2.) Typ HDD? S-ATA oder SAS? 2,5" oder 3,5"?

3.) Welches RAID-Level ist gewünscht? 0, 1, 10, 5, 6, etc.?

4.) Wie sieht es mit der Infrastruktur aus? Ist ein "normales" 08/15 Gbit LAN vorhanden? Soll mehr als 1Gbit Datendurchsatz erreicht werden (bspw. über LACP/Trunking), muss sowohl die Switch als auch die Client-Seite entsprechend ausgestattet und konfiguriert werden.

5.) Budget?

 

 Klar HP StorageWorks kann mann das verwenden es wird nur um gebaut für meine zwecke da bekomme ich alles rein was rein muss

 

1 es sind derzeit 6x8TB WD WD80EFZX 8 TB, Festplatte SATA 600, WD Red, 24/7

2 s-ata

4 raid 6, ja ich habe kein 10gb lan hier zu hause,  clienten sind es 5 pcs und 2 fernsehr

switch TRENDnet 16-Port 10/100/1000 Mbps Gigabit Web Smart Switch mit 2 Shared SFP Slots, IPv6, Private & Voice VLAN Unterstützung, lüfterlos, Rackmontage, TEG-160WS

mein buged sind für cpu ram und board und zusätzlichen controller 600€

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

ich nehme mal an du hast so eine hp storage works kiste noch nicht in natura gesehen

zum einen braucht man für jede platte einen hp spezifischen wechselrahmen, den bekommt man natüelich automatisch wenn man hp platten kauft aber das wird nicht billig, evtl. bekommet man die rahmen auch einzeln oder mit extrem alten platten bei ebay aber das kostet halt wieder

außerdem ist es eine  SFF enclosure, SFF = "small form factor" = 2,5" (deine 8 tb platten sind 3,5" die passen da nicht)

die hp sachen sind fast immer extrem custom, da kann man nicht so leicht ein board (itx?) reinsetzen, da braucht man unter umständen viel enthusiasmus incl. einer flex um platz zu schaffen, schon allein die netzteile anzuzapfen kann eine herausforderung werden

ich rate dazu sich mal bei hp die unterlagen (am besten das service manual) anzusehen um was über den aufbau zu erfahren, dann wirst du sehen was ich meine

btw. die dinger sind laut, weil für serverräume vorgesehen

 

man könnte sich natürlich einen SAS controller kaufen (mit externem anschluss) und so ein enclosure über kabel an einen server anschließen aber in summe kostet das so viel da kann man auch diesen (in der regel LSI) controller direkt nehmen und intern in einem größeren gehäuse alles direkt verkabeln

 

falls man hardware gestützes video transcoding der intel cpu nutzen will dann muss man genau sehen ob das wurklich geht, das 916+ image kann das zwar aber nur für bestimmte cpu's und dann auch nur den synology eigenen weg (der weder ffmpeg noch plex beinhaltet)

ich hatte da mal was im englischen bereich zu geschrieben (vor kurzem scheint sich da evtl. beim nachinstallierbaren 3rd party plex was getan zu haben aber ob das jetzt wirklich hardware transcoding unterstützt und unter welchen bedingungen sollte man da noch mal nachlesen)

 

je nach zielausbau (8, 10 oder 12 platten?) und den anforderungen an den geräuschpegel sind 700€ incl. gehäuse usw. sehr sportlich bis unrealistisch, vor allem wenn man wirklich funktionssichere hardware will, wenn man sich so einen super billigem 4 oder 8 port controller kauft der aus 1-2 echten sata anschlüssen mit multiplexer basiert dann ist die performance murx und der bitsalet garantiert

 

wenn man mal an ein xeon boad denkt, den xeon und einen 8 Port LSI controller dann dürfte das budget schon locker ausgeschöpft sein, fehlen noch ram, netzteil  und gehäuse (+kabel) und evtl. sollte man sich einen pcie platz für einen optionale 10Gbit karte freihalten

 

PS: und Wakü - vergiss das mal schnell wieder bei so einem system mit vielen platten, wirklich passiv geht das nicht, man braucht auf jeden fall lüfter da lohnt sich das Wakü zug nicht und es wird auch zu teuer, lieber ordentlcihens board, controler und ecc ram, solcher eye candy kram ist was für leute die geld übrig haben (imho)

PSS: wenns wirklich leise bei 10-12 platten sein soll ist ein eigenbau (mit mittelmäßiger optik) vermutlich das beste (ich habe hier 11 platte wohnzimmertauglich verpackt) - hägt aber auch ein wenig vom angestebten form faktor des gehäuses ab, fast alle kaufbaren gehäuse haben kein wirklich gutes lüftungskonzept für so viele platten und sind entsprechend inefektiv oder laut )oder beides)

Share this post


Link to post
Share on other sites
В 20.7.2017 в 14:15, Katja сказал:

1 es sind derzeit 6x8TB WD WD80EFZX 8 TB, Festplatte SATA 600, WD Red, 24/7

2 s-ata

4 raid 6, ja ich habe kein 10gb lan hier zu hause,  clienten sind es 5 pcs und 2 fernsehr

switch TRENDnet 16-Port 10/100/1000 Mbps Gigabit Web Smart Switch mit 2 Shared SFP Slots, IPv6, Private & Voice VLAN Unterstützung, lüfterlos, Rackmontage, TEG-160WS

 

mein buged sind für cpu ram und board und zusätzlichen controller 600€

 

hallo,

 

für deine buged bist du hier richtig + HBA Controller

Edited by Bob the Builder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this