Softcell

Transition Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Softcell

  • Rank
    Newbie
  1. moment, jetzt muss ich mich mal einklinken... also den Advanced Power Manager for Synology DS hab ich auch aufgespielt. Die programmierten Zeiten in der org. Soft habe ich gelöscht. Nun habe ich die Zeit zum Runterfahren auf 1 Uhr morgens gestellt und noch dass er bei Festplattenaktivitäten anbleibt und am Wochenende durchläuft. Was macht das Teil? fährt um 2 Uhr morgens runter und pfeift drauf, ob grad noch ein Stream läuft. Dafür bleibt er aber übers Wochenende an. Die Systemzeit stimmt, das hab ich auch geprüft. Hab ich da was falsch eingestellt? die Version vom Manager habe ich schon
  2. ja genau, habe jetzt nur die Abschaltzeiten aktiv gelassen. Muss den Server jetzt manuell starten (smartphone mit WOL) aber runter fährt er und behält alle Einstellungen. Also liegts eindeutig am Übergabeprotokoll von der Station ans BIOS. Nur wie bekommt man das Problem im Griff. Ausser uns hier scheint das keinem zu stören
  3. Also hier mein Ergebnis: System runtergefahren, Festplatten entnommen, usb Stick entnommen, Festplatte mit Win 7 eingesetzt. N54L gestartet, BIOS eingestellt (ich schalte immer den "Splash Screen" ab), System gestartet. Was rumgespielt im Windows, Rechner runtergefahren. Rechner neu gestartet, KEINE Veränderung an MEINE BIOS-Einstellungen. Runter fahren und neu Starten wiederholt, keine Veränderung. Rechner runtergefahren, Windows Platte entfernt, Serverplatten wieder eingebaut, usb Stick eingebaut, neu gestartet. Wie erwartet, bleiben beim Erststart die BIOS Einstellungen erhalten, s
  4. Sorry Alex, aber die Tatsachen sprechen dafür, oder das BIOS Update lässt kein Speichern zu. Habe noch eine Platte mit Win 7 drauf, damit bootet der HP auch. Werde mal damit starten, BIOS umstellen, nochmal starten und anschliessend sehen ob meine Einstellungen erhalten bleiben. Sollte dies der Fall sein, muss das Syno System der Übeltäter sein. Das werd ich aber erst an den Feiertagen durchziehen. Werde dann mal berichten, was dabei rumgekommen ist. Da fällt mir ein, ich habe im Aufgabenplaner tägliches Power off und Power on programmiert. Das müsste die Syno Soft doch ans BIOS ü
  5. hi, vielen Dank für den Tipp, erklärt aber immer noch nicht, wieso die BIOS Einstellungen nicht übernommen werden. Hab auch den Splash Screen abgeschaltet und die Uhr richtig eingestellt. Dies ist nach einem Neustart auch zurückgesetzt. Scheint, als wenn das BIOS keine Änderungen speichert. Oder setzt die Syno Soft das BIOS zurück???
  6. So ein ähnliches Problem habe ich auch mit meinem N54L. Zur Info: habe das "freigeschaltete" BIOS geflasht. Bei jedem Neustart werden die Grundeinstellungen genommen, d. h. das BIOS speichert meine Einstellungen nicht. An der Batterie kann es nicht liegen. Habe sie gemessen und vorsichtshalber durch eine neue ersetzt. Irgendwer Erfahrung damit, oder einen hilfreichen Tipp?