Jump to content
XPEnology Community

Controller für 15-bay Raid 5 im Maximalausbau


Gubti
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe schon einiges hier gelesen und auch schon ein paar Infos gesammelt. Ein paar Fragen sind aber noch offen geblieben.

 

Erst schildere ich mal mein Vorhaben:

 

Ich habe eine DS415 im Vollausbau mit 8 TB Platten uns stoße nun an die Platzgrenzen. Es muss also was größeres her.

Auf Empfehlung hier im Forum habe ich günstig ein Supermicro 933 19 Zoll Gehäuse geordert (15 Platteneinschübe).

Prozessor und ein passendes Mainboard inkl. Ram sind auch bestellt und kommen morgen.

Darauf soll XPEnology laufen. Platten sind teilweise vorhanden, sollen aber noch ausgebaut werden (im Moment würden auch 8 Ports noch reichen),

 

Ich habe gelesen und im Netz gesehen, dass die IBM 1015 Controller recht günstig zu haben sind und ich weiß auch, dass es für RAID 5 nen zusätzlichen Key braucht. Diese Karte macht allerdings nur 8 Ports. Das Mainboard hat auch 8 oder 9 Ports.

 

Nun die Frage(n) an die Experten zu den Controllern:

 

1. Kann ich für 16 Ports einfach zwei dieser Karten parallel betreiben so dass daraus ein großes RAID Array entsteht?

2. Die LSI 9201-16 Karten sind reine Port Karten und machen kein RAID, sehe ich das richtig?

3. Wenn 1. und 2. ausscheiden, habt ihr dann XPEnology kompatible alternativen für die gesuchte(n) Controllerkarte(n)?

4. Wäre es eine Alternative und Möglichkeit, die IBM Controllerkarte und die Mainboard SATA Ports zusammen als RAID zu nutzen (Software RAID vom Board gesteuert, läuft das überhaupt zusammen mit XPEnology) oder ist das entweder Unsinn oder bringt nur Ärger wegen kompatibilitätsproblemen?

5. Wäre in einer der oben genfragten und angedeuteten Konstellationen auch ein SHR möglich?

 

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge, Anregungen und Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Um mir mal auf die schnelle selbst zu antworten:

 

Beim Suchen bin ich auf das Stichwort SAS Expander gestossen. Laut Datenblatt kann der 1015 16 SAS oder SATA Devices. Ist also der 1015 inkl. Key für Raid 5 und ein SAS Expander die Lösung für meinen Bauwunsch?

 

Wenn ja, kann ich jeden SAS Expander verwenden oder muss es der von IBM passend zur Karte sein (es gibt Expander mit und ohne PCI-e Anschluß, da muß ich mal noch weitersuchen wozu die gut sind)

Link to comment
Share on other sites

Aaaaaargh....

 

Weiter eingelesen und festgestellt, dass es mit Expandern und großen Platten Probleme geben kann.

 

Also doch 2 IBM Controller parallel oder Mainboard SATA Ports + 1 IBM und Xpenology macht dann ganz normal ein Software Raid?

 

I'm lost. Warte nun wirklich auf kundige Aussagen und beende meinen Monolog! :wink:

Link to comment
Share on other sites

Habs mittlerweile auch geschnallt.

 

Habe mir einen Adaptec 1000-16i HBA geordert.

 

Ich suche jetzt noch einen Xpenology komatiblen fibre channel HBA, hat da einer eine Empfehlung (will als zweites Projekt ein ausgedientes SAN in ein Synology System umwandeln)?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...