Netzwerkeinstellungen zurücksetzen möglich?


Recommended Posts

Hi,

 

ich hab auf meinem Server DSM 6.2.3 laufen.

 

Ich hab zwei Netzwerkkarten die zu einem Bond zusammengeschlossen sind. 

 

Da ich den VPN Server nutze, musste ich die Open vSwitch-Einstellungen anpassen.

 

Dann kam das Fenster, dass die Netzwerkeinstellungen geändert werden und seitdem ist der Server nicht mehr übers Netzwerk erreichbar. Er taucht auch in der Fritzbox nicht mehr auf. 

Ich habe schon mehrmals neugestartet. 

 

Ich hab dann meine Platten ausgebaut und auf dem Stick (auf den auch der Bootloader ist) DSM neu aufgespielt. 

 

Dann finde ich ihn wieder. Sobald ich aber die Platten wieder einbaue kommt das Fenster, dass DSM gefunden wurde und ich meine Daten migrieren kann. Leider gibt es keine Auswahlmöglichkeit und ich muss auf migrieren klicken. Im Anschluss findet er wieder nichts.

 

Ist es möglich die Einstellungen über Putty o.Ä. zurückzusetzen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, Riddimno1 said:

Ich hab dann meine Platten ausgebaut und auf dem Stick (auf den auch der Bootloader ist) DSM neu aufgespielt. 

 

der satz ist ein wiederspruch in sich, auf dem stick ist eben nur der loader und nicht DSM, das kann man nur auf eine platte ausfpielen aber nicht auf den usb und die netzwerk config ist auf den platten als raid1 über alle disks (jeweils erste partition auf den disks), wenn du den loader auf default zurücksetzt dann ist auf dem loader plötzlich dsm 6.2.0 (dessen kernel) und auf den platten ist dsm 6.2.3 da will er dann eigentlich "nur" den loader reparieren indem er die neuen kernel files auf den loader packt (2. partition des loaders da wo auch die extra.lzma liegt)

27 minutes ago, Riddimno1 said:

Dann finde ich ihn wieder. Sobald ich aber die Platten wieder einbaue kommt das Fenster, dass DSM gefunden wurde und ich meine Daten migrieren kann. Leider gibt es keine Auswahlmöglichkeit und ich muss auf migrieren klicken. Im Anschluss findet er wieder nichts.

beim migrieren gibt es aber eigentlich auch die option die alten einstellungen nicht zu übernehmen, das wäre wie factory reset und sollte auch die netzwerkeinstellungen zurücksetzen

außerdem hat der loader beim booten (grub menü) 3 optionen, drück ein paar mal die cursor tasten beim boot so das das grub menü stehen bleibt und ließ den 2. punkt, den kann man auch zum zurücksetzen benutzen

 

andere optionen wie mit einer frisch bespielten platte werden hier behandelt

https://xpenology.com/forum/topic/12778-tutorial-how-to-downgrade-from-62-to-61-recovering-a-bricked-system/

 

31 minutes ago, Riddimno1 said:

Ist es möglich die Einstellungen über Putty o.Ä. zurückzusetzen?

wird schwierig ohne netzwerk aber wenn man einen com1 hat und ein null-modem kabel ginge es denn man kann sich auch über die serielle console anmelden

alternativ kannst du ein live/rescue linux booten, das raid1 manuell starten/mounten and die netzwerk config dann manuell in /etc zurücksertzen (ist leichter wenn man sich de default einfach mal bei einer frischen installtion ansieht oder sich die files aud dem 200-300MB vollen dsm *.pat file exttrahiert, öffnen geht mit 7zip und in dem pat dann das hda1 file öffnen)

https://xpenology.com/forum/topic/7004-tutorial-how-to-access-dsms-data-system-partitions/

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Also ich habs gelöst, vll kann es ja mal jemand brauchen.

 

Als ich die Open vSwitch Einstellungen aktiviert habe wurde nicht Adaptive Load Balancing aktiviert, sondern IEEE 802.3ad Dynamische Link Aggregation. Das musste ich nun erst extra an meinem (zum Glück) manged Switch einstellen und schon konnte ich sie wieder finden.

Edited by Riddimno1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.