Gemeinsamer Ordner nach owncloud-Art


Recommended Posts

Berechtigungskonzept für Filestation als "owncloud"-Ersatz?

 

Moin, ich versuche mich daran folgendes einzurichten. Ich möchte !1! gemeinsamen Order "cloud" haben, in welchem Unterordner nach Gruppen angelegt werden. z.B. so:

 

Cloud
-Familie
-Freunde
-Kollegen
-Kunden

 

Nun möchte ich die Berechtigungen einer Gruppe/User so haben, dass z.B. ein Familienmitglied lediglich den Familienordner sieht, aber nicht die anderen. Ok, das ist noch simpel. Lieber wäre es mir aber auch, wenn dieses Familienmitglied nicht erst in den Ordner Cloud wechseln müsste, sondern quasi direkt nach dem Login in die Filestation im Ordner "Cloud" landet und eben dort alle erlaubten Ordner sieht.

Zusätzlich möchte ich nicht, dass diese "Cloud-user" Ihren Homeordner sehen. Zugriffsrechte kann man entziehen, aber ich habe noch keinen weg gefunden, diesen zu verstecken.

 

Hat da jemand eine Idee wie das realisierbar ist?

 

Ich bin bisher soweit, dass ein user 2 Ordner sieht: Cloud + Home. In den Cloud-Ordner kann er reinschauen und sieht die Ordner, zu denen er gehört. In den Homeordner kann er nicht wechseln, weil er eben die Rechte entzogen bekommen hat. Die Pflicht funktioniert also soweit, aber ich hätte eben gerne die Kür :wink:

Link to post
Share on other sites

Die Lösung heißt 'bind'.

Damit mountest du einfach im Homeordner der Benutzer die Verzeichnisse die sie sehen dürfen.

 

geht ca so:

 

/bin/mount -o bind /volume1/moviez/Bluray /volume3/homes/kodi/Bluray

/bin/mount -o bind /volume1/moviez/DVD /volume3/homes/kodi/DVD

 

in der Datei startup.sh unter /usr/local/etc/rc.d

Link to post
Share on other sites

Hm, danke für Deine Antwort. Aber zum einen muss ich das dann immer per Konsole machen (finde ich unschön), ich kann keine Gruppenrechte nutzen und ausserdem wollte das ich möglichst ohne Homeverzeichnis.

Ich behalte bind mal im Hinterkopf, aber so wirklich das optimale ist das nicht, wie ich finde.

 

Kann man denn im Gegenzug bei einem User den home-Ordner ausblenden lassen, wenn er sich in der Filestation einlogt?

Link to post
Share on other sites

.. home ist nur zufällig in dem Pfad enthalten. Geht auch ohne.

 

Die Kernausage war: man kann Verzeichnisse in andere Verzeichnisse mounten mittels "mount -o bind {quellpfad} {zielpfad}"

Wobe ich selber immer "mount --bind {quellpad} {zielpfad} verwende".

 

Du könntest das Startskript unter Windows erzeugen und mit WinSCP auf Deinen XPE Host kopieren.

Damit müsstest Du sogar die Berechtigung auf 755 setzen können... und das ganze ohne die Shell auch nur einmal betreten zu haben :wink:

Link to post
Share on other sites

Taucht home unter gemeinsamer Order auf? Wenn ja, dann kannst Du dort "Unterordner und Dateien für Benutzer ohne Berechtigung ausblenden" mal aktivieren.

Wenn es da nicht auftaucht: keine Ahnung - ich verwende "Home" nicht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.