• Announcements

    • Polanskiman

      DSM 6.2-23739 - WARNING   05/23/2018

      This is a MAJOR update of DSM. DO NOT UPDATE TO DSM 6.2 with Jun's loader 1.02b or earlier. Your box will be bricked.  You have been warned.   https://www.synology.com/en-global/releaseNote/DS3615xs
    • Polanskiman

      Email server issues - FIXED   06/14/2018

      We have been experiencing email server issues. We are working on it. Bear with us. Thank you. ------------- Problem has been fixed. You might receive duplicate emails. Sorry for that.

lynchme

New Members
  • Content count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About lynchme

  • Rank
    Newbie
  1. Hi, schön, dass es bei dir klappt Sorry, es ist ein Patch vom Oktober und kein Update Package. Hier der Link: http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... Id=2087358 Und hier noch eine Anleitung, wie du dann USB 3.0 aktivierst, falls es dich interessiert: http://www.v-front.de/2014/11/vmware-si ... sb-30.html Eine VIB habe ich nicht installiert. Ist für einen Passthrough auch eigentlich nicht nötig. Ich hatte zwischendurch wieder Probleme mit dem Spindown, habe aber das Problem gefunden.... Sobald ich DSM zur Domain hinzugefügt hatte fuhren die Platten nur noch unregelmäßig herunter. Naja dann eben ohne Active Directory Viele Grüße Lynchme
  2. Hi Cheesy, mein Controller ist heute gekommen und es funktioniert perfekt! Im DSM hängen jetzt die NanoBoot-ISO als virtuelle CD und der durchgeschleifte Digitus mit einer 4TB-Festplatte. Die Platte fährt wie gewünscht nach 10 mins runter Open-VM-Tools laufen ebenfalls und das mit ESXi 5.5 UP3. Woran hakte es denn bei dir mit ESXi 5.5? Was ich mir vorstellen könnte wäre: - Du hattest ESXi 5.5 UP2 laufen ( die ISO von MyVMware ist nur UP2, UP3 muss manuell nachinstalliert werden; bringt auch übrigens USB3.0-Support ) - Mein Digitus hat eine neuere Firmware Falls du Lust hast auch auf die ISO umzusteigen, einfach folgenden Eintrag in die .vmx packen: bios.bootOrder = "cdrom,floppy" Das legt die Bootreihenfolge für die CD fest. Über das Bios hatte es bei mir nicht richtig geklappt. Viele Grüße Lynchme
  3. Hi zusammen, ich möchte DSM auch in Verbindung mit ESXi 5.5 nutzen. Habe mir jetzt auch den Digitus Sata Controller bestellt, damit der Disk Spindown funktioniert. Auf http://www.xpenology.nl/boot-images/ gibt es ja auch ISOs. Hat schon mal jemand getestet, ob der Spindown funktioniert, wenn man NanoBoot als virtuelle CD einbindet, oder muss diese dann auch nach dem Booten ausgeworfen werden? Das mit Plop ist mir schon irgendwie ein bisschen zu umständlich. Die VMware Tools funktionieren so übrigens auch. Zumindest, wenn sie vorher installiert waren und man dann die Nanoboot-VMDK entfernt und durch die Nanoboot-ISO ersetzt. Ich werde es mal testen, sobald mein Controller da ist. Viele Grüße Lynchme