LarionovC

Loader-Versionen

Recommended Posts

Hallo, welche Loader gibt es in welchen Versionen?

 

Ich benutze Juns Loader 1.01. Gibt es weitere? Ich habe gelesen "quicknick hat bereits bestätigt das sein 2.3 Loader". Wo ist der zu bekommen? Wo liegen die Unterschiede?

 

Besten Dank!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, welche Loader gibt es in welchen Versionen?

 

Ich benutze Juns Loader 1.01. Gibt es weitere? Ich habe gelesen "quicknick hat bereits bestätigt das sein 2.3 Loader". Wo ist der zu bekommen? Wo liegen die Unterschiede?

 

Besten Dank!!!!

 

der 2.3 ist noch nicht verfuegbar muss durch quicknick released werden.

Unterschiede stehen im thread von quicknick, ist in princiepe eine weiterentwicklung auf june

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juns Loader bietet dir einen simplen Loader welcher dir die Installation und den Betrieb von DSM ermöglicht.

 

quicknicks Loader, soweit ich das in Erinnerung habe, bietet dir während der Installation Möglichkeiten der Anpassung (z.B. GRUB). Ob sich der kernel für das Eigentliche so viel von Juns unterscheidet weiss ich nicht.. aber das klimbimm drumherum ist wesentlich ausgefallener.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leut der aktuellen Beschreibung für 6.02 Installation, kann man das in June auch schon machen.

 

- OSFMount to modify the grub.cfg file within the loader's image. This is not strictly necessary as Jun has made it possible to configure what needs to be modified via the Grub Boot Menu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leut der aktuellen Beschreibung für 6.02 Installation, kann man das in June auch schon machen.

 

- OSFMount to modify the grub.cfg file within the loader's image. This is not strictly necessary as Jun has made it possible to configure what needs to be modified via the Grub Boot Menu.

 

ja... lese aber mal bitte weiter....

Bei June must du in de grub config hacken, by quicknick hast du per SSH ein config terminal modul was nog mehr kan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok. Danke für die Info. Bin noch neu in dem Thema. Erst mitbekommen, das dies überhaupt möglich ist. Ich habe zwar schon 2 DS214 (J und Play) und jetzt auch noch das :smile:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

bin zwar neu im Forum aber nutze schon ein Jahr lang xpenology mit Version 5.2

Habe nun gesehen, dass ich ja mal auf Version 6 updaten könnte.

 

Habe einen HP Microserver mit ESXi 6 und habe Junes Load am Laufen.

Allerdings bekommt die VM keine IP Adresse, dass ich weiter konfigurieren könnte. (habe alle möglichen Netzwerkadpater probiert)

 

Irgendjemand eine Idee ?

 

Danke und Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe einen HP Microserver mit ESXi 6 und habe Junes Load am Laufen.

Allerdings bekommt die VM keine IP Adresse, dass ich weiter konfigurieren könnte. (habe alle möglichen Netzwerkadpater probiert)

 

Irgendjemand eine Idee ?

June's Bootloader bootet per Defaul mit den Baremetal-Einstellungen. Du must in Grub den entsprechenden ESXi eintrag auswählen und zwar bei JEDEM start. Ich hab meine grub.cfg entsprechend umgeändert, so dass a) der ESXi-Eintrag der Dafault wert wird und b) die MAC-Adresse gesetzt wird... Letzteres ist nur dann spannend, wenn Du mehr als eine DSM6 Kiste mit June's bootloader verwenden willst. Meine Netzwerkkarten sind auf XMXNET3 gestellt.

 

Um die grub.cfg zu editieren musste ich das vmdk aus dem Datastore herunterladen (WinSCP ist da recht hilfreich) und mit vmware Workstation als Laufwerk mappen. Danach kann man mit 7zip und notepad++ den Rest erledigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now