syntaxhighlight

Low Energy NAS mit Plex

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich stehe aktuell vor der Entscheidung mir Hardware zu kaufen für ein DIY NAS auf Basis von XPEnology.

 

Ich will dort meine Daten ablegen, und einen kleinen Plex Media Server drauf laufen lassen. Thema ist hier HW Transcode, da nicht alle Filme immer im richtigen Format vorliegen.

 

Glaube Softwaretechnisch kommt da eh nur das DS 918+ Image in Frage. Falls nicht lass ich mich gerne eines besserem belehren.

 

Ich würde ganz gerne ein ASRock J5005 Board samt Pico Netzteil kaufen, allerdings scheint das Board noch recht neu zu sein und hab ab und an mal gelesen dass es keine HW Transcoding unterstütz wegen der Treiber.

 

Sollte ich lieber daher ein J4205 nehmen?`Oder habt ihr Rat für mich

 

 

Grüße

 

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manche Boards ignorieren eine in die CPU integrierte iGPU und verwenden stattdessen eine billig-on-board GPU... dann kann man Hardware-Transkoding mit der iGPU knicken.

 

Dazu kommt, dass Hardware-beschleunigtes Transkodieren nicht automatisch bedeutet, dass es auch ausreichend für alle Einsatzszenarien ist.

Schau doch mal in die Erfolgsmeldungen zu DSM6.2.1, dort sind manchmal neben Board und CPU auch Transkodier-Leistungen zu finden.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@syntaxhighlight

 

wie schon @haydibe geschrieben hat, gibt es Probleme mit diesen SoC-Boards. Meine Empfehlung daher wäre du nimmst ein "aktuelles" mini-ITX Board von Asrock mit einer Intel-Netzwerkkarte drauf und einer günstigen CPU (Pentium).  Leistungstechnisch bist weit über diesen Billig-Boards und Stromverbrauch ist nur unwesentlich höher. Unter idle eigentlich fast identisch.

Wenn es nichts Neues sein muss, so könnte ich dir ein Asrock H110M-ITX mit Intel Pentium G4600 (Kaby Lake) und 8GB-Ram anbieten. Auf dem läuft das DS918+ Image (DSM 6.2.1) wie eine eins. Ist nicht älter als ein Jahr alt und einen Stick mit Original-Seriennummer kann ich dir dazu geben. Somit brauchst du es nur einbauen und loslegen.

Für € 100,- (Board, CPU, Ram und USB-Stick) kannst ein für Plex perfekt eingestelltes System haben. HW-Transcode läuft einwandfrei damit.

Ich bin im Moment auf OMV und Virtualbox inkl. DSM umgestiegen, weswegen ich das ganze nicht mehr benötige.

Edited by Huberer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann @Huberer nur voll zustimmen entweder einen aktuellen celeron oder einen Pentium und ansich braucht man nicht mehr!

Als OS würde ich dann auf Windows oder ein Linux setzen aber XPEnology als Produktivsystem und Plex Server halte ich für falsch.

 

Favorisierte Betriebsysteme wären:

unRaid

OMV

Freenas

Oder verschiedene Hypervisor 

Bei mir läuft Xpenology nur als Backupserver für alle meine Clients und Server

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/25/2018 at 9:45 PM, Huberer said:

 

Also ich habe die HW von Huberer gekauft.

 

Was wäre dann eher zum empfehlen? Direkt freenas? Funkioniert das da auch alles mit Hardware trandcoding ect?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 12/22/2018 at 3:28 PM, syntaxhighlight said:

Also ich habe die HW von Huberer gekauft.

 

Was wäre dann eher zum empfehlen? Direkt freenas? Funkioniert das da auch alles mit Hardware trandcoding ect?

 

hallo 

 

du hast die Hardware mit Asrock H110M-ITX mit Intel Pentium G4600 gekauft?

 

wie ist denn der energieverbrauch?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
hallo 
 
du hast die Hardware mit Asrock H110M-ITX mit Intel Pentium G4600 gekauft?
 
wie ist denn der energieverbrauch?
 
 
Ja genau.

Mit 2 Seagate iron wolf 12 Tb im idle ungefähr 18W. Wenn man auf einer hdd schreibt rund 25W. Belastet das System halt nur nie. Läuft ein TeamSpeak 3 Server drauf und ein apache 2 Webserver für mich zum testen und halt emby als Media Center

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, syntaxhighlight said:

Ja genau.

Mit 2 Seagate iron wolf 12 Tb im idle ungefähr 18W. Wenn man auf einer hdd schreibt rund 25W. Belastet das System halt nur nie. Läuft ein TeamSpeak 3 Server drauf und ein apache 2 Webserver für mich zum testen und halt emby als Media Center

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk
 

Der Energieverbrauch ist doch super niedrig. 

 

Ich möchte auch auf eine bessere Hardware umsteigen. Da ich eine ds216j noch habe. Und diese schon seit 2 Monaten die Fotos und Videos konveniert (in Programm. MOMENTS) da habe ich mal so 60.000 bilder eingefügt und das dauert ewig bis es fertig ist... 

 

Also bist du mit deinem System zufrieden?

 

Oder würdest du eher andere Hardware empfehlen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin super zufrieden mit dem System bzw Hardware. Reicht für mich an Leistung und kann damit alles erledigen was ich mir vorstelle. Für dich lohnt sich das auch alle male. Da ist ein riesen Sprung zwischen der richtigen HW und deiner ds216

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
53 minutes ago, syntaxhighlight said:

Bin super zufrieden mit dem System bzw Hardware. Reicht für mich an Leistung und kann damit alles erledigen was ich mir vorstelle. Für dich lohnt sich das auch alle male. Da ist ein riesen Sprung zwischen der richtigen HW und deiner ds216

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk
 

Vielen Dank für deine info...werde mir mal ein xpenology system zusammen stellen

Edited by PeterPan
Hatte mir an ASRock J3455-ITX gedacht. Was hältst du davon. Oder ist das MB langsamer als dein System?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank für deine info...werde mir mal ein xpenology system zusammen stellen
Willst du genau das selbe System zusammen stellen? Mit den neuen kabylake CPUs und sockel 1151 V2 kannst du sicherlich noch ein bisschen mehr Energie einsparen wichtig ist auch ein Pico Netzteil. Ich hab das mal getestet, in dem last Bereich wo mein System fährt spart das gegen über einem normalen Netzteil gute 15W ein

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
[mention=44043]syntaxhighlight[/mention] Was genau für ein System hast Du?
Asrock h110 itx mit G4600 er Pentium und 90W Pico psu. 16GB ram 2 Seagate iron wolf 12TB

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ds 918+ mit 1.04 loader.

Idle rund 17W

Könnte man noch 2 3 w rausholen wenn man die CPU Spannung absenkt also undervoltet. Bin nur zu faul nochmal alles unzu stecken am Monitor ect

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was verwendest Du für einen Kühler?

Und was kannst Du als zweite Netzwerkkarte empfehlen?

Edited by PyhrS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung

 

https://www.technikaffe.de/anleitung-404-nas_basic_3.0_mit_passiv_gekuehltem_apollo_lake_4_kern_prozessor

 

Ist es gut genug oder sollte es schon stärker sein

 

Ich möchte xpenology drauf betreiben. Mit 2x 4tb und 2x 2tb Festplatten. Dazu soll der Server 2-4 kamera Aufnahmen 24h aufnehmen und mein smarthome steuern (domoticz) oder anderes...

 

Würde mir die o.g. Hardware ausreichen.

 

Würde xpenology die Hardware aufgrund der Treiber richtig erkennen und nutzen können?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Peter Pan

Ich würde das vorgeschlagene Board von syntaxhighlight nehmen. Für mich ist das der Geheimtipp. Mit einer G5400 CPU und dem Board zusammen kommst du auf 103€. Das J3455 kostet 72€. Mit dem Asrock 110M bist Du flexibler was das umrüsten/aufrüsten anbelangt.

Die bessere Wahl für mein Empfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Peter Pan
Ich würde das vorgeschlagene Board von syntaxhighlight nehmen. Für mich ist das der Geheimtipp. Mit einer G5400 CPU und dem Board zusammen kommst du auf 103€. Das J3455 kostet 72€. Mit dem Asrock 110M bist Du flexibler was das umrüsten/aufrüsten anbelangt.
Die bessere Wahl für mein Empfinden.
Aber wie its dear stromverbrauch Dann bei einer g5400? Kan rich diesel such mit diner pico betreiben?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

G4600 hat 51TDP, G5400 hat 54TDP. Kannst du mit pico betreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
G4600 hat 51TDP, G5400 hat 54TDP. Kannst du mit pico betreiben.
Wird der pico noch 4x 3,5 Festplatten schaffen?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dann nimmst Du 160W Pico und 150W Leicke Netzteil.

Edited by PyhrS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Da ich mich nicht super gut auskenne, möchte ich eure Tipps erfragen.
Ich möchte ein xpenology kompatible System aufbauen.
Ich dachte mir an den Intel g5400 gold CPU, aber welches mainboard und welche Ram Steine? Und welches Netzteil genau würde kompatible mit einander arbeiten. Können.

Ich möchte schon eine m2 als SSD Cache betreiben und 4 Festplatten 3,5er mit 2x 4tb und 2x 2tb auf dem system laufen lassen. Der Severin soll 24 h laufen um die Kamera aufnahmen speichern... dementsprechend sollte er stromsparend sein aber auch genug Leistung haben.

Welche Hardware genau könntet ihr mir empfehlen und welches Gehäuse. Wenn es geht sogar mit links.

Vielen Dank für eure Unterstützung ihr seit die besten

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PeterPan

 

Hier ein Hardwarevorschlag. Bei www.mindfactory.de gibt es die Hardware. Bei Amazon gibt es das Netzteil.

Das Gehäuse gibt es bei Mindfactory aktuell nur in weiss. Bei Amazon in schwarz.

NAS-System-Mindfactory.png

Netzteil-Amazon.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[mention=46754]PeterPan[/mention]
 
Hier ein Hardwarevorschlag. Bei www.mindfactory.de gibt es die Hardware. Bei Amazon gibt es das Netzteil.
Das Gehäuse gibt es bei Mindfactory aktuell nur in weiss. Bei Amazon in schwarz.
NAS-System-Mindfactory.thumb.png.64fc6d01784cc1cb4a4b5751eed36275.png
Netzteil-Amazon.png.e526a636fc642f643a2c8f33e16ae3e1.png
Mega gut. Vielen Dank

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.