Redpill Tinycore DSM 7 AMD Ryzen 7 geht das ?


Recommended Posts

Guten Morgen alle zusammen,

ich habe auf meinem Unraid Server das Xpenology 7 mit dem Redpill Tinycore Loder laufen

Nun ist die Hardware meines Unraid Servers mittlerweile etwas in die Jahre gekommen un sollte mal ordentlich aufgeblasen werden.

Ich möchte aber drauf Achten das ich das Xpenology 7 wieder ans laufen bekommen und hab die Frage zur Hardware.

Sollte es ein Intel System werden?  (Intel Core I7-10700K)

Ich persönlich bin eher der AMD Mensch und würde auf ein AMD Ryzen 7 Pro 5750GE gehen wollen.  

Ich würde halt nur gerne wissen ob es damit laufen würde kann da jemand eine Aussage drüber treffen ?

Schon einmal vielen Dank führ eure Antworten.

Viele Grüße

Schubi

Link to post
Share on other sites

prinzipiell gehen ryzen auch aber du kannst in dsm dann keine vm's über VMM nutzen

hardware decoding ist nur intel quicksync, das geht dann auch nicht

außerdem ist 918+ auf 8 threads begrenzt, du müsstest HT abschalten oder besser 3617 benutzen (die hat aber kein nvme support)

 

Edited by IG-88
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

unter DSM7 brauche ich keine VM´S, dafür habe ich ja den Unraid Server.

 

Brauche die DSM eigenlich auch nur für die Fotocloud damit meine Frau einen einfachen Zugrif üder die Photos App hat. 

Also ja die DSM läuft nur im die Fotos von den Handys zu sichern und auf dem Server abzulegen. Aber dafür ist die DSM halt für Frau super einfach handzuhaben. 😃

 

Dann werde ich wohl zu meinem bevorzugtem AMD System greifen und den Unraid Server neu bauen. 

 

Aber ausser die VM*s und hardware decoding geht alles dann auch Problemlos ?

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, schubi said:

Aber ausser die VM*s und hardware decoding geht alles dann auch Problemlos ?

ich wüßte sonst keine einschränkungen und mit etwas basteln kann man auch nvidia treiber nachrüsten und etwas nutzen das nativ pakage oder in docker hardwarebeschleunigung nutzt, die syno eignen nvidia sachen sind aber im moment nicht möglich, aber mit dem repill loader source wäre ein loader für eine DVA3219 zumindest denkbar da ist alles für nvidia ootb dabei (in wie weit es dann extra hacks wie bei der 918+ mit der SN braucht wäre abzuwarten)

was im moment mit nvidia geht kann man hier lesen

https://xpenology.com/forum/topic/22272-nvidia-runtime-library/

 

aber wenn du es auf einem hypervisor betreibst hast du ja ausrechend optionen und das nvme mit 3617 nicht gehen würde wäre egal der hypervisor kann sie ja als normale ssd in raw durchreichen dann sieht dsm eine sata ssd und alles ist gut

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.