paule

New Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About paule

  • Rank
    Newbie
  1. So, ich gebe es auf. Netzwerkarte wird erkannt, ich kann das NAS auch finden, aber leier kommt Fehler 13. Keine Ahnung was jetzt wieder ist. Ich glaube ich gehe auf Unraid.
  2. Okay, ich hoffe damit kannst du mehr anfangen? lspci -k 00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Device 9b73 (rev 03) DeviceName: Onboard - Other Subsystem: ASRock Incorporation Device 9b73 00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Device 9ba8 (rev 03) DeviceName: Onboard - Video Subsystem: ASRock Incorporation Device 9ba8 Kernel driver in use: i915 Kernel modules: i915 00:14.0 USB controller: Intel Corporation Device a3af DeviceName: Onboard - Other Subsystem: ASRock Incorporation Device a3af
  3. @asdvsss Nein, sorry. Ich weiß auch gar nicht mehr genau wie ich das hinbekommen habe Habe mich grob an eine Anleitung aus dem Unraid Forum gehalten. - Linux VM - I assigned 1 core (2 threads) to the VM - Q35-2.11 (Q35-2.9 works too) - OVMF - put the synoboot.img to you primary vdisk location, USB Bus - another disk (either vdisk or actual disk) in 2nd vdisk location, SATA Bus - go to XML view and edit the network line <interface type='bridge'> <mac address='XX:XX:XX:XX:XX:XX'/> <source bridge='br0'/>
  4. Hallo, so siehts in dem NAS aus. PCI Karte habe ich leider gerade nicht rumliegen, habe mir aber bei Ebay eine ersteigert. Mal sehen ob´s damit geht. mint@mint:~$ lspci 00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Device 9b73 (rev 03) 00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Device 9ba8 (rev 03) 00:14.0 USB controller: Intel Corporation Device a3af 00:14.2 Signal processing controller: Intel Corporation Device a3b1 00:16.0 Communication controller: Intel Corporation Device a3ba 00:17.0 SATA controller: Intel Corporation Device a382
  5. Danke, habs hinbekommen :-D
  6. Hallo, ich versuche schon seit Stunden Xpenology auf meinem NAS zu installieren. Leider komme ich nicht weiter. Habe den Bootstick erstellt, das hat glaube ich auch alles funktioniert. Leider kann ich nach dem Booten das NAS nicht im Netzwerk finden finden. Habe schon alle Loader durchprobiert. Habe das Asrock h410m-itx mit einem Pentium G6400. Welche DSM bzw. welchen Loader sollte ich nutzen? Mir kommt es so vor, als wenn die Netzwerkarte nicht erkannt wird?
  7. Hallo, ich versuche jetzt schon eine ganze Weile mir Infos zur Installation von Xpenology auf einem Unraid zu besorgen. Leider ist alles veraltet oder ich verstehe die Topics nicht so richtig. (Unraid läuft jetzt 3 Tage bei mir :-)) Deshalb frage ich hier mal direkt, ob es eine gute Anleitung gibt Xpenology auf Unraid zum laufen zu bekommen? MfG und schönes Wochenende