XPEnology als Betriebssystem für den Heim-Server Hilfe


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe wie in der Anleitung gemacht und es hat nicht geklappt bis zu Intro komme ich und da wo find.synology.com drauf steht und das war aber auf denn ein foto muss ja was mehr kommen und damcht er ja nicht wo ist der Fehler denn???

Beim Terminal-Ausgabe beim Bootvorgang da macht er nicht alles und die letzten 3 Spalten sind nicht da.

 

Könnt ihr mir bitte Hilfen???

boot.png

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
20 hours ago, Holger said:

da wo find.synology.com drauf steht und das war aber auf denn ein foto muss ja was mehr kommen und damcht er ja nicht wo ist der Fehler denn???

mehr gibt auf dem monitor nicht, ab dem punkt läuft alles auf die serial console, die du nur mit einem comport und einem programm wie putty (mit nullmodem kabel) sehen kannst, da wäre dann mehr zu sehen u.a. welche treiber laden oder ob der kernel abstürzt

 

ansonsten sind deine angaben zum loader, zur hardware usw. etwas dünn, schwer da ohne glaskugel etwas zu sagen

aber es gibt bei der nutzbaren hardware (für 1.04b/918+) und den bios einstellungen (uefi mit csm und das nicht uefi boot device bei 3615/17)

https://xpenology.com/forum/topic/13333-tutorialreference-6x-loaders-and-platforms/

 

generell ist loader 1.02b für 3615 und dsm 6.1 ganz gut zum üben, wenn man das im griff hat kann man es nochmal mit dsm 6.2 versuchen (unter beachtung der dann zusätzlich zu beachtenden sachen -> link weiter oben)

Edited by IG-88
Link to post
Share on other sites

der PC ist ein Fertiges von HP und mit Intel core i5 drin mehr kann ich leider nicht sagen da ichmehr nachgeguckt habe.

Ih habe schon mal das Probiert aber mit eine DSM 4.5 oder 5.1 verrsion das hat geklappt alles und jetzt einfach mal aktuelle Version benutztzen und schoin geht es nicht mehr.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
13 hours ago, Holger said:

Fertiges von HP und mit Intel core i5

hp stellt schon eine ewigkeit pc's her und i5 gibt es seit ~13 jahren, immer noch ungenügend

ein wenig mehr einsatz deinersets braucht es schon, wenn du es nicht mal schaffst das typenschild des pc's abzulesen oder mal im bios nach dem genauen typ der cpu zu schauen ...

ok, ich bin raus, vieleicht findest du ja jemand anderen der mehr zeit und geduld hat

(ich empfehle damit zu beginnen meine vorherige antwort zu lesen, dem link zu folgen und den loader 1.02b zu versuchen)

https://xpenology.com/forum/topic/7973-tutorial-installmigrate-dsm-52-to-61x-juns-loader/

 

Edited by IG-88
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Falls Du eine Fritzbox nutzt, dann kannst Du den Dyndns Service von AVM nutzen.

 

Ansonsten einen kostenlosen Anbieter raus suchen oder einen Anbieter, den Du bezahlen musst.

 

Du kannst aber auch per VPN eine Verbindung aufbauen, um von außerhalb darauf zuzugreifen.

 

Die Accountdaten vom Anbieter kannst Du in der Fritzbox eintragen und die Verbindung testen.

 

Per OpenVPN kannst du den Host Service auf deinem Xpenology nutzen. Paket installieren.

 

Portfreigabe beachten.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.