lm_sensors via SSH installieren (möglich?)


Recommended Posts

Hallo Leute

 

ich habe SSH aktiviert, nun möchte ich "lm_sensors" installieren, damit kann man bspw. die CPU Temperatur auslesen. Wie ist es möglich Pakete wie "lm_sensors" oder "htop" zu installieren ?

sudo, apt-get install .... funktioniert nicht.

Link to post
Share on other sites

Auf der DSM gibt es keine Paketmanager nach dem Schlag apt-get oder yum.

 

Was Du machen kannst ist den Paketmanager ipkg installieren: http://www.synology-wiki.de/index.php/IPKG.

 

Ob dann alle Abhängigkeiten für die Verwendung aufgelöst werden können steht auf einem anderen Blatt :wink:

 

Für htop gibt es ein Paket für die Bromolow Architektur: https://synocommunity.com/package/htop.

Wie Du die SyncoCommunity in deine Paketquellen aufnehmen kannst, steht hier: https://synocommunity.com/

Link to post
Share on other sites

Alternativ können Sie lm-sensors über debian chroot installieren:

root@sibserver3150:/# sensors
coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0:       +38.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 1:       +38.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 2:       +41.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 3:       +41.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)

 

Und htop ist schon lange in dsm integriert.

Link to post
Share on other sites
Alternativ können Sie lm-sensors über debian chroot installieren:

root@sibserver3150:/# sensors
coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0:       +38.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 1:       +38.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 2:       +41.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)
Core 3:       +41.0 C  (high = +90.0 C, crit = +90.0 C)

 

Und htop ist schon lange in dsm integriert.

 

Kannst du mir weiterhelfen ? wAOVb.png

Link to post
Share on other sites

versuch mal folgendes in debian-chroot:

apt-get update
apt-get upgrade
apt-get install locales
dpkg-reconfigure locales
dpkg-reconfigure tzdata

und dann:

apt-get install lm-sensors

 

und kannst du alle neuen Kernel ganz einfach manuell nachinstallieren!

Um den Backports Kernel zu installieren, muss das Jessie-Backports Repository eingebunden werden. Dazu gibt man im Terminal / SSH folgendes ein:

nano /etc/apt/sources.list

Hier wird nun die Zeile

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ jessie-backports main

hinzugefügt. Anschließend muss man das Repository noch aktualisieren:

apt-get update

Um alle verfügbaren Kernel anzuzeigen:

apt-cache search linux-image

Den aktuell neusten BPO Kernel installieren:

apt-get install linux-image-4.5.0-0.bpo.1-686-pae

(exemplar für mene system)

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.