Macelskie

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Macelskie

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Oh thank you very much for your last advice! All my problems were actually caused by a buggy Ram. Since I replaced it, the NAS has been running perfectly. Thanks!
  2. Removing the second network card did not improve the situation. Are there still things I can try?
  3. The error occurred again afterwards - yesterday evening the NAS was available for about 5 hours and this morning it was not. I have now removed my second network card once and deleted all known devices in the DHCP server, I would like to exclude that it was caused by the additional Intel Pro network card. Can I try anything else?
  4. I tried the user "admin", my normal account and the command "sudo su", but I only see the following directory content. Am I doing something wrong?
  5. Unfortunately the folder does not exist in the root directory. I tried the following steps without success: Is there anything else I can do?
  6. After I always had problems getting my Asrock itx j3455 to work with all possible combinations, I was able to install it with 6.2.3 without problems. Unfortunately the server is always unavailable in the network after a few hours. I can't ping it anymore and services like Homebridge are not available, too. After unplugging and rebooting everything is available again for a few hours. In total it always takes about 8 minutes until DSM is found in the network. What can I do to localize the error? I would be very grateful for any help.
  7. Found the bug myself. I added the hard drive to the wrong Sata controller.
  8. Hello, everybody, unfortunately I had no success with the baremetal installation of my J3455-ITX board. Today I tried it with VMWare EXSI. I used the Boatloader 1.04 and used the Extra.lzma (Syno) from @IG-88 . Unlike the barematel installation I can now find the synology on the network. But I have the problem that the Diskstation Manager installation always freezes at 95%. I use the file: DSM_DS918+_24922.pat I wonder if you could help me. What else can I try?
  9. Vor allem scheine ich ja doch irgendwas falsch zu machen, obwohl ich die letzen Jahre alle meine Systeme ohne Probleme installieren konnte. Finde hier im Forum echt einige Berichte, die mein Mainboard relativ problemlos zum laufen bekommen haben. Werde gleich auch noch mal gucken, ob es für das BIOS noch ein Update gibt oder es zurücksetzen.
  10. Langsam zweifle ich echt an meinem Verstand. Selbst den Zustand "Netzwerk ist erst nach Reboot weg" kann ich nicht mehr wieder hinbekommen. Mit dem identischen Image, dass zumindest das eine mal funktionierte habe ich jetzt wieder gar kein Netzwerk, sowohl Intel als auch Onboard. Es lässt sich kein Muster erkennen, habe bereits verschiedene Ports, als auch verschiedene Sticks getestet, ich glaube ich muss mich langsam von Xpenology verabschieden und mich nach Alternativen umgucken.
  11. Ich verzweifle und fühle mich mittlerweile echt sehr dumm @IG-88 war so nett und hatte mir eine neue Version der extra.lzma zukommen lassen, damit hatte ich leider auch keinen Erfolg mit dem Onboard Nic. Außerdem habe ich mittlerweile auch eine Intel Pro Karte zum testen hier, ebenfalls erfolglos. Zuerst habe ich Ubuntu Live gestartet um die Mac Adresse zu bestimmen Dann den Bootstick entsprechend angepasst Nach ca. einer Minute konnte die DS dann auch gefunden werden Installation lief langsam, aber sie lief ohne Probleme durch
  12. Unfortunately I cannot find a link for version 0.7, can you tell me where I can download it?
  13. Ich habe mir heute noch mal die Zeit genommen und getestet und relativ viel gelesen. Leider machte 1.02b mit 3615 insofern Probleme, dass ein Reboot nicht funktionierte und die Diskstation nach längerer Zeit nicht mehr im Netzwerk erreichbar war, da hat dann nur noch ein Kaltstart geholfen. Das komische ist, dass der Reboot bei einer Installation zumindest schon mal funktioniert hatte, mit dem identischen Image dann aber später nicht mehr. Habt ihr vielleicht sonst noch ein paar Tipps, was ich ausprobieren könnte, außer auf die neuen extra.lzma von @IG-88 zu warten? Wa
  14. Danke, mit 1.02b und 3615 xs hab ich die Kiste erst mal zum laufen bekommen! Der Prozessor wird mir nur als Dual Core I3 angezeigt, ist das nur die Anzeige, weil DSM das nicht anders kennt und es kann trotzdem die Leistung des Quad-Core genutzt werden? Habe leider keine Intel Karte mehr rumfliegen, da wäre jetzt mein Plan mir eine zu bestellen (liegen ja auch nur bei rund 15€), dann erst mal als 918+ zu betreiben und dann sobald die Onboard Nic laufen sollte beide LANs zu betreiben (2x Gigabit Lan würde für meine Zwecke dann mehr als ausreichend sein). Oder spricht da was aus eurer Sicht g
  15. Hallo, vielen Dank euch erst mal für eure Antworten. - Bereits der erste Bootvorgang funktioniert nur über die Reinstall Option Bezüglich der extra.lzma habe ich bereits deine neusten Files getestet @IG-88 Also sofern ich da überhaupt richtig mit umgegangen bin (habe leider im Forum nicht gefunden, wie ich die Daten verarbeiten muss). Habe dann die zweite Partition von Jun's Boatloader gemountet und habe die beiden exrea.lzma Daten durch die beiden von dir ersetzt, ist das so richtig? Habt ihr sonst noch einen Ansatz, was ich probieren