Lotus

Welche Version sollte man verwenden?

Recommended Posts

Hallo,

ich würde gerne Synology DSM5 auf meinem Server einrichten. Leider gibt es sehr viele verschiedene Images und Bezeichnungen sowie Beta etc. und es fällt schwer den Überblick zu behalten.

Welche Version ist denn aktuell stable und sollte verwendet werden? Was hat es mit Nanoboot auf sich und wieso werden in diesem Forum fast ausschließlich DSM4 Versionen und nur eine DSM5 Version (Beta) angeboten?

 

Hoffe jemand kann mich aufklären!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

 

Moin.

 

Welche Version ist denn aktuell stable und sollte verwendet werden?

 

Ich würde Dir die 5.0 4493 empfehlen.Bis Update 7 soll es stabil laufen.Für Updates und wie Du diese installierst bitte ein bischen stöbern.

 

Was hat es mit Nanoboot auf sich

 

Man darf mich gerne korrigieren.

 

Nanoboot und Gnoboot sind im Prinzip die selben Bootloader, womit das System gebootet wird. Du kannst es von einenm Stick, SD Karte, CD Rom oder sonstigen bootbaren (falls vom Rechner unterstützt) benutzen.

 

Sind von verschieden Entwicklern.Nanoboot ersetzt irgendwelche Files beim starten,damit man die Original .pat Files benutzen kann.

 

Die Kollegen die sich besser auskennen können gerne erweitern.

 

wieso werden in diesem Forum fast ausschließlich DSM4 Versionen und nur eine DSM5 Version (Beta) angeboten?

 

Die DSM4 mußten bearbeitet werden,damit Sie laufen. Die DSM5beta ebenfalls (basiert auf DSM4).

 

Mit Nanoboot war das bearbeiten nicht mehr nötig, da die DSM5 Reihe, eine andere "Struktur" beinhaltet. Hier wurde es über Nanoboot erledigt.

 

Wenn Syno es nicht ändert könnte man theoretisch DSM6 von der Homepage runterladen und direkt mit dem Assistenten installieren.

 

Hoffe jemand kann mich aufklären!

 

Erledigt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, vielen Dank!! Ich habs installiert, allerdings habe ich den Verdacht, dass DSM5 auf die HDD geschrieben wurde und nicht auf die SDCard :/

Für die Installation habe ich diese Anleitung benutzt: https://www-user.tu-chemnitz.de/~ddet/t ... -nanoboot/

 

Leider unterstützt mein Server (HP Proliant Gen8) kein Standy per Hardware. Gibt es eine Möglichkeit das System softwareseitig einzuschläfern? Kennt sich jemand damit aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ja das System wird auf eine HDD geschrieben. Lediglich der Bootloader zum booten des Systems muss auf die SDCard oder einem USB Stick.

 

Das "einschläfern" der Hardware wird leider nicht unterstützt, da es sich ja nicht um die original Hardware handelt, geht das leider nicht. Bis auf den Spindown der Festplatten ist also nicht mehr möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now