HP N54L * HDD5 und HDD6 nicht erkannt


Recommended Posts

Hallo,

vielen Dank für die Bereitstellung von XPE. Habe mir vor 3 Wochen einen HP N54L zugelegt, 4x3TB Raid5, HDD-Wechselrahmen im ODD-Schacht installiert, BIOS-Mod ausgeführt, XPE 4.3(3810 von trantor) installiert. Läuft alles bestens, so wie erwartet.

Jetzt gibt es ein Problem:

habe, um Strom zu sparen, die Einschalt/Ausschalt-Zeiten in der Systemsteuerung => Hardware eingestellt. Der Server schaltet wie eingestellt, jedoch sind nach dem Boot die beiden HDD an SATA-Port 4 und 5 nicht mit an Bord. Es sieht so aus, dass der N54L die BIOS-Einstellungen für die SATA-Konfiguration verliert. Nach dem BIOS-Setup (wie in der Anleitung beschrieben) sind die beiden HDD wieder da, jedoch sind die Volumes darauf abgestürzt.

 

Das BIOS-Setup habe ich mit "Save and Exit" verlassen, dann sollten doch die Eingaben dauerhaft im CMOS gespeichert sein?

 

Hat jemand eine Idee???

 

Viele Grüße

Gerhard

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So ein ähnliches Problem habe ich auch mit meinem N54L.

 

Zur Info:

 

habe das "freigeschaltete" BIOS geflasht.

 

Bei jedem Neustart werden die Grundeinstellungen genommen, d. h. das BIOS speichert meine Einstellungen nicht.

An der Batterie kann es nicht liegen. Habe sie gemessen und vorsichtshalber durch eine neue ersetzt.

 

Irgendwer Erfahrung damit, oder einen hilfreichen Tipp?

Link to post
Share on other sites

hi,

 

vielen Dank für den Tipp, erklärt aber immer noch nicht, wieso die BIOS Einstellungen nicht übernommen werden.

Hab auch den Splash Screen abgeschaltet und die Uhr richtig eingestellt. Dies ist nach einem Neustart auch zurückgesetzt.

Scheint, als wenn das BIOS keine Änderungen speichert.

 

Oder setzt die Syno Soft das BIOS zurück???

Link to post
Share on other sites

Sorry Alex,

 

aber die Tatsachen sprechen dafür, oder das BIOS Update lässt kein Speichern zu.

Habe noch eine Platte mit Win 7 drauf, damit bootet der HP auch. Werde mal damit starten, BIOS umstellen, nochmal starten und anschliessend sehen ob meine Einstellungen erhalten bleiben. Sollte dies der Fall sein, muss das Syno System der Übeltäter sein.

 

Das werd ich aber erst an den Feiertagen durchziehen. Werde dann mal berichten, was dabei rumgekommen ist.

 

Da fällt mir ein, ich habe im Aufgabenplaner tägliches Power off und Power on programmiert. Das müsste die Syno Soft doch ans BIOS übergeben, damit der Rechner zur angegebenen Zeit aufstartet. Ob bei der Übergabe das Problem auftritt?

 

P.S.

 

Dark Alex? Vll. Darkzersoo? :smile:

Link to post
Share on other sites

Also hier mein Ergebnis:

 

System runtergefahren, Festplatten entnommen, usb Stick entnommen, Festplatte mit Win 7 eingesetzt.

N54L gestartet, BIOS eingestellt (ich schalte immer den "Splash Screen" ab), System gestartet.

Was rumgespielt im Windows, Rechner runtergefahren.

Rechner neu gestartet, KEINE Veränderung an MEINE BIOS-Einstellungen. Runter fahren und neu Starten wiederholt, keine Veränderung.

Rechner runtergefahren, Windows Platte entfernt, Serverplatten wieder eingebaut, usb Stick eingebaut, neu gestartet.

Wie erwartet, bleiben beim Erststart die BIOS Einstellungen erhalten, somit ist meine Festplatte am ODD wieder im System eingebunden. Server runter gefahren, neu gestartet, alle Einstellungen wieder zurückgesetzt. Erscheint dieser widerliche Splash Screen wieder und meine Sata Einstellungen sind auch futsch, d.h. die Festplatte am ODD wir schonwieder nicht erkannt.

 

Somit steht für mich fest, dass das Syno Betriebssystem das BIOS beim Runterfahren auf eine Standarteinstellung zurücksetzt. Fraglich nur, wieso und wie bekommt man das weg?

 

Nachtrag:

 

ich benutze den Aufgabenplaner, um die Station zeitgesteuert runter zu fahren und aufzustarten. Habe die programmierten Aufstartzeiten mal deaktiviert. Seitdem wird das BIOS nicht mehr zurückgesetzt. Folglich wird bei der Übergabe der Startzeit ins BIOS geschrieben, wodurch sich alle anderen Einstellungen auf Standart setzen.

 

Wie bekommt man das geändert?

Link to post
Share on other sites
....

 

Somit steht für mich fest, dass das Syno Betriebssystem das BIOS beim Runterfahren auf eine Standarteinstellung zurücksetzt. Fraglich nur, wieso und wie bekommt man das weg?

 

Wie bekommt man das geändert?

 

das gleiche passiert auch mit einem HP ML110 G7

 

Bios jedesmal wieder auf Standard...

 

Neben diesem Effekt, den File system errors die plötzlich mal auftauchen (neue HDs) und der Tatsache, dass nach einem rsync kein Laufwerk mehr erreichbar ist.... mein Fazit: das Teil ist leider nicht für produktiv Einsatz geeignet.

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo zusammen,

 

bei meinem N54l mit Bios Mod ist es genau dasselbe. Sobald in Xpenology (neueste Version) eine Start-und Ausschaltzeit geplant wurde Löschen sich nach dem Herunterfahren sämtliche Bios Einstellungen. Ich habe sogar scho mal ein Bios Passwort vergeben, sogar das was beim nächsten Start gelöscht.

Somit ist es völlig sinnlos die dazugekommenen SATA Anschlüsse zu verwenden.

 

Gibt es hier schon Lösungsansätze? ...oder wie wäre es mit nem separatem SATA controller, welcher würde passen?

Link to post
Share on other sites

ja genau, habe jetzt nur die Abschaltzeiten aktiv gelassen. Muss den Server jetzt manuell starten (smartphone mit WOL) aber runter fährt er und behält alle Einstellungen.

Also liegts eindeutig am Übergabeprotokoll von der Station ans BIOS. Nur wie bekommt man das Problem im Griff.

 

Ausser uns hier scheint das keinem zu stören :mrgreen:

Link to post
Share on other sites

Oh mann ich glaub ich muss ma checken wieviel Strom das Ding braucht wenn es durch läuft....ich glaub runter fahren würd mir schon mal reichen. Oder wenn das Teil wenigstens in den Spindown gehen würde. Eingestellt ist das aber ich weiss nicht ob der n54l das wirklich macht. Wie kann man das feststellen?... Bzw. Wie macht ihr das aufwecken über WOL mit dem Iphone?... Meine Konfig: Nanoboot mit dem neuesem DSM

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.