Rechte nach Backup/Kopien einspielen stimmen nicht mehr


Recommended Posts

Mein Raid1 mit BTRFS ist kaputtgegangen. Ich habe dann nach flyride's Hinweis, daß ein BTRFS Volume nicht wiederherstellbar ist, wenn es einmal read-only ist, eine Platte aus dem Raid1 entfernt, die zweite Platte formatiert und als Volume3 neu installiert und alle Daten per Hyperbackup auf das Volume 3 kopiert. Die beiden Platten waren nagelneu, da ich sie schon beim Crash ausgetauscht hatte.  Zuletzt habe ich noch die gemeinsamen Ordner eingerichtet und die Docker Container versucht neu aufzusetzen. Und mit der zweiten Platte das Raid1 wiederhergestellt.

 

Dabei scheint es Rechteprobleme zu geben. Zumindest bei Dcoker und bei dem Einrichten von alternativen Paketquellen. Dort erhalte ich die Fehlermeldung "ungültiger Speicherort". Welche Rechte brauchen Docker und die  Unterordner, wo werden die Paketquellen gespeichert und mit welchen Rechten und habe ich weitere Probleme zu erwarten? Auch würde die gerne das Volume3 in Volume1 umbenennen. Wie geht das?

Vielen Dank.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
On 10/23/2021 at 11:15 PM, tdse13 said:

"ungültiger Speicherort"

da würde ich mal vermuten das etwas noch nach volume1 zeigt und dein aktuelles ist aber volume3

beim restore von config's (wie in docker oder anderen addon's) wird es keine automatische anpassung geben, es wird mehr oder weniger vorausgesetzt das du das backup auf dem gleichen system wieder einspielst

On 10/23/2021 at 11:15 PM, tdse13 said:

Auch würde die gerne das Volume3 in Volume1 umbenennen. Wie geht das?

habe ich noch nie gemacht aber am ende ist das ja nur ein mount point für ein raid volume

wird man vermutlich in /etc und /etc.defaults einstellen

vermultich bist du dda nicht der erste, also versuch mal die forum suche oder google (das kommt sicher nicht nur bei xpenology vor sondern auch bei echten systemen)

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, IG-88 said:

"ungültiger Speicherort"

 

da würde ich mal vermuten das etwas noch nach volume1 zeigt und dein aktuelles ist aber volume3

beim restore von config's (wie in docker oder anderen addon's) wird es keine automatische anpassung geben, es wird mehr oder weniger vorausgesetzt das du das backup auf dem gleichen system wieder einspielst

Den Grund habe ich mittlerweile herausgefunden. Es handelt sich um ein Zertifikateproblem, welches bis DSM 6.2.3-25426 Update 3 besteht und mit den Folgeversionen behoben ist. Man muß das Datum auf ein Datum vor dem 1.11.21 zurücksetzen, dann klappt die Installation von https://packages.synocommunity.com/ auch. Ansonsten kommt die Fehlermeldung "ungültiger Speicherort".

 

Ich belasse es bei volume3. Ein Neuaufsetzten vom DSM wäre wahrscheinlich einfacher gewesen. Bis auf Docker und ein VM (Home Assistant) konnte ich alles retten. Es hat aber viel Zeit gekostet.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.