Externe Festplatten einbinden


Recommended Posts

Hi Community

 

Ich bräuchte mal euren Rat / Tipp zu folgender Sache

Ich betreibe ein Intel NUC, da drauf läuft EXSI 6.7 auf dem läuft DMS.

An den Intel NUC habe ich ein ICY Box 4 Fach HDD via USB angehänkt (4x 4TB) aber ich finde die Festplatten weder auf dem NUC noch finde ich sie auf dem DMS

lustig-erweise klappte es mit FreeNas

 

Hat jemand mit dem ganzen erfahrungen, die er gerne Teilen würde?

Freue mich und danke schon im Voraus.

 

System:

  • Intel NUC NUCi7BNH
  • 32 GB Ram
  • 256 SSD m.2
  • 512 SSD sata
  • EXSI 6.7
  • DSM 6.2-23739
  • ICY Box mit 4x 4TB Festplatten via USB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
  • 1 month later...

warum nicht die platten vmfs formatieren, virtual disk anlegen und an dsm vm durchreichen?

(oder bietet das esxi bei usb platten nicht an?)

 

also ich kann mich erinner das ich mal hier irgendwo eine (versehentliche) config gesehen habe bei der der ein usb stick unter den laufwerken bei dsm aufgetaucht ist, wenn man das testen will müsste man in der synoinfo.conf die usb sachen auf 0 setzen und die platten auf 24, dann könnten die usb platten hinter den sata ports auftauchen, aber wirklich empfehlen  kann man sowas nicht, da gibt es mit usb kabeln und netzteilen zu viele externe fehlerquellen

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hi,

 

ich klinke mich hier ein, da ich ein ähnliches Setup plane. Im Moment besitze ich eine Synology DSM416slim mit 4x2TB Platten. Da mir das ganze System zu langsam ist, habe ich XPEnology auf einer Zotac Zbox installiert, welches nach einigen Anlaufschwierigkeiten nun läuft.

Meine Idee war, die 4 Platten mittels USB Hub an der Zbox anzuschließen, kam dann aber auf diesen Thread und finde eine Icybox, vor allem die ICY IB-2242SSK sehr passend. 

Bevor ich mir die aber zulege müsste ich wissen ob das überhaupt funktioniert, und ob das System die Platten so erkennt

Edited by kusstatscher
Link to post
Share on other sites
On 11/27/2019 at 11:36 AM, kusstatscher said:

Bevor ich mir die aber zulege müsste ich wissen ob das überhaupt funktioniert, und ob das System die Platten so erkennt

 

ich habe hier noch keinen gesehen der sowas überhaupt probiert hat oder gar am laufen

das müsstest du dann selbst in detail testen/rausfinde, setzt linux kenntnisse voraus und man muss sich damit beschäftigen wie das mit der diskanzahl in der synoinfo.conf funktioniert (ein bit für jede platte und in hex umrechnen - gibts auch videos auf youtube zu)

ich vermute man muss den usb bereich nicht auf 0 seten sondern evtl. absichtlich mit den disks überlappen lassen

das ist alles total undokumentiert, ohne funktionsgarantie und wird von synology selbst so nicht benutzt/unterstützt - ziemlich hohes risiko im betrieb und bei updates

keine ahnung warum du so eine zboc nehmen willst, vekauf das ding und besord dir was anders auf ebay (oder sonst wo) - dein ansatz wäre, sportlich,  gut wenn man was lernen will und viel zeit hat - meiner erfahrung nach wollen das die meisten nicht

evtl. ist es auch einfacher den gleichen ansatz mit open media vault zu versuchen, ist nicht so eingeschränkt und kompliziert wie dsm (das ist eine appliance), OMV ist eine normale open source linux distribution

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.