• Announcements

    • Polanskiman

      DSM 6.2-23739 - WARNING   05/23/2018

      This is a MAJOR update of DSM. DO NOT UPDATE TO DSM 6.2 with Jun's loader 1.02b or earlier. Your box will be bricked.  You have been warned.   https://www.synology.com/en-global/releaseNote/DS3615xs

Issi

Members
  • Content count

    21
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Issi

  • Rank
    Junior Member
  1. Hallo Forum Habe vor einiger Zeit mal ein Update auf DSM 5.2-5644 gemacht und seit dem läuft (vermutlich) die nachträglich installierte USB 3.0 Karte nicht mehr. Ich nutze die Schnittstelle nicht allzu oft, von daher ist erst jetzt aufgefallen das sie nicht mehr funktioniert. Die HDD (USB 3.0) wird an den vorderen USB-Ports (2.0) erkannt (auch an anderen Laptops), jedoch nicht an den hinteren nachträglich installierten USB 3.0 Ports ( !! Diese funktionierten früher bereits !! ). Die Installation der Karte ist schon etliche Monate (oder sind es schon Jahre??) her - ich muss ehrlich sagen ich habe keine Ahnung ob ich da mal Treiber installiert habe (glaube dies jedoch nicht). Meine Frage, ist es möglich das durch das Update auf Version 5.2-5644 die Karte nicht mehr erkannt wird? Oder könnte sie defekt sein (wie überprüfen?). Die LED an der HDD leuchtet und drehen tut sie sich auch, nur wird sie in der DSM Software nicht erkannt. Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, habe gerade gesehen das Version 6.0 installiert werden kann (evtl. updaten???) Besten Dank
  2. Habe jetzt DSM 5.2-5644 drauf, sollte das aktuellste sein. Auch habe ich auf 3615 gewechselt, mir war nur nicht klar das ich einen neuen Stick erstellen muß. Dachte ich könne wie bei den DSM 4.?? einfach per Befehl ein Update machen - was wohl nicht geht. Also, es läuft erstmal - Danke.
  3. Hallo Forum Mein System lief bis jetzt sehr gut, auch dank Euch. Doch jetzt ist es halt soweit, ich muss ein Update machen - und damit habe ich Probleme. Das erste Problem, ich finde keine aktuelle Software (mein Modellname: DS3612xs - ich finde jedoch nur Software für die DS3617xs. Die 3617 ist nicht kompatibel mit meiner 3612, die Installation wird immer mit einer Fehlermeldung beendet. Kann ich irgendwie auf Version 3617 wechseln? Ist das bei xpenology möglich? Hatte mir die aktuelle Version direkt bei Synology runtergeleden (3612xs V6.0.2.8451) und angefangen diese zu installieren, da kommt dann wieder eine Fehlermeldung - bitte erst auf Version 5.2.5565 updaten. Genau dieses Update bekomme ich nicht eingespielt (auch bei Synology geladen). Es bleibt bei 25% hängen und auf dem Bildschirm ist zu sehen das es ungefähr 10 Minuten dauern wird - das ist jetzt 7 Stunden her. System neustarten funktioniert bis jetzt noch einwandfrei (und funktioniert auch noch alles). Ich halte mich genau an diese Anleitung: Xpenology Minor Update – Text Guide Login to Synology DSM Go to “Control Panel” Go to “Update & Restore” Press “Download” Once the download is complete DO NOT “UPDATE” Using PuTTY connect to the IP of your DSM, Make sure to LOGIN AS ROOT NOT ADMIN Type the following commands sed 's/flashupdateDeb/flashupdateDeb1/' /autoupd@te.info > /autoupd@te.info1 mv /autoupd@te.info1 /autoupd@te.info Now go back to your DSM webpage and press “Update”, Wait for the update and restart to complete. All done! now you’re on the latest minor version. Ich habe mich als root angemeldet, nicht admin (zugegeben, das hatte ich zuerst falsch gemacht). Habe mir genau dazu auch ein youtube Video angeschaut, eigentlich mache ich da nichts falsch (denke ich). Putty gibt mir aber auch einen Fehler aus, wenn ich den Befehl per copy/paste einfüge: login as: root root@192.168.1.100's password: BusyBox v1.16.1 (2014-10-27 15:32:32 CST) built-in shell (ash) Enter 'help' for a list of built-in commands. DiskStation> sed 's/flashupdateDeb/flashupdateDeb1/' /autoupd@te.info > /autoupd @te.info1 sed: /autoupd@te.info: No such file or directory Aber es hat schonmal funktioniert (Befehl Putty) - denn es wurde ein Update gemacht mit dem Hinweis ich solle erst Version 5.2.5565 installieren. Keine Ahnung wo jetzt mein Fehler ist. Kann mir jemand weiterhelfen? Danke.
  4. Das mit dem nichtbenutzen ist so eine Sache wenn der Receiver auf dem NAS aufnimmt (permanent timeshift). Aber das der Prozess länger dauert ist für mich icht so wichtig - hauptsache es funktioniert weiterhin alles wie gewohnt. Danke
  5. Ich bins nochmal Ich will jetzt mein NAS um eine weitere Festplatte erweitern (SHR). Die Frage ist einfach nur, ob ich weiterhin von der Dreambox auf das NAS zugreifen kann (Videorekorder bzw. löuft da auch mein Timeshift drüber). Oder ob ich da nun X Tage nichts mit machen kann.
  6. Habe es dann endlich zum laufen bekommen - ist schon blöd wenn die Spannung an der Karte fehlt. Stromstecker drauf gesteckt, neu gestartet - läuft. Man soll solche Sachen auch nicht Nachts machen Dankeee
  7. Du hast geschrieben das deine Karte nicht zuverlässig läuft - daraus schliesse ich das sie zumindest "manchmal" läuft. Hattest du die nur eingebaut und neu gestartet oder noch irgendwie Treiber installiert? Bei mir tut sich nämlich gar nichts.
  8. Hallo nochmal Ich habe mir eine (lt. Hardwareluxx Forum) kompatible USB 3.0 Karte in mein HP N54L eingebaut (DeLOCK 89243, 2x USB 3.0, PCIe 2.0 x1 ab €9,95). Einbauen war kein Problem, die Inbetriebnahme schon mehr. Irgendwie läuft da nix dran wenn ich eine USB 3.0 Festplatte einstecke. Google liefert mir als Antwort z.B. diese Aussage (allerdings handelt sich um ein anderes Motherboard): Zitat: "Hallo, eigentlich sollte der Treiber schon in nanoboot integriert sein. Schau malbim bios ob dort usb3 auch angeschaltet ist und nicht nur auf smart auto oder sowas. Falls es schon eingeschaltet ist probier es einfach mal mit den anderen Optionen, falls vorhanden. Was ist damit gemeint : "...sollte im nanoboot integriert sein"? Auch wenn ich meinen Server neu starte funktioniert die USB 3.0 Karte nicht oder muss ich das System neu installieren? Bin gerade dabei alle Daten auf externe Festplatten zu kopieren - will das DSM 5.xx eh nochmal neu aufspielen.
  9. Hey, danke für die Antwort. Habe mitlerweile eine Minecraft Version 1.5.2 installiert - läuft. Muss da mal weiter suchen wenn bedarf von den Kids besteht. Jetzt wollen die Teamspeak,...oje - womit hab ich da bloss angefangen
  10. Hallo Forum Bisher war mein NAS nur als "grosse Festplatte" im Heimnetz - jetzt will ich einen Minecraft-Server für die Jungs starten. Da stellt sich mir die Frage, wie schütze ich den NAS wenn ich Portweiterleitungen einrichte? Auf mein Laptop habe ich Kaspersky installiert (Windows System) - gibt es sowas auch für das NAS? Was ja, was könnt ihr empfehlen und was kostet es? Vielleicht noch ein Tip zur installation? Danke
  11. Schreibgeschwindigkeit relativ gering, TS3.spk Problem

    So, da ich bisher nur Informationen haben wollte gebe ich heute auch mal welche Ich habe mir einen Netgear GS108T zugelegt - ca. 80€. Da ich mir eh einen Switch zulegen musste waren die 80€ auch nicht die Welt. Habe Link Aggregation noch nicht eingerichtet da mein HP ProLiant noch keine Dual-Netzwerkkarte besitzt - die wird bei bedarf nachgerüstet. Hier auch eine Anleitung wie der Konfiguriert wird: http://musicdiver.com/wordpress/2012/02/synology-nas-link-aggregation/
  12. DSM 5.0-4493 Update 3 - Aktualisierung - Nanoboot

    Hi Will soeben das Update 3 einspielen und läuft (natürlich) nicht. Habe mich an die Anleitung von dedligamer gehalten und habe folgendes Problem: Logge ich mich als "root" ein steht bei mir nur: DiskStation> ls bringt nichts.....Diskstation> Logge ich mich hingegegen als "admin" ein sehe ich die heruntergeladene Datei autoupdate.info kann diese aber nicht installieren (weil ich mich ja als root einloggen muss). Bin etwas verwirrt, da ich als root nichts machen kann. EDIT: Fragt nicht wie,...es läuft jetzt
  13. WLAN funktioniert nicht

    Da bin ich schonwieder Versuche seid ein paar Tagen meinen HP ProLiant N54L mit einem Edimax WLAN Stick ins WLAN-Netzwerk zu bringen - funktioniert leider nicht. Kurze Info: Ich bin den Server nicht Zuhause am einrichten sondern woanders. Wenn alles funktioniert soll er Zuhause am LAN angeschlossen werden (also nicht WLAN). Jedoch möchte ich den zum konfigurieren ins WLAN bringen, auch um div. Pakete zu installieren. Im moment hängt er nur an einem Router (zusammen mit meinem Laptop - ohne Internetzugang) damit ich die Notwendigsten einstellungen vornehmen kann. Problem: Kann keinem WLAN beitreten. Systemsteuerung --> WLAN --> Meldung: Bitte stecken Sie einen USB-WLAN-Adapter ein. Ok,....meinen Edimax WLAN Stick (eigentlich für den rasperry) eingesteckt - Meldung geht weg und das bis dahin grau unterlegte Menu öffnet sich. Kann nun auswählen zwischen: a. WLAN-Hotspot b. WLAN-Router c. Drahtlos Netzwerk beitreten Klicke auf "c" und kann dann oben im Menu "WLAN" das WLAN konfigurieren.....aber er findet kein WLAN. Habe alle Einstellungen im Router überprüft,...sogar ohne Sicherheit und und und.....der Edimax WLAN Stick findet das WLAN nicht. Es wird aber noch besser, wenn ich jetzt am Laptop auf die WLAN Einstellungen klicke (Drahtlosnetzwerkverbindungen) wird mir der Edimax als Netzwerk angezeigt wo ich beitreten kann. Habe auch Punkt a. und b. ausprobiert und den Stick eingesteckt - da bleibt aber die Meldung: "Bitte stecken Sie einen USB-WLAN-Adapter ein" immer stehen, geht nicht weg. Woran kann das liegen?
  14. HP N40L Raid 10

    Ich wollte erst Raid 5 machen, habe mich aber doch für das SHR entschieden (laut Homepage ohne weiteres erweiterbar). Habe seit ich mich mit Computern beschäftige noch nie einen Festplattenausfall gehabt, von daher kann ich Raid 5 bzw. SHR gut vertreten (falls doch mal eine kaputt gehen sollte). Nutze gerade 2x 4TB WD Red und möchte nach und nach auf 5 Platten aufrüsten. Habe das System aber auch erst seit 72 Stunden am laufen
  15. DSM_DS3612xs_4493.pat nicht downloadbar?!

    Ich habs letzte Woche nach dieser Anleitung installiert und der Link funktionierte jetzt eben gerade noch. Habe es extra für dich mal runtergeladen (15:10 Uhr). http://www-user.tu-chemnitz.de/~ddet/tu ... -nanoboot/ Übrigens ist der downloadlink ein anderer wie du oben angegeben hast.