lietz71

Members
  • Content count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About lietz71

  • Rank
    Newbie
  1. Schreibgeschwindigkeit relativ gering, TS3.spk Problem

    wenn dein N54L das Mod-Bios drauf hat, ist der esata Port ebenfalls "Port Multiplier" fähig. D.h. es würde dir das externe Gehäuse reichen. (nur so als Idee) Ich selber hatte 2 Jahre lang damals an meinem N40L dieses Fantec Gehäuse und das ohne Probleme. Bin dann allerdings von 8 x 1,5TB HDDs auf 5 x 3TB HDDs umgestiegen. UPS...gerade gesehen, dass du gar keinen N54L hast...
  2. Schreibgeschwindigkeit relativ gering, TS3.spk Problem

    versuchs mal hier mit: esata Karte (mit Port-Multiplier) http://geizhals.at/de/startech-pexesat32-a695430.html Externes 4-fach Gehäuse http://geizhals.at/de/fantec-qb-35us3-schwarz-1430-a537936.html
  3. Has anyone ported QNAP in a similar way?

    I agree with you, DSM looks better. Right now I'm using nanoboot 5.0.3.1 with DSM_DS3612xs_4493 and my system got a poor write performance. So, it would be interesting to see whether a QNAP clone runs even better.
  4. Has anyone ported QNAP in a similar way?

    as far as I know the QNOLOGY project managed to run the Synology DSM on QNAP hardware. (http://hackaday.soup.io/post/228255931/NAS-firmware-hack-Synology-running-on-QNAP)
  5. Has anyone ported QNAP in a similar way?

    I'm also very interested in a QNAP port, especially because the new series (TS-251 --> TS-851) are all equipped with a celeron J1800. But so far I didn't found anything about it.
  6. QNAP uses Celeron J1800

    Does someone managed to use the QNAP firmware from the new TS-251 http://www.qnap.com/i/de/product/model.php?II=142 for the Celeron Boards like (ASRock J1900 / MSI J1800 etc...)
  7. [Erledigt] LAN Problem mit MSI J1800I

    habe das Problem weiter eingekreist. Der schleppende Upload passiert nur bei SSD (OCZ Verterx2 und Patriot Torqx2). Wenn ich eine normale WD Red 3TB mit !!!NTFS!!! (werde EXT3 und EXT4 noch testen) anschließe, bekomme ich folgende Performance:
  8. Asrock Q1900-ITX/Q1900DC-ITX

    Hi, I bought a MSI J1800I, but I got problems when uploading files (looks like stuttering) See here (first pic is upload, second is download) http://xpenology.com/forum/viewtopic.php?f=6&t=3375#p20032 How does the Asrock Q1900 performs when uploading a big file (>4GB)? Thanks. p.s. using NanoBoot-5.0.3.1 and DSM_DS3612xs_4493.pat I try also different cables/ switches and an additional nic (HP NC110T)
  9. [Erledigt] LAN Problem mit MSI J1800I

    Habe eben das Board getauscht... gleiches Problem. Danach habe ich eine HP NC110T mit Intel-Chip eingebaut, was soll ich sagen...gleiches Problem. Es scheint also nicht an der Netzwerkkarte zu liegen?!
  10. [Erledigt] LAN Problem mit MSI J1800I

    Im Bios finde ich keine weiteren Möglichkeiten, die Netzwerkkarte zu konfigurieren. Habe mal Win7 installiert und getestet...sieht ähnlich aus: (Bild stammt von meinem Hauptrechner, der zuerst 29GB vom MSI herunterlädt und danach 29GB zum MSI hochlädt) Habe ein anderes MSI J1800I bestellt um zu sehen, ob es sich um einen HW-Fehler handelt.
  11. [Erledigt] LAN Problem mit MSI J1800I

    habe das Kabel getauscht, anderen Port am Switch benutzt (das Board selbst hat nur einen Port) und Kontakte gereinigt. Leider keine Änderung. Werde die Tage mal kurz Linux Mint 17 / Win 7 testen.
  12. Habe auf meinem MSI J1800I NanoBoot-5.0.3.1 und DSM_DS3612xs_4493.pat installiert. Funktioniert soweit auch ganz gut, allerdings bricht die LAN-Verbindung beim Upload immerwieder stark ein: Der Download funktioniert hingegen sehr gut (19GB in 2 Min 43 Sek): Jemand eine Idee, warum der Upload immer wieder einbricht?