Sign in to follow this  
burg3r

MyCloud ein richtiges zuhause geben.

Recommended Posts

Moin Moin,

 

seit tagen bastel ich schon an virtuellen Versionen der XPEnology rum. Weil meine MyCloud einen Controller fehler hat. Jetzt hab ich mir hier nen Rechner organisiert und das System läuft saugeil!!

 

Jetzt meine Frage. Ich habe die WD RED 4TB (75% gefüllt) aus seinem WD Käfig befreit und konnte auch per Linux Live CD darauf zugreifen (Daten kopieren, lesen alles möglich und von Linux erkannt). Leider habe ich hier nicht genug speicher das zeug zu sichern und würde gern die bestehenden Ordner und Daten in das XPEnology system einbinden. GEHT DAS???

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu deiner frage: möglich wäre es wenn du das Partitionslayout an das der Syno anpassen könntest ... was aber evtl schief gehen kann und deine Daten trotzdem weg sind.

 

Hast du kein Backup ? wenn nicht dass ist das doch der Perfekte Zeitpunkt dafür :wink: wie du ja gerade selbst erkannt hast.

 

also nix wie eine Externe Platte kaufen und die Daten wegkopieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
möglich wäre es wenn du das Partitionslayout an das der Syno anpassen könntest ...

 

könntest? geht oder geht nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

damit z.b. http://partedmagic.com/ kostenlose Version unter: http://www.heise.de/download/parted-magic.html

 

aber du solltest wirklich wissen was du da machst! ein falscher Click und futsch sind die Daten!

 

und du musst natürlich das Partitionslayout der Synology kennen um die ganzen Partitionen entsprechen anzulegen.

 

und nochmal der Tip: mach ein BACKUP !

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja... danke für die hilfe und die hinweise. so bin ich schon der meinung das ich weiß was ich mache. nur kann ich leider die Partition nicht ändern... nur die ganze platte formatieren und dann partitionieren. ich hab einen cloud anbieter gefunden wo ich mal eben 4TB hochladen kann... werde das jetzt die nächsten zwei tage machen lassen... dann formatieren und wieder runterladen.

 

Danke trotzdem

Share this post


Link to post
Share on other sites

hättest dir ja gleich ne 4TB USB 3.0 platte bei Amazon bestellen können, umkopieren, formatieren, zurück kopieren und die platte dann zurück schicken :wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this