Sign in to follow this  
44Z

USB-Stick defekt

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich heiße Dieter und bin neu hier.

Die XPEnology hatte ich vor einiger Zeit (bestimmt schon 2-3 Jahre her) auf einem HP MicroServer installiert.

Alles lief immer sauber. Nun allerdings fuhr meine NAS nach einem Neustart am Wochenende nicht mehr hoch.

Nachdem ich mir den Stick näher angeschaut habe, scheint dieser sich wohl verabschiedet zu haben. Ich kann unter Windows

nicht mehr darauf zugreifen. Die Daten auf dem Stick sind somit (höchstwahrscheinlich) futsch.

Meine Fragen nun an euch:

- Wie soll ich vorgehen?

-- Versuchen den Stick zu reparieren? Wenn ja, welches Tool könnt ihr empfehlen?

oder

-- Einen neuen Stick erstellen. Wenn ja:

--- Wie gehe ich dabei vor bzw. welches Image verwende ich?

--- Meine Daten auf den verbauten Festplatten sollen natürlich erhalten bleiben. Muss ich bei der Installation des Sticks die Platten neu formatieren (sprich: also neue Platten kaufen) oder kann ich den Stick erstellen und dann sollte wieder alles funktionieren? Ich habe so etwas in Erinnerung; dass der Stick quasi nur das Booten übernimmt und dass die Einrichtungsdaten auf den Festplatten gespeichert sind. Bitte korrigiert mich, wenn es nicht so ist.

 

Auf jeden Fall schon mal DANKE!

 

Gruß

Dieter

 

EDIT:

Ach ja: Und dann natürlich die Frage: Werden meine Datenplatten mit dem neuen Stick normal funktionieren und wenn nicht und ich neue Platten gekauft und eingerichtet habe, kann ich dann die alten Platten weiterverwenden? - Hab etwas Angst um meine Daten ... :sad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Stick ist nur zum Booten und daher nicht weiter wichtig.

Lad dir einfach das Image das du zuletzt verwendet hast runter und schreib es auf einen neuen USB-Stick. Stick ins Nas stecken und das Ding bootet wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir für die schnelle Antwort.

Das ist ja erst einmal sehr beruhigend.

Nun habe ich noch das Problem, dass ich nicht genau sagen kann, welche Version es war. Ich meine 5.1 oder 5.2.

Geht hier try-and-error oder kann ich das irgendwie auslesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this