snickers

Umrüsten von Xpenology von USB zu ESXi?

Recommended Posts

Moin, momentan habe ich Xpenology auf einem USB Stick installiert als einziges Betriebssystem auf einem HP N54L.

Nun würde ich gern ESXI installieren wollen um ein 2. OS zu installieren.

Ist es möglich die die Alten Platten mit in die VM mit aufzunehmen ohne das ich kopieren,sichern oder verschieben muss?

 

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

 

Gruß Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglich, wenn ESXi auf einem weiteren Datenträger (usb, microsd, andere Platte) installiert wird. Mindestens eine zusätzliche Platte brauchst Du als Storage für die VMs-

Die CPU des 54L dürfte kein vt-d unterstützen, daher müsstest Du für alle Deine XPE-Platten händisch ein RDM Mapping anlegen und diese der XPE VM zuweisen. Die Platten sollten dann problemlos erkannt werden. Solltest Du irgendwan auf eine Plattform mit vt-d und physikalischem Storage-Controller umsteigen, dann kannst Du den Controller in die VM via direct-IO hängen und brauchst dann kein RDM-Mapping mehr. Die Platten sind dann weiterhin noch kompatiblem mit XPE.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Coool...., Danke!

 

Ich habe fast 0 Ahnung von Esxi un muss daher ganz dumm Fragen.

Wie mounte ich die Festplatten ohne sie löschen zu müssen oder besser gesagt wie weise ich den Speicher hinzu?

 

edit: Das Zauberwort heißt RDM und Teriminal habe ich jetzt soweit herausgefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.