herkulez

New Members
  • Content count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About herkulez

  • Rank
    Newbie
  1. Neues NAS

    Oh, das ist natürlich schon sehr viel 25Watt. Wenn ich das mit einer einfachen NAS von der Stange vergleiche. Da muss ich noch mal in mich gehen. 1000 Dank schon mal. Herkulez
  2. Neues NAS

    Wenn ich jetzt noch ungefähr die Stromverbräuche von dem http://www-user.tu-chemnitz.de/~ddet/ (dem ersten Hardwarevorschlag) und einem HP N54L herausfinden würde, dann könnte ich gleich heute noch bestellen. Z.Zt. hab ich nur eine QNAP119Pii am Start. Herkulez
  3. Neues NAS

    Ahh. Jetzt hab ichs kapiert. Nur der Bootloader ohne OS aufm USB-Stick und Rest auf den HDDs. Supi, dann habe ich eine Frage schon beantwortet bekommen. Kann der Stick denn dann einfach dran bleiben? Da das System irgendwann mal im Keller stehen soll, möchte ich nicht unbedingt, jedes Mal für nen Reboot in den Keller Danke für Deine schnelle Antwort at3tb. Herkulez
  4. Neues NAS

    Hallo @all, da ich mich entschlossen habe auf eine NAS mit XPEnology zu gehen, habe ich nun viel gelesen. Schwanke noch zwischen Selbstbau und dem HP N54L. Möchte einfach nicht zu viel Strom verbrauchen. Ich denke mal der HP wird etwas sparsamer sein oder was meint ihr? Eine zweite Frage, viel wichtiger, ich hatte vor das OS auf eine 24GB SSD zu machen. Hab nun gehört braucht man nicht, sondern ein Stick reicht. Anderswo hatte ich gelesen, der Stick geht kaputt, weil da zu viele Daten geschrieben werden. Was spricht dagegen das OS einfach auf der ersten HDD zu machen? (Ist ja beim den Serien-NAS ja auch nicht anders) Ich möchte es rein als Backup- und als Aufnahmemedium für den SAT-Receiver benutzen. Evtl. noch eine externe HDD als Backup vom Backup. Danke schon mal für Eure Tipps. Herkulez