Search the Community

Showing results for tags 'startet nicht'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Information
    • Readers News & Rumours
    • Information and Feedback
    • The Noob Lounge
  • XPEnology Project
    • F.A.Q - START HERE
    • Loader Releases & Extras
    • DSM Updates Reporting
    • Developer Discussion Room
    • Tutorials and Guides
    • DSM Installation
    • DSM Post-Installation
    • Packages & DSM Features
    • General Questions
    • Hardware Modding
    • Software Modding
    • Miscellaneous
  • International
    • РУССКИЙ
    • FRANÇAIS
    • GERMAN
    • SPANISH
    • ITALIAN
    • KOREAN
    • CHINESE
    • HUNGARIAN

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me

Found 2 results

  1. Hallo Leute, ich habe mir gestern Virtual Machine Manager auf meinem Xpenology ( Rechner: INTEL Xeon D-1527, 8gb DDR) installiert. Zuerst hatte ich das Problem, dass er die VMs nicht startete, da er sagte er habe zu wenig RAM, dieses Problem habe ich mit der BIOS Einstellung "VIRTUALIZATION ON" gelöst. Nun lassen sich alle VMs installieren. Jetzt besteht aber das Problem, dass sich Windows VMs nicht starten. Nach der Installation, passiert nichts mehr, es erscheint folgendes Bild, Booting from Hard Disk.... weiter passiert nichts. Wenn ich nun die Verbindung schließe, und wieder öffne, kommt "noVNC", er lässt sich also nicht mehr verbinden zum VM. Die VM wird dann als "läuft" angezeigt, ich komme aber nicht drauf..... Ich habe schon etliche Dinge probiert: - RAM Riegel ausgebaut, bzw. getauscht, um einen Defekt auszuschließen - Überprüft ob die Festplatte wirklich unter btfs läuft. - andere Windows Versionen probiert, WIN 7 32 bit und 64 bit, sowie WIN 10 32 bit und 64 bit - Anderer Browser verwendet (Chrome und Mozilla) - Hosts, Images und Virtuelle Maschienen neu erstellt. Alles hat nichts gebracht, komischerweise lässt sich Ubuntu einwandfrei installieren und starten. Ich vermute es hat irgendwas mit einer BIOS Einstellung zu tun, bei welcher VMM mit Windows dann nicht klar kommt. Weiß mir hier jemand um Rat? Vielen Dank!
  2. Hallo, ich hoffe es kann mir einer weiterhelfen. Und zwar habe ich mir einen schöne kleine NAS gebaut und wollte DSM 5.2 installieren. Das Problem ist, dass der Bootloader auf dem USB-Stick garnicht erst startet. Ich habe jetzt stundenlang versucht mit verschieden Versionen und BIOS Einstellungen das zum laufen zu bekommen. Jedes Mal wenn ich von USB Stick starten will, taucht ganz kurz ein schwarzer Bildschirm auf und es passiert nichts. Endweder springt er zurück ins BIOS oder in das Menü wo man das Bootmedium wählen kann. Wenn ich allerdings mit CM Compatibilität starte, dann steht dort USB... und nicht UEFI... , dann bleibt einfach der Bildschirm schwarz und es passiert garnichts. Wenn ich den Stick in meinen PC stecke, startet wie auch gewollt mit dem Bootloader. Das Mainboard ist ein Asrock J3455b-itx und alles andere, egal ob Linux, Windows oder sonst ein Betriebssystem startet von dem Stick. Ich weis echt nicht woran es liegen könnte und hoffe ihr habt eine Idee. Danke.