xpenx

QuickConnect von Synology auch mit XPEnology?

Recommended Posts

Hallo User,

 

funktioniert QuickConnect von Synology auch mit XPEnology?

 

Einen Account in MyDS Center habe ich angelegt und kann mich dort einloggen.

 

MyDS Center:

 

https://myds.synology.com/support/register.php

 

Mein XPEnology DSM 5.1-5022 nutze ich mit Virtualbox.

 

Will ich mich dort mit QuickConnect anmelden erhalten ich ein Fehlermeldung wie folgt:

 

Das System konnte den gewünschten Vorgang nicht ausführen, es ist ein unbekannter Fehler augetreten.

 

Was mache ich falsch?

Ist mein Vorhaben möglich?

Wenn ja, wie?

 

Was hat das mit der MAC Adresse ändern auf sich?

 

 

/boot/grub/menu.list

 

default 0
fallback 0
timeout 5

title XPEnoboot 5.1-5022.0
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305

title XPEnoboot 5.1-5022.0 Debug
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305 debug=1

title XPEnoboot 5.1-5022.0 Install/Upgrade
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305 upgrade=5.1-5022

 

Muss ich evtl. Seriennumer (sn=B3J4N01003) ändern?

Wenn ja, wie mache ich das am besten bei einem Iso?

 

 

viewtopic.php?f=0&t=5026&p=29574&hilit=quickconnect#p29574

 

von rikadoo » 17 Jan 2015 11:29

It works like a charm over here, easy update.

 

Changing MAC and SN works also for Quickconnect.

 

rikadoo

 

Beiträge: 11

Registriert: 25 Aug 2014 18:17

 

 

Wie mache ich das?

Wie ändere ich die MAC Adresse?

Woher bekomme ich die passende Seriennummer?

 

 

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, meinst Du folgende Anleitung:

 

viewtopic.php?f=15&t=1353

 

3.) Such Dir eine ältere Anleitung raus wie man die 4.3 installiert hat. Dort konnte man anhand verschiedener Tools seine, vom System aus generiert, Seriennr. bekommen. Bei mir lief auch Quickconnect dadurch auf einem N40L und du hättest eine Seriennr. für dein Vorhaben.

 

Welche ist da zu empfehlen?

 

Wo bekomme ich die alten Nanoboot ISOs und die DSM 4.3 *.pat Software?

 

Wie übertrage ich dann die sn auf XPEnology DSM 5.1-5022 in Virtualbox?

 

Wofür ist "XPEnology Vender File Patcher v1.0.0.1"?

 

http://www.raving.at/

 

XPEnology Vender File Patcher v1.0.0.1

This software patch the vender file for XPEnology boot file. If you use more than one XPEnology Devices on your network, you must change the mac / serial numbers (because MAC-Address-Conflict).

 

Compatibility: works with DSM 4.2 & DSM 4.3

Currently, we have not tested with DSM 4.1.

 

System Requirements: DotNet Framework 2.0

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

auf Grund der folgenden Einschränkung möchte QuickConnect verwenden.

 

http:__//avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication/show/1306_Sind-VPN-Verbindungen-zu-einer-FRITZ-Box-am-DS-Lite-Internetzugang-moeglich/

 

IPv6-VPN-Verbindungen werden von der FRITZ!Box nicht unterstützt, da darüber keine IPv4-Daten übertragen werden könnten und solche Verbindungen nur hergestellt werden können, wenn beide Teilnehmer über eine IPv6-Internetanbindung verfügen, was in den allermeisten Fällen jedoch nicht der Fall ist (z.B. in Mobilfunknetzen oder WLAN-Hotspots).

 

Zudem verwende ich die virtuelle DMS oft in anderen WLAN Netzen.

 

In dem ISO XPEnoboot_DS3615xs_5.1-5022.0.iso kann ich keine Vender Datei finden. Genauso wenig wie in meiner xpe_5.1-5022.vdi die mit Hilfe von DSM_DS3615xs_5022.pat erstellt wurde. In die xpe_5.1-5022.vdi habe mich mit Hilfe vom Midnight Commander umgesehen bzw. die Vender Datei gesucht.

 

mc sh://root@xxx.xxx.xxx.xx  (IP-Adresse ist x)

 

http:__//www.pc-magazin.de/ratgeber/cloud-heimnetzwerk-wd-my-cloud-avm-myfritz-synology-quickconnect-einrichten-2575088.html

 

Home-Cloud-Info

 

WD und ebenso Synology verwenden für die NAS-Verbindung ins Internet einen sogenannten Relais-Dienst. Die Verbindung zur Home Cloud funktioniert sogar dann, wenn der Anwender einen DS-Lite-Anschluss besitzt und von außen eigentlich nur über das IPv6-Protokoll erreichbar wäre.

 

AVM hat seine Home Cloud im FritzBox-Router integriert. Der Zugriff über das MyFritz-Portal ist elegant gelöst, bietet aber im Gegensatz zu WD oder Synology keine Relais-Verbindung. Wer einen DS-Lite-Zugang besitzt, kann deshalb aus dem Mobilfunknetz meist keine Verbindung zur AVM-Home-Cloud herstellen.

 

Entpacke ich meine XPEnoboot_DS3615xs_5.1-5022.0.iso finde ich folgende Datei:

 

/boot/grub/menu.lst

 

default 0
fallback 0
timeout 5

title XPEnoboot 5.1-5022.0
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305

title XPEnoboot 5.1-5022.0 Debug
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305 debug=1

title XPEnoboot 5.1-5022.0 Install/Upgrade
root (cd)
kernel /zImage root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305 upgrade=5.1-5022

 

Die MAC Adresse kann ich in Virtualbox direkt ändern.

Nur wie komme ich konkret zu einer funktionierenden sn, Seriennummer?

Wo habe ich diese einzutragen?

 

Wo finde ich die letzten DS 4.3 XPEnology Dateien (iso, pat)?

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum nutzt Du nicht einfach Dyndns oder ähnliche Anbieter?ßBei mir läuft alles mit Dyndns.

 

Die Cloud Station beispielsweise erfordert doch aber eine Quick-Connect-ID oder?

Ich stehe momentan nämlich vor dem gleichen Problem und würde gerne Quick-Connect auf der EPEnology nutzen, steige aber auch bei den Anleitungen muss ich sagen nicht so recht durch :sad:

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also :mad:

 

schaut Euch das mit dem DSM4.3 an und macht es damit (funktionierte bei mir ohne Probleme),

 

oder einen Dyndns Anbieter nutzen und halt das "Pflicht"-Einloggen mitmachen oder den Service bezahlen,

 

oder hier mal schlau lesen, wer ein AVM Fritzbox hat,

http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... ost1917985

 

oder die letzte Möglichkeit:

 

Eine echte Synology kaufen und den Support nerven, wenn es etwas zu meckern gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also :mad:

 

schaut Euch das mit dem DSM4.3 an und macht es damit (funktionierte bei mir ohne Probleme),

 

Hallo Leute,

 

wo kann ich eine geeignete DSM 4.3 (*.iso und *.pat oder eben *.img) herunterladen?

 

Link von Trantor:

 

XPEnology DS3612xs DSM 4.3 build 3810++ (repack v1.0) ------>

 

viewtopic.php?f=14&t=1700

 

Leider funktionieren die Downloadlinks nicht mehr.

 

 

MfG

 

xpenx

 

 

Edit:

 

http://www.stanzabike.net/images/xpenology/versions/

 

XPEnology_3827-pre-v1.1_beta8.7z

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, wofür bzw. wann sind folgende Dateien zu verwenden:

 

synoboot-3827-pre-v1.1_v8.img

 

synoboot-3827-pre-v1.1_v8_hba.img

 

Beide Dateien sind aus XPEnology_3827-pre-v1.1_beta8.7z.

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die hba Datei war glaube ich mit irgendwelchen zusätzlichen Treibern gefüllt.

 

Das sind die .img für den BootStick.

 

Hast Du ein System da,um es ohne Virtualisierung zu installieren?

 

Kann nicht mit Hilfe bei Virtualisierungen dienen,sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, nein leider habe ich kein "echtes" System.

 

Wie kann ich eine img einsehen und bearbeiten?

 

HBA Datei *.img

 

viewtopic.php?f=2&t=2028

 

Xpenology and SAS HBA Controller Guide

 

Here is a brief guide as to how I managed to get this working

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, folgende Info habe ich:

 

Wenn Du Alles nach Anleitung bearbeitet hast besuchst du die synology homepage und registrierst dich da.Der Rest wurde über Weboberfläche von DSM gemacht,wenn ich mich nicht irre. Unter DSM 5 heißt es EZInternet. Mußt Dich ein bißchen durchschlagen durch 4.3.

 

 

Registriert bin ich bei https://myds.synology.com

Einloggen kann ich mich in meinem Account.

 

Die richtige Seriennummer und MAC wird mir in meinem DSM 4.3 angezeigt.

Mit EZ-Internet kann ich meine Virtualbox DSM 4.3 nicht registrieren.

 

Funkioniert die Registrierung am heuten Tage überhaupt mit "echter" Hardware?

 

--------------------------------

-------------------------------

DSM 4.3 Update 8, erst Download

 

Hinweise:

 

Mit ssh (ssh root@192.168.178.40) in die Virtualbox DSM 4.3 dann -->

 

sed 's/flashupdateDeb/flashupdateDeb1/' /autoupd@te.info > /autoupd@te.info1

 

mv /autoupd@te.info1 /autoupd@te.info

 

Danach erst in der Virtualbox DSM 4.3 auf aktualisieren klicken.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch bei mir ab und zu:

 

http://www.wijngaard.org/virtual-synology-with-dsm-4-3/

 

The ‘Grub 22′ story

 

When I created the virtual DiskStation, I used VirtualBox 4.2.18. This worked like a charm. However, when I took the virtual DiskStation to another machine with VirtualBox 4.3 the ‘grub 22′ error reoccurred again. I was a little confused, because everything looked fine. A day later I came back to the original machine with VirtualBox 4.2.18 and the virtual DiskStation still worked fine there. It seems a problem when I copy the virtual DiskStation guest from a VirtualBox 4.2 to a VirtualBox 4.3 on a different machine.

When I create a clean install from scratch described above, It works fine. Make sure you select ‘Linux 2.6/3.x (64 bit)’ in step 2 of ‘Creating the virtual machine’ when you use VirtualBox 4.3.

This issue also occur when you update to version 4.3 of VirtualBox after you created a virtual version of a Synology DiskStation DSM 4.3. You are warned!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

jetzt habe ich hier zwei Virtualbox VMs.

Die habe ich mit folgenden Dateien eingerichtet.

 

- XPEnology_3827-pre-v1.1_beta8.7z

 

- XPEnology_DS3612xs_3810-repack-trantor-v1.0.7z

 

Bei der "XPEnology_3827-pre-v1.1_beta8.7z"-Version ist als Standard "XPEnology1" als Serienummer eingetragen. Die Seriennumer kann ich beim Booten temporär auf Serial: B2X4N41593 abändern. Die MAC Adresse 00223208D63C kann ich in Virtualbox ohne Problem eintragen und nutzen. Einen QuickConnect Account kann ich nicht erstellen.

 

Bei der "XPEnology_DS3612xs_3810-repack-trantor-v1.0.7z" -Version ist in der Installation eine Seriennummmer B3J4N00310 und MAC Adresse 00223208D63C hinterlegt. Mit EZ-Internet kann ich trotzdem keinen QuickConnect Account einrichten.

 

Die QuickConnect Accounts wurden mit dem DSM 4.3 Tool "EZ-Internet" versucht anzulegen. Ein Zugang zum Synology "MyDS Center" besteht, ein Login ist möglich. Die XPEnology DSM Station kann ich nicht anmelden.

 

Anleitung die angeblich funktioniert:

 

viewtopic.php?f=15&t=1353

 

Diese Anleitung ist vom 07 Okt 2013 05:53, funktioniert die Anleitung aktuell?

 

Was mache ich falsch?

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sollte auch mit 5.1 gehen. Du brauchst halt lediglich eine funktionierende MAC-Adresse und Seriennummer.

Da gab es mal nen Excel File zu, um sich das zu generieren.

Musst auf dem Boot-Stick die syslinux.cfg dann abändern (Seriennummer und MAC-Adresse eintragen).

Nicht von mir getestet, soll aber gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, eine vender Datei kann ich nicht finden.

 

Es sollte auch mit 5.1 gehen. Du brauchst halt lediglich eine funktionierende MAC-Adresse und Seriennummer.

 

Einen USB Stick kann ich mit Virtualbox nicht nutzen.

 

Würde das einer ausprobieren?

 

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, eine vender Datei kann ich nicht finden.

 

Es sollte auch mit 5.1 gehen. Du brauchst halt lediglich eine funktionierende MAC-Adresse und Seriennummer.

 

Einen USB Stick kann ich mit Virtualbox nicht nutzen.

 

Würde das einer ausprobieren?

 

 

MfG

 

xpenx

Du kannst doch aber bestimmt das Image iwie bearbeiten oder?

Ich werde es nicht ausprobieren, da ich es ehrlich gesagt etwas dreist finde für die Nutzung der Synology Dienste nichts zu zahlen.

Klar, ich verwende DSM, allerdings verzichte ich auf die Dienste von Synology, finde ich noch vertretbar so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo, eine vender Datei kann ich nicht finden.

 

Es sollte auch mit 5.1 gehen. Du brauchst halt lediglich eine funktionierende MAC-Adresse und Seriennummer.

 

Einen USB Stick kann ich mit Virtualbox nicht nutzen.

 

Würde das einer ausprobieren?

 

 

MfG

 

xpenx

Du kannst doch aber bestimmt das Image iwie bearbeiten oder?

Ich werde es nicht ausprobieren, da ich es ehrlich gesagt etwas dreist finde für die Nutzung der Synology Dienste nichts zu zahlen.

Klar, ich verwende DSM, allerdings verzichte ich auf die Dienste von Synology, finde ich noch vertretbar so.

 

Das machst du doch schon längst.

 

@xpenx

 

Wenn ich zeit finde reaktiviere mein altes system für dich und zieh dir die vender datei runter.

 

Gesendet vom C64 mit 8-Bit Soundmodulator und Datasette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo apejovic,

 

danke für dein Angebot, mit der vender Datei werde ich auch nichts anfange können. Oder was soll ich damit tun?

 

Wie kann ich meine *.img Datei entpacken und wieder einpacken?

 

viewtopic.php?f=15&t=1353

 

Step 3a: If you run XPEnology on a virtual machine, you have to mount (read/write) the virtual hard drive image (.img, .vdi, .vmdk...) on your host OS. Skip this step if you use *real* USB disk/stick as boot disk

Download ImDisk Virtual Disk Driver here: http://goo.gl/o8Ubu

 

Install ImDisk Virtual Disk Driver then mount the boot image.

 

Mit der von DHD vorgeschlagenen Software "ImDisk Virtual Disk Driver" funktioniert es bei mir nicht.

 

Versuht habe ich mich an den im "XPEnology_3827-pre-v1.1_beta8.7z"-Version und XPEnology_DS3612xs_3810-repack-trantor-v1.0.7z" -Version enthaltenen *.img Dateien.

 

Funkioniert das Mounten der *.img Dateien bei euch?

Wenn ja, wie?

 

Mir fehlte der Ext2Fsd Treiber für Windows 7.

http://sourceforge.net/projects/ext2fsd/

Jetzt kann ich die *.img Datei mounten.

Die vender Datei ist jetzt zugänglich.

 

Mit Linux konnte die *.img Dateien nicht mounten.

 

Jetziges Problem:

Meine vender Datei habe ich bearbeiteten können.

 

Wie kann ich jetzt wieder eine bootfähige *.img Datei erstellen?

Nach dem Mounten der *.img mußte ich den Inhalt in einen Ordner kopieren um die neue vender Datei einfügen zu können.

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites
danke für dein Angebot, mit der vender Datei werde ich auch nichts anfange können. Oder was soll ich damit tun?

 

Bearbeiten nach der Anleitung, welche ich dir schickte. Damit Deine MAC und deine vom System generierte Seriennr. (Excel Tabelle) eingetragen werden.Diese wirst Du dann unter DSM auch ablesen können und solltest damit im Idealfall Quickconnect registrieren können.

 

Was Du machen musst, um die Datei Virtuell zu nutzen, weiß ich leider nicht,sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, mit welcher Software

 

kann ich in der synoboot-3827-pre-v1.1_v8.img die vorhandene vender Datei löschen und einen andere vender Datei einfügen?

 

Oder wie erstelle ich aus einem Ordner ein XPNEnology bootfähiges *.img, *.iso, *.vdi?

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, hier war gestern ein Posting mit einem Link zu der Excel Datei "Synology-mod-new.xlsm".

Eine Erklärung, wie es die "syslinux" von XPEnoboot_DS3615xs_5.1-5022.2.img abzuändern ist war auch dabei.

Wo finde ich jetzt das Posting?

 

MfG

 

xpenx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now