Jump to content
XPEnology Community

HP N40L BareMetal install DSM 6.x kein Netzwerk - ich nehm jetzt XPEnoboot 5.2


Paxson
 Share

Recommended Posts

Hallo Community,

 

ich dreh noch durch.

Ich hatte vor Monaten meine HP N40L Baremetal von DSM 5.2/XPenoboot erfolgreich auf DSM 6.1/QuicknicksLoader upgedated. Lief alles super und kein Problem; mit kleineren 6.1 Updates, bis auf 6.1.7 ohne Probleme.

 

Dann hab ich irgendwann das Update auf 6.2 gemacht und dann ging natürlich nix mehr (wg. Netzwerkkarte). Hab mir dann ne PCIe mit Doppel-Intel-Nics gekauft, was auch manchmal funtzt/oft NICHT funtzt.

 

Is auch egal: Inzwischen bin ich soooooo verzweifelt, daß ich alles komplett neu installieren will (Backup des RAID hab ich mit Ubuntu und LVM2 auf externe USB-Platten gemacht).

 

ABER - und jetzt kommts - ich bekomm das Ding GAR NICHT mehr zum laufen, weder mit JunLoad 1.02b, noch mit QuickNickLoader 3.0.

Ich hab grub.cfg komplett angepasst, mit vid, pid, s/n, Mac1, Mac2, Mac3 => das NAS taucht einfach NIE weider im Synology Assitant (für 6.1) noch im Browser mit find.synology.com auf.

ich hab auch schon die extra3615.lzma (v8 und v9) probioert.

Das NAS holt sich noch nicht mal ne IP vom DHCP. Ich dreh echt noch durch.

Wenn ich Ubunutu boote. läuft alles super!

 

aber ich bekomm das NAS nicht mehr angepingt...egal ob ich "reinstall" auswähle oder nicht...

 

ich macht doch bestimmt irgendwas falsch !!!

 

Ich steh echt kurz davor, hier alles nochmal mit DSM 5.2 und XPenoboot neu aufzusetzen mit dem HP N40L - dann bleib ich halt beim alten DSM, das Ding ist eh von außen nicht zu sehen...

 

was mach ich falsch ?! hat irgendjmd. ne Idee?

 

cheers

paxson

Link to comment
Share on other sites

Hi, hatte ich auch...

versuch mal die Festplatte(n) vorher zu löschen/formatieren. Damit sie quasi jungfreulich sind ohne DSM vorbelastet, oder  erstmal eine wo kein DSM drauf war zum testen.

Das hat bei mir funktionert.

 

Hast du einen anderen Stick?

Bei mir ging zb ein USB Stick nicht mit der vid: abcd und pid: 1234 nicht.´

 

du kannst auch den Loader 1.3b nehmen.(3615 oder 3617)

Im CPU Menü im Bios aber vorher C1E support deaktiveiren....dann geht auch 6.2 inkl U2

Edited by nastra
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...