tdse13

Virtual Machine Manager - N36L

Recommended Posts

Gestern habe ich versucht, mit Hilfe des Virtual Machine Managers auf meinem N36L Windows zu installieren. Es hat nicht funktioniert und es lange gedauert, bis ich den VMM wieder losgeworden bin.

 

Ich bin von WHS2011 über WS2012R2 auf DSM 6.1 migriert. Eigentlich bin ich sehr zufrieden, aber trotzdem fehlen mir einige Features (Synchronisieren meiner FritzNAS mit Ordnern auf dem DSM, Google Play Music Uploader und andere nicht so wichtige kleine Programme).  Meine Konfiguration: DSM 6.1.7-15284 bare metal auf HP N36L mit 8 GB ECC RAM.

 

Virtual Box scheint auch eher eine "wackelige" Lösung zu sein. Daher meine Frage, wie ich mit dem Synology VMM Windows ans Laufen bekomme oder wie ich meine Anforderungen anders lösen kann. Vielen Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Prozessor unterstützt keine Virtualisierung.

Daher wird VMM Windows auch nicht laufen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum mit FritzNAS synchronisieren? FritzNAS ist doch ne Krücke gegenüber dem DSM ...

Guck Dir auch mal die Audiostation genauer an ...

Das sind so meine Gedanken ... ich hab übrigens einen Acer AC100 mit Xeon E3-1260L als DS3617xs laufen ... sparsam und leistungsfähig zugleich ...

 

Herzliche Grüße

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2.7.2018 at 5:57 PM, tdse13 said:

...... (Synchronisieren meiner FritzNAS mit Ordnern auf dem DSM,.....................

 

Du kannst Deine Fritz!Nas Ordner für die DS freigeben und entsprechend mit DSM Mittel verwalten. Synchroniesieren sollte dann mit rsync klappen. Ein "spiegeln" funktioniert nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Mit rsync klappt es. Trotzdem fehlt mir immer noch Google Play Music und andere "Progrämmchen". Mit einer Virtualisierung würde es gut klappen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schon eine Weile her. Hast Du dein Problem lösen können?

 

Ich benutze seit einiger Zeit Virtualbox auf dem Server. (N54L baremetal 5.2) Darauf läuft gerade Win 7 Pro. Probiere das doch mal aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Damit werde ich mich beschäftigen. Habe ich mit Virtualbox Zugriff auf das Dateisystem des DSM?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ordner mußt Du bei den Einstellungen der Virtuellen Maschine entsprechend angeben.

 

Ich nutze die WIN7 Maschine und meine Drucker Software, um das alte Schätzchen "Scan-to-Folder" fähig zu machen.

Jetzt wird direkt in einen Ordner des NAS gescannt ohne umständlich jedes mal einen Rechner hochzufahren, um nur etwas "ganz schnell" zu scannen.

 

Werde es demnächst als XP Maschine machen, daß reicht für die Druckersoftware.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now