Sign in to follow this  
Infosucher

DynDNS unter XPenology lässt sich nicht einrichten

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

ich wollte gerne den externen Zugriff unter DSM 5.2 einrichten, da mein Router diese Funktion nicht beherrscht. Ich habe mir dafür eine Domain bei Strato.de besorgt und die DynDNS Weiterleitung in Strato aktiviert.

 

Nun habe ich unter externen Zugriff als Serviceanbieter Strato ausgewählt und folgendes eingegeben:

 

Hostname: meinedomain.de

Benutzername/Email: meinedomain.de

Passwort: das DynDNS Passwort welches ich unter Strato eingerichtet habe!

 

Danach klicke ich auf Verbindung testen, doch leider kommt kurze Zeit später ein neues Fenster in dem steht Operation fehlgeschlagen.

 

Auch mit no-ip.com funktioniert es nicht! Weiß jemand woran das liegt?

 

Ich habe übrigens meine MAC Adresse und die Seriennummer nicht geändert bzw. angepasst. Sondern lediglich meine originale MAC Adresse eingetragen für WOL.

 

Danke Euch.

 

Gruß

Infosucher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt weiter getestet und einfach mal eine Seriennummer und MAC Adresse generiert. Das hat aber leider auch nicht geholfen.

 

Kann mir mal jemand den Inhalt seiner /tmp/ddns.status Datei hier posten? Ich glaube damit hängt das Problem zusammen. Die Datei existiert nämlich nicht bei mir und wenn ich eine leere Datei mit dem Namen anlege, dann kommt die Meldung Operation fehlgeschlagen sofort und nicht erst nach einigen Sekunden. Also muss da irgendwas wichtiges drin stehen.

 

Danke Euch.

 

Gruß

Infosucher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, leider schreibst Du nicht welchen Router Du benutzt...

 

Oftmals ist es so, daß Du im Router selbst noch eine Postweiterleitung einrichten musst. Erst dann hast Du die Möglichkeit von extern auf Deine "Synology" zuzugreifen.

Das der Synology-Weg über myds geht natürlich nicht, da ja die MAC-Adresse abgefragt wird und diese nicht mit dem Synology Schema übereinstimmt. Das würde nur

gehen, wenn man hardwareseitig die Netzwerkkarte entsprechend flashen könnte.

 

Wie eingangs erwähnt, wäre wichtig zu wissen, was für einen Router Du verwendest und ob die Routensoftware eine Portweiterleitung unterstützt.

 

MfG Collector1961

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und erstmal danke für deine Antwort. Ich habe leider eine O2 Box 6431.

 

Port Forwarding ist eigentlich klar das da was gemacht werden muss. Aber mir geht es um den Verbindungstest von DDNS unter DSM. Der schlägt ja schon fehl. Die Portfreigaben folgen ja eigentlich erst nach der Einrichtung von DynDNS.

 

MAC Adresse und Seriennummer habe ich vorhin mal in syslinux.cfg angepasst. Das klappt soweit auch. Konnte mich damit auch bei Quick Connect registrieren. Doch auch damit erhalte ich einen Verbindungsfehler unter DDNS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie soll der verbindungs test funktionieren wenn der Port nicht weitergeleitet wird ??? Ich würde erstmal auf deinem Router die Ports freigeben und dann gucken ob es klappt ... Bin mir nicht sicher wie der Verbindungstest funktioniert aber er macht doch nur Sinn wenn er wirklich probiert von draussen Verbindung aufzunehmen?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss man auf der Clientseite - in diesem Fall der XPEnology - nicht folgendes eingeben?

 

Unser DynDNS-Server nutzt das Protokoll DynDNS v2 von dyndns.org (englisch) für den DynDNS-Update. Ihr DynDNS-Client benötigt folgende Angaben, um die automatische Aktualisierung der IP-Adresse vornehmen zu können:

Server: https://dyndns.strato.com/nic/update

Host: Die umzuleitende Domain oder Subdomain (z. B.: meinpc.wunschname.de)

User: Eine Domain aus Ihrem Paket (z. B.: wunschname.de)

Passwort: Ihr Dynamic DNS Passwort, das Sie im Kundenservicebereich vergeben können

 

Also unter Server nicht Deine Domain, sondern deren Server?

Share this post


Link to post
Share on other sites

gibt es in der o2-Box eine Funktion "UPnP", die man aktivieren könnte?

Dann kann nämlich die XPEnology die Ports selber aufmachen ... nur so als Idee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss mich nochmal zurück melden, da ich das Problem jetzt lösen konnte.

 

Ich habe mittlerweile auf VDSL umgestellt und dadurch eine neue O2 Box bekommen. Und zwar die Home Box 2. Dort kann man zwar DynDNS Dienste auswählen, aber kein Strato. Also nochmal direkt unter DSM den DynDNS Dienst Strato versucht und siehe da, fehlerfrei. Es lag also definitiv am Router! Und nein, dass hat nichts mit irgendwelche Portfreigaben zu tun, da ich auch bei dieser Box keine Freigabe getätigt hatte.

 

Warum auch immer die alte o2 Box 6431 da quergetrieben hat, aber mit der neuen geht es problemlos!

 

Gruß

Infosucher

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die Rückinfo - verrate bitte mal noch, was o2 unter "o2-Homebox 2" vertreibt. Die 3er soll ja eine Fritzbox 7490 sein ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this