quetschwalze

Erstellen eines neuen Bootloaders

Recommended Posts

Hi,

 

da ich jetzt seit Wochen versuche den Bootloader aus den Quellen und der Anleitung von Jun zum laufen zu bringen, wollte ich mal nachfragen ob es hier schon jemand probiert hat.

 

Ich bekomme ein bootfähiges Image, aber leider keine wirkliche Ausgabe auf dem seriellem Port und natürlich finde ich nichts im lokalen LAN.

 

Egal was ich mache ich bekomme immer nachdem ich den Grub sehe die Bootmeldung "--R--R--R-3-4-k-;-" raus.

 

Angepasst habe ich die:

-linuxrc.syno

-/etc.default/rc

-config.override

-grub.cfg (kopiert aus Juns Loader)

-modules.conf

-rc.modules

 

Was muss noch in der Ramdisk angepasst werde damit man zum einen Meldungen via seriellem Port sieht? Bzw. gibt es noch weitere Anpassungen, leider muss man doch sehr viel reverse engineeren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

 

du machst hier ziemlich wenige angaben, ist schwer da etwas zu sagen

baremetal oder virtuell install? (was für hardware bzw. welche virt. umgebung), bei ser. port würde man ja baremetal annehmen aber virt. hat theoretisch auch serielle ports

DSM 6.0.2 (jun 1.0.1) oder 6.1 (jun 1.02a)

 

das was du da bei angepasst aufzählst passt nicht zu den howto's hier im board, da wird nur die grub.cfg angepasst (im wesentlichen vid/pid des usb sticks von dem gebootet wird und mac adresse der netzwerkkarte die für DSM verwendet wird)

 

was bei der installtion passiert bzw. was nicht (syno assistant findet nichts? was für eine netzwerkkarte ist benutzt und wird die auch unterstützt?) passiert bzw. was nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now