Sign in to follow this  
Heiko2606

Acer Easystore H341

Recommended Posts

hallo gemeinde. ich bin erst vor kurzem auf dieses forum aufmerksam geworden & hab schon etliche posts durchgelesen. hab aber zu meinem NAS nichts gefunden. wie erwähnt hab ich den Acer H341. im moment läuft der mit einer alten freenas version direkt vom SMI speicher.

nun zu meiner frage. kann ich den H341 genauso flashen wie den H340?? der H340 hat meines wissens nach nur einen prozessor kern, meiner hat 2. wenn ich andere software dafür brauche, woher bekomm ich die dann? die meisten links führen mich auch chinesische seiten. damit kann ich nichts anfangen.

bin für jede auskunft dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie der prozessor heißt, kann ich nicht sagen. aber in den system informationen unter freenas werden mir 2 kerne angezeigt. danke für die links. werd sicher nicht vorm WE dazu kommen. aber report folgt sicherlich. schönen abend noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aja. quickconnect brauch ich nicht, trotzdem danke. aber mal noch was. verträgt DSM eigentlich unterschiedliche festplatten? also verschieden groß & verschiedene hersteller? in den acer hab ich platten gepackt, die noch übrig waren & sonst keinen zweck mehr hatten. freenas kommt damit klar, hab auch kein RAID & brauch auch keinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, kleiner report. hab erfolgreich DSM 5.1-5022 installiert. der acer wird als DS3615xs erkannt. Prozessor steht jetzt INTEL Core i3-4130 mit 2 kernen in der info. werd nun nach & nach die festplatten stecken & einbinden. bin gespannt, ob der stabil läuft. bei unterschiedlichen platten, welchen raid-typ empfehlt ihr, SHR oder RAID-0. datensicherung findet über externe Festplatte statt. redundanz ist somit hinfällig.

danke nochmal an die freundlichen helfer & unterstützer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Bei ver schiedenen Platengrössen würd Ich pro plate ein Volume machen ,mit SHR Format.

Versiedene Plattenhersteller mit der selben grösse ist auch kein problem.

 

Der Prozessor wird bei jeden der Core angezeigt da das der Originale von der DS3615 ist und Synology das fest eingibt und nicht von der verbauten Hardware ausgelesen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aja. hab jede platte einzeln mit SHR formatiert. alles richtig gemacht. muss mich noch bisschen einfuchsen, aber prinzipell gefällts mir gut. vor allem ist die verwaltung um einiges einfacher wie vorher. bisher hab ich den wechsel zu DSM nicht bereut. tolle sache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this