Tarnatos

USB Stick nach dem booten auswerfen

Recommended Posts

Moin Moin,

 

da es irgendwo versteckt in einen Thread steht und ich es nicht finden kann, eröffne ich einen neuen Thread dazu.

 

Wie kann ich den zum booten genutzten USB Stick nach dem hochfahren automatisch via Script auswerfen?

 

Danke und Frohes Fest!

Share this post


Link to post
Share on other sites
5. Boot USB-Stick nach Startup automatisch unmounten

Der Boot USB-Stick wird während dem laufenden Betrieb des Servers nicht benötigt. Damit man nicht aus Versehen Dateien auf dem USB-Stick löscht (er wird ganz normal als eingesteckter USB-Stick erkannt), sollte man den Stick gleich nach dem Start von XPEnology per Script unmounten lassen.

 

1. Neue Datei mit Namen

S99ZZZ_USB_eject.sh

und Inhalt

sync; /usr/syno/bin/synousbdisk -umount xxxx; >/tmp/usbtab

erstellen

 

2. Win-SCP als Root verbinden

 

3. Terminal öffnen, Befehl eingeben: mount

Den Devicenamen des Boot-USB-Sticks herausfinden und oben an markierter Stelle in den Befehl einfügen

 

4. Das .sh-Skript in den Ordner /usr/syno/etc/rc.d kopieren und erneut über das Terminal Rechte vergeben: chmod +x S99ZZZ_USB_eject.sh

 

5. Server neustarten

 

Das ganze stammt von Shinedown aus dem Hardwareluxx-Forum. Den Threat dazu kannst du hier finden:

 

http://www.hardwareluxx.de/community/f1 ... 09906.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now