Sign in to follow this  
Meenzer

Extreme Probleme mit Schreibgeschwindigkeit

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe extreme Probleme mit meiner Schreibgeschwindigkeit auf meine NAS. (nicht mehr als 6MB/s). Könnt ihr helfen ?

 

Meine Hardware:

 

HP MicroServer N54L / 4GB RAM

2x 3000GB WD Red WD30EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA

RT-AC66U WLAN Router

 

Egal mit welchem Laptop ob Kabel oder WLAN ich komm auf keine gescheite Performance.

 

Woran könnte es liegen. Ich muss zugeben ich bin neu und arbeite noch nicht lang mit der Materie. Bin jetzt auch nicht sooo der techi.

 

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat dein Notebook Gbit-LAN?

Hast du WLAN während dem LAN-Teat deaktiviert? Wenn nein dann deaktivieren und nochmal testen ..

Erstellst du gerade nebenbei ein RAID? Wenn ja dann warte bis das abgeschlossen ist.

Ansonsten bitte mehr Angaben zu Geräten im Netzwerk (Kabel, Switche, Router etc) machen. Nur so können wir dir wirklich Sinnvoll helfen.

 

Generell hören sich 6MB/sec aber erst einmal nach WLAN oder 100Mbit-Netzwerk an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI Danke für die Antwort.

 

Müsste ich nachher mal schauen. Aber selbt mit 100MbiT sollten doch mehr als 6MB/s drin sein oder ?

 

Ich habe es noch mal mit einem anderen Laptop getestet dieser hat folgenden WLAN Adapter:

 

http://www.intel.de/content/www/de/de/processors/centrino/centrino-advanced-n-6205-brief.html

 

Also mit n-Standard und somit 300Mbit/s oder ? Mein Router wie oben beschrieben kannn das auch.

 

Wenn ihr mir sagt was für Informationen benötigt werden, kann ich diese gerne nachliefern.

 

RAID wird nciht berechnet:

Netzwerk: Das standard Kabelmodem von Kabel Deutschland und den Asus Router.... Kabel ... würde sagen normale Cat5e Kabel.

 

 

 

 

Danke :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mit meinem N54l auch ähnliche Probleme bzw. gehabt. Nach dem Update auf den neusten Build ist es gefühlt schneller geworden, aber ich hatte noch keine gelegenheit es ausführlich zu testen... Daher nur "gefühlt". Auf jeden fall hat es bei mir auch immer wenig gedauert, Daten vom Mac auf das NAS zu schieben (per APF).

 

Hatte schon gedacht ich wäre der einzige mit dem Problem... Aber wie gesagt, ist alles bei mir gefühlt. Ich muss mir nochmal die eigentlichen zahlen anschauen.

 

Gruß

 

Kewl

Share this post


Link to post
Share on other sites

6 Mbyte/sec mit WLAN sind ein sehr guter Wert. Die Transferraten von WLAN-Standards sind immer theoretische Werte und diese wirst du in der Realität niemals erreichen.

 

Verbinde bitte mal direkt den NAS mit deinem Notebook per Kabel, deaktiviere WLAN und gehe dann unter "Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Netzwerk Freigabecenter/Adaptereinstellung" und mache dann einen Doppelklick auf die aktive Netzwerkverbindung, aber ACHTUNG nicht die WLAN Verbindung (wenn WLAN deaktiviert ist dürfte die eh ausgegraut sein) nehmen.

 

Jetzt sollte in dem aufgehenden Fenster die Übertragungsgeschwindigkeit stehen. Diese bitte mal hier Posten.

 

Ansonsten bitte genaue Artikelbezeichnung von deinem Router und alle Geräte die für die Verbindung genutzt werden. Gerne auch die vom Notebook.

 

Danach sehen wir weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this