Enno

New Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Enno

  • Rank
    Newbie
  1. Loader version and type (3615xs): 1.03b DS3615xs // DSM 6.2-23739 Update 1 Loader version and type (3617xs): 1.03b DS3617xs // DSM 6.2-23739 Update 1 Loader version and type (918+): 1.04b DS918+ // DSM 6.2.1-23824 Using custom modules/ramdisk? If yes which one?: None / 0.2 / 0.3 / 0.4 / 0.5 tested, all good but raid controller Hardware details: FANTEC SRC-2080X07, ASUS H81M-Plus, i3-4350, 4GB DDR3 Controller: DawiControl DC-624e, 1xDC-600e, 2xDC-600e, LSI MegaRAID 8708EM2, SUN ASR-5805 RAID Controller 3G SAS / SATA
  2. SUN ASR-5805 RAID Controller 3G SAS / SATA - 8-Port, 2x SFF-8087, PCI-E - 375-3536 LSI MegaRAID SATA/SAS 8708EM2 3Gb/s PCI-Express plugged on a ASUS H81M-Plus both tested with extra_v0.2 - v0.5 on jun1.04b with 918+ ... no effect ... boots fine but no disks visible driver inclusion would be nice 😘 big thx !!!
  3. hallo zusammen, ich betreibe das DSM 5.1 5022 Update 2 mit XPEnoboot auf einen HP Microserver Gen8 mit 4x4TB WD Red NASware 3.0 problemlos, habe jedoch eine Frage zum Transcoding: Ist es möglich, das Transcoding durch eine Grafikkarte übernehmen zu lassen ? Oder bin ich zwingend auf eine höhere CPU angewiesen ? Derzeit schlägt ein i3-4130 im Blech und kommt doch recht schnell an seine Grenzen. Eine bereits verbaute HD5450 zeigt keinen spürbaren Effekt. Ist es prinzipiell möglich, Transcoding über eine GPU abzuwickeln ? Danke im Vorraus !