blademage

Surveillance Station auf XPenology migrieren

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich habe derzeit eine DS213 mit 4 Kameras, die schon ziemlich zu Fuß geht. Nun stehen weitere zwei Kameras an und da lag die Überlegung nahe, einen der alten PCs für die Überwachung abzustellen. Vom Plattenplatz her ist es ja nicht das Problem, sondern von der CPU Auslastung. Ich habe hier einen alten i7 mit 8 GB und 3x2TB und einer zwei Intel GBit NICs der sicher gut genug ist.

 

Nun habe ich auf der DS213 schon eine 8er Lizenz unter DSM6 aktiv. Habe ich irgendwelche Chancen diese Lizenz von dort auf den PC zu migrieren? Sehe ich das richtig, dass ich erstmal die XPenology zum Laufen bringen muss, dann auf der DS213 die Lizenz entfernen und auf der XPenology wieder aktivieren? Oder muss ich Seriennummer und MAC vom alten NAS klonen? Gibts dazu vielleicht hier im Forum irgendeinen Link oder Beitrag, den ich übersehen habe? Oder ist das eher eine selten genutzte Sache?

 

Herzlichen Dank im Voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise sollte es gehen, wenn Du vorher die Lizenz von der alten Nas deaktivierst und anschließend auf der XPEnology hinzufügst. So ging es bei meiner DS214+

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm... Also bei mir klappt das nicht. Ich kann die Lizenz nicht am XPenology aktivieren. Bekomme die Meldung: "Verbindung fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen." (ist aber ein falscher Fehler, ins Internet kommt die gute ja, Paket-Installation ist ja kein Thema).

Ich habe dem XPenology eine SN anhand der MAC generiert und am Boot-Stick in die cfg eingetragen. Das scheint nicht zu reichen.

 

2 Verdachtsmomente:

1.) die Lizenzt wurde mit der 7.2 Beta aktiviert am alten NAS...

2.) bei der SV scheinen sie es genauer zu nehmen mit der Hardware drunter...

 

Wo müsste ich denn überall die Enträge setzen, damit MAC und SN wirklich zusammenpassen?

 

herzlichen Dank nochmal:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du die Keys denn ausprobiert, bevor Du eine SN generiert hast? Ich meine in der XPEnology.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst eine SN und eine dazu passende MAC generieren, bzw. in deinem Fall zwei MAC. Diese trägst du dann in ein cfg ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du musst eine SN und eine dazu passende MAC generieren, bzw. in deinem Fall zwei MAC. Diese trägst du dann in ein cfg ein.

 

Kannst Du das bitte etwas näher erläutern? Mich trifft dieses Problem wahrscheinlich auch bald, wobei ich noch keine Lizenz gekauft habe. Wollte dann aber die gekaufte Lizenz direkt auf XPenology einsetzen da keine DS mehr vorhanden ist.

 

Muss ich da auch eine S/N und MAC Adresse generieren? Und wenn ja was genau für ein?

 

Danke Dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@infosucher

Schau mal viewtopic.php?f=15&t=1353 oder https://idmedia.no/projects/xpenology/i ... -or-later/ (ggfs. Google-Translate benutzen).

 

Danke erstmal für den Tipp. Den Link habe ich mir angeschaut, allerdings habe ich noch immer nicht verstanden wozu diese S/N und MAC Geschichte genau sein soll. Bei mir läuft das XPenology bisher so. Mir ist das noch nicht so ganz klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst ein passendes Paar aus Seriennumer und MAC haben, damit du Dinge nutzen kannst wie

 

- Quickconnect

- Kameralizenzen

 

diese werden bei der Aktivierung abgeprüft. Ansonsten funktioniert deine XPEnology auch so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du musst ein passendes Paar aus Seriennumer und MAC haben, damit du Dinge nutzen kannst wie

 

- Quickconnect

- Kameralizenzen

 

diese werden bei der Aktivierung abgeprüft. Ansonsten funktioniert deine XPEnology auch so.

 

Ok vielen Dank. Die MAC Adresse in der *.cfg Datei ist auch nur virtuell und wird nicht dauerhaft in den LAN Controller geschrieben oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist diese MAC Adressenanpassung eigentlich auch noch möglich, wenn man alles schon fertig installiert hat? Oder muss man dann anders vorgehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist kein Problem, habe ich letzten hier selber an einem fertigen System gemacht.

 

Die MAC wird softwareseitig angepasst, die Karte hat noch real ihre alte, verwendet aber dank der Anpassung die erfundene. Wenn der Eintrag in der cfg entfernt wird, ist wieder alles wie vorher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lese in den Anleitungen immer wieder diesen ata Eintrag für das ignorieren von IDE Laufwerken. Braucht man das eigentlich? Mein Board hat ausschließlich SATA Ports zur Verfügung.

 

Was ist der Grund für diese Einstellung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die infos! habe jetzt auch MAC und SN geändert bekommen.

 

dann mal eine Lizenz kaufen und probieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.
Gilt das auch für die neuste DSM und SS Versionen? Bekomme immer die Meldung: "Verbindung fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen", wenn ich eine original Lizenz versuche zu installieren. Und das trotz der richtigen MAC und S/N (von einer defekten DS übernommen)

(JUN's 1.02 ALPHA...)

Edited by damiandm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.